Rollenspiele - Cthulhu (Edition 7)

Das Büchlein enthält laut Aufdruck auf dem Einband „gesammelte Weisheiten zum Leiten einer CTHULHU-Spielrunde“. Auf alle Fälle sind eine ganze Menge Tipps enthalten, und es richtet sich an Anfänger*innen und Fortgeschrittene. Ein gelungener Ratgeber sollte vor allem nützlich sein. Wie sehr wird es dieser Zielsetzung gerecht?

Weiterlesen

„Häuser des Horrors“ ist eine Abenteueranthologie für „Cthulhu“ , bestehend aus fünf Abenteuern, die sich überwiegend in schaurigen Häusern abspielen.

Weiterlesen

Kann man je genug „Cthulhu“-Abenteuer haben? Wahrscheinlich nicht. Was also liegt näher, als bislang nur als Stream existierende One-Shots zu verschriftlichen? Na gut, ein wenig abwegig ist der Gedanke schon. Hat sich der Aufwand wenigstens gelohnt? Riskieren wir doch einen gemeinsamen Blick!

Weiterlesen

„Die gesammelten Weisheiten zum Leiten einer „Cthulhu“-Spielrunde“ – so lautet der etwas vollmundige Untertitel des vorliegenden Büchleins. Diverse erfahrene Spielleiter lassen sich also tief in die cthuloiden Karten blicken: Ich bin gespannt.

Weiterlesen

Manchmal soll es eben keine lange Kampagne sein, sondern nur ein kurzer Ausflug in cthuloide Gefilde. Ein One-Shot mit vorgefertigten Charakteren ist für diese Zwecke oft die Wahl. Mit „Ein Abend mit dem Grauen“ liegen fünf neue dieser besonderen Abenteuer vor. Können sie auch überzeugen?

Weiterlesen

„Cthulhu“ ist ein Horror-Rollenspiel, Halloween hatte schon immer eine Gruselattitüde. Da bietet es sich doch an, beide Namen miteinander zu verbinden. Die Idee ist zugegebenermaßen nicht ganz neu, ist dies doch bereits der dritte Abenteuerband, der gleich drei Abenteuer, die sich der Nacht vor Allerheiligen jeweils auf ihre eigene Art annehmen, versammelt.

Weiterlesen

Bei „Allein gegen die Flut“ handelt es sich um ein Solo-Abenteuer, bei dem man sich als Professor nach Esbury aufmacht, um Nachforschungen zu seltsamen Ereignissen anzustellen. Was harmlos mit einer Versteigerung von seltenen Objekten beginnt, entwickelt sich rasch zu einem lebensbedrohlichen Kampf gegen Monster. Bei diesem Abenteuer erstellt man sich zunächst einen Charakter, und dann erlebt man eine Geschichte, die je nach getroffener Entscheidung, geschaffter Probe oder Zufall einen anderen Verlauf nimmt.

Weiterlesen

Nachdem wir im fiktiven Städtchen Kamborn bereits „Bauernopfer“ erbrachten und das „Königsgambit“ bestaunten, stehen wir nun also unter „Zugzwang“: Die Kamborn-Titel bleiben den Schach-Allegorien treu. Wie gelungen ist denn aber dieser neue Ausflug in das deutsche Arkham? Sehen wir gemeinsam nach.

Weiterlesen

Einsteigerboxen haben im Rollenspiel eine lange Tradition. Die von „Cthulhu“ begann aber erst vor wenigen Wochen, denn obwohl das System schon über 40 Jahre auf dem Buckel hat, ist die erste „Einstiegsbox“ (so der offizielle Name) erst kürzlich erschienen. Mal schauen, ob sich das Warten gelohnt hat.

Weiterlesen

„99 Verdammte“ enthält vorgefertigte Charaktere mit einem Foto, passender Hintergrundgeschichte, festgelegten Fertigkeiten und allem, was man sonst für eine regelkonforme Erstellung in „Cthulhu“ benötigt – bereit zur Übertragung in den Charakterbogen.

Weiterlesen