Comics - Horror/Mystery

„Wer es bei diesem Horror-Manga bis ans Ende schafft, hat Nerven aus Stahl!“ So lässt Carlsen Manga es auf der eigenen Homepage zu „Uzumaki“ verlauten. Wenn das nicht nach einer Herausforderung klingt! Horror aus der Feder von Junji Ito hat seinen eigenen Stil. Dieser Band hier ist kurz vor der letzten Jahrtausendwende in Japan erschienen. Seit 2019 gibt es dank Carlsen Manga die Möglichkeit, sich dem Nervenkitzel zu stellen. Wer ist dabei?

Weiterlesen

Endlich Sommer! Jetzt werden die Füße hochgelegt und die Seele darf an einem See bei Gluthitze baumeln. Aus der Bluetooth-Box ertönt Peter Fox' Strophe: „Hier bin ich gebor'n, hier werd' ich begraben“, und statt zum x-ten Mal zum eisgekühlten Getränk zu greifen, hältst du einen Panini-Comic in deinen Händen. Siehe da, es ist der DC Schocker „Das Haus am See“. Wenn ich so daran denke, kann ich's eigentlich kaum erwarten …

Weiterlesen

Der Horror-Manga vom japanischen Autor und Zeichner Gou Tanabe beruht auf einer der besten Geschichten von H. P. Lovecraft, dem bekannten US-amerikanischen Autor unheimlich-fantastischer Geschichten. Obwohl Lovecraft Horror-Autor war, handelt es sich bei dem Band über weite Strecken eher um Mystery, die aber zunehmend ins Horror-Genre übergeht. Wer den Originalautor kennt, weiß, dass dieser oftmals unblutige Szenarien beschrieben hat und der Grusel eher durch Wortwahl und Atmosphäre zustande kommt. Ob das auch bei diesem Manga so ist, soll diese Rezension aufzeigen.

Weiterlesen

Nene und Kou sind weiterhin in einer Parallelwelt gefangen und es gibt nur einen Ausweg: Hanako und Mitsuba müssen sterben. Doch auch wenn die Welt nicht real ist, sieht diese unfassbar echt und aus und wer weiß, ob der Tod wirklich keine Auswirkungen auf die Realität hat ...

Weiterlesen

Wie der Name der Anthologie schon verrät, handelt es sich dabei um illustrierte Adaptionen von Storys des Autors unheimlich-fantastischer Geschichten, H. P. Lovecraft. Der Band setzt „Volume 1“ fort und hat als Ausgangsbasis kürzere Horror-Geschichten von Lovecraft, die als abgeschlossene Kurzgeschichten-Comics umgesetzt wurden. Man darf auf Abwechslung bei den neun Geschichten hoffen!

Weiterlesen

Der US-amerikanische Autor unheimlich-fantastischer Geschichten, H. P. Lovecraft hat über 100 Kurzgeschichten, Erzählungen, Romane und Kollaborationen verfasst, die vielen Horror-Fans sehr gefallen. Mit dieser hier rezensierten Anthologie liegen sieben seiner Geschichten als Horror-Comic-Kurzgeschichten vor. Man kann schon beim Studium des Inhaltsverzeichnisses ahnen, dass einem viel Abwechslung geboten wird.

Weiterlesen

20 Geschichten über eine Horrorgestalt aus der Feder von Junji Ito. Ihr Name: Tomie. Ein weibliches Monstrum, vor dem es kein Entkommen gibt. In dieser Anthologie entsteht ein Mosaik des großen Schauderns. Junji Itos Einstieg in die Horrorwelt ist als deutsche Gesamtausgabe bei Carlsen Manga erschienen.

Weiterlesen

Der Horror-Comic „The Shadow Out of Time“ wurde nach einer der letzten Geschichten von H. P. Lovecraft adaptiert. Eine Achterbahnfahrt durch die Zeit, den Raum und die menschlichen Erinnerungen. Oder sind es doch nur Phantasmen?

Weiterlesen

Mit „Ich bin eine Spinne, na und?“ konnte man bereits einen Isekai mit einer außergewöhnlichen Protagonistin erleben: einer magiebegabten Spinne. „Die vier Schwestern“ enthält 17 unterhaltsame Kurzgeschichten, in denen Kumokos vier Persönlichkeiten einen eigenständigen Körper erhalten und für reichlich Chaos sorgen.

Weiterlesen

Die Softcover-Graphic-Novel „The Call of Cthulhu“, die 2018 in englischer Sprache in der Reihe „Dark Tales / Canterbury Classics“ im US-Verlag „Printers Row Publishing Group“ erschien, geht auf die gleichnamige Geschichte des berühmten Horror-Autors Howard Philips Lovecraft zurück. Auf Lovecraft geht sinngemäß auch zurück, dass die stärkste Emotion des Menschen die Furcht sei und die stärkste Furcht sei die vor dem Unbekannten! Diese Erkenntnis spiegelt sich natürlich auch in der Machart seiner Geschichten wider.

Weiterlesen