Comics - Star Wars

Nach der Schlacht von Hoth hat es die Rebellion nach wie vor schwer. Die Flotte ist verstreut und das Imperium hat die Funkcodes geknackt. Sie wieder zu sammeln, wird ein Hindernislauf mit Sternenzerstörern. Außerdem ringen Luke, Leia und die anderen mit dem Verlust von Han Solo, der, in Karbonit eingefroren, von Boba Fett zu Jabba gebracht werden soll. Ein Hinweis führt nach Nar Shaddaa, auf eine Welt ohne Recht und Gesetz …

Weiterlesen

Vader hat’s verkackt! Durch seinen Nostalgietrip an die schönsten Orte, die Anakin damals mit Padmé besucht hat, hat er sich in den Augen des Imperators dem Kummer hingegeben – eine Todsünde für einen Sith. Insofern ist das alte Knittergesicht ziemlich wütend auf seinen schwarz gepanzerten Schützling und will ihm eine Lektion erteilen. Vader soll erneut gebrochen und wieder aufgebaut werden …

Weiterlesen

Darth Vader, der Dunkle Lord der Sith, der Vollstrecker des Imperators und unbarmherzige Jäger der Rebellenallianz: Dieser Mann war lange Zeit wie eine Festung, schwarz gepanzert, dunkel dräuend, eine unheilvolle, unheimliche, mächtige Präsenz. In den Prequels machte George Lucas ihn zum liebenswerten Kind und später zum wankelmütigen Jugendlichen mit Verlustängsten. Schon da bekam der Mythos Vader Risse. Hier werden sie vertieft, denn Darth Vader geht auf den Nostalgie-Trip.

Weiterlesen

Vom Jäger zum Gejagten – so lässt sich die Rolle von Kopfgeldjäger Beilert Valance im vorliegenden Comic wohl am Besten beschreiben. Da wollte er nur etwas Gutes tun, indem er das Mädchen Cadeliah – eine Erbin zweier rivalisierender Verbrecherclans – rettete, und nun hängen ihm zig Feinde im Nacken, darunter das unverwüstliche Duo Zuckuss und 4-LOM. Wie wird Valance seinen Kopf wohl aus der Schlinge ziehen?

Weiterlesen

Er war zwar nicht gemeint, aber Darth Maul war doch die wahre „Dunkle Bedrohung“ im gleichnamigen „Star Wars“-Film von 1999 – ein diabolisch aussehender, düster dreinblickender Mann, der kaum spricht und sich kaum bewegt, bis er schließlich im Finale geradezu vor Energie explodiert. Was treibt dieses Raubtier an? Der Comic wirft einen Blick in Mauls schwarze Seele.

Weiterlesen

„Kopfgeldjäger. Diesen Abschaum brauchen wir nicht!“, ätzt noch Admiral Piett an Bord der Executor in „Star Wars: Episode V – Das Imperium schlägt zurück“, als sein Boss, Darth Vader, Männer wie Boba Fett, Bossk oder Dengar an Bord holt, um den flüchtigen Millennium Falken zu schnappen. Zum „Star Wars“-Franchise gehört diese Berufsgruppe aber seitdem dazu wie Jedi-Ritter und Sturmtruppler. Die coolen, harten Einzelgänger beflügeln die Fantasie ungezählter Fans. So wurde es wohl Zeit, dass sie eine eigene Comic-Reihe bekommen.

Weiterlesen

Wo Licht ist, ist auch Schatten: Diese Redewendung passt zum Filmepos „Star Wars“. Und das nicht allein deswegen, weil auf der Leinwand bunte Lichtschwerter aufleuchten. Neben dem ikonischen Bösewicht Darth Vader schrieb George Lucas mit der Rolle des Luke Skywalker einen bis heute populären Filmhelden. Aus einem Farmer wurde ein Held – der wahr gewordene amerikanische Traum. Der Weltraum als Raum der unbegrenzten Möglichkeiten! In dieser Anthologie erlebt ihr, was Luke Skywalker auszeichnet und welche Antworten er auf Konfliktsituationen findet.

Weiterlesen

Kaum ein Bösewicht der Comic- und Filmgeschichte ist so ikonisch und populär wie der dunkle Lord: Darth Vader. Aus dem ehemaligen Jedi Anakin Skywalker ist ein furchteinflößender Anführer mit schwarzer Maske und rotem Lichtschwert geworden, der im Namen des Imperiums galaxisweit Schrecken verbreitet. In dieser Comic-Anthologie erlebt ihr, was zwischen den „Star Wars“-Filmen passiert und begleitet Vader bei seinen inneren und äußeren Konflikten!

Weiterlesen

Dumm gelaufen für Doktor Aphra, die Archäologin mit fragwürdiger Moral. Gerade erst hat sie sich auf einer Schatzjagd mit Ronen Tagge, dem verzogenen Spross der mächtigen Tagge-Familie angelegt – und ihn dabei fast umgebracht –, jetzt findet sie sich in den Fängen von Domina Tagge wieder, der Chefin der Tagge Corporation. Zum Glück will diese Aphra nicht gleich tot sehen, sondern sie hat einen Auftrag für sie. Kein leichter Job, aber was tut man nicht alles, wenn einem sein Leben lieb ist?

Weiterlesen

Er war die vielleicht tragischste Gestalt der Sequel-Trilogie: Kylo Ren, alias Ben Solo, Sohn von Han und Leia, Enkel von Darth Vader, ein Erbe der Macht (im doppelten Wortsinne) und ein zorniger, junger Mann, der verbissen versuchte, die Vergangenheit auszulöschen, um seinen Platz in der Gegenwart zu finden. Doch wie wurde aus Ben eigentlich Kylo? Autor Charles Soule versucht sich in einer Erklärung.

Weiterlesen