Hörspiele/-bücher

> zu den Unterrubriken

Eine wahrhaft grausige Kreatur muss sie sein, die „Furia Infernalis“. Das macht bereits ein Blick auf das Cover der 177. Ausgabe des „Gruselkabinetts“ deutlich. Eine Mischung aus Krebs, Skorpion und Tarantel mit dem reißzahnbewehrten Maul eines Hais. Was vermag diese Teufelsbestie wohl anzurichten? Ich bin gespannt!

Weiterlesen

In der 189. Episode des „Gruselkabinetts“ gibt es ein Wiedersehen mit alten Bekannten: Colin und Alwyne Hargreaves, ihres Zeichens Geisterjäger und verliebtes Ehepaar, dürfen wieder einmal einem Spuk auf den Grund gehen! Mal sehen, ob das Wiedersehen Grund zur Freude gibt.

Weiterlesen

Bereits die 180. Ausgabe der erfolgreichen „Gruselkabinett“-Reihe widmete sich Algernon Blackwood. Während dort sein Gruselhausklassiker „Das leere Haus“ zu einer äußerst atmosphärischen Vertonung kam, widmet sich Marc Gruppe dieses Mal Blackwoods Meisterwerk „Die Weiden“. Ich bin gespannt.

Weiterlesen

Nach Ghoulen, Vampiren und Gespenstern wird es für das „Gruselkabinett“ Zeit, die Zunft der Hexenmeister noch einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Was liegt da näher, als eine Vertonung von Heinrich Seidels gleichnamiger Geschichte?

Weiterlesen

Ganz klassisch scheint es abermals in der etablierten Reihe des „Gruselkabinetts“ zu werden, denn schon alleine das Wort „Grabmal“ lässt uns an Gespenster, Vampire und andere traditionelle Schrecken denken. Was steckt aber wirklich hinter dieser Episode?

Weiterlesen

Nicht erst seit „Indiana Jones“ umweht die Altertumsforschung ein Hauch von Abenteuer. Wunder und Schrecken gleichermaßen würzten schon immer – nicht ganz realitätsnah – Geschichten um Dschungelexpeditionen oder Ausgrabungen in der Wüste. „Gruselkabinett 148“ nun spielt mit dem Mythos des alten Ägyptens. Die Erforschung einer großen Pyramide birgt ungeahnte Schrecken …

Weiterlesen

Eine geisterhafte Frau neben einem knorrigen Baum vor einem aufgewühlten Hintergrund, der ein Rauschen der Elemente suggeriert. Das Cover des Titania-Medien-Hörspiels „Denn das Blut ist das Leben“ verspricht Schauer pur in wildromantischer Kulisse. Können die 45 Minuten das Versprechen einlösen?

Weiterlesen

Die Reihe „Gruselkabinett“ hat sich schon mehrfach die Geschichten klangvoller Autorennamen vorgenommen. Nun erweitert also E. T. A. Hoffmann die Vielfalt der Reihe. Wie gelungen ist die Umsetzung?

Weiterlesen

Was die Rezeption lovecraftscher Geschichten auf anderen Medien angeht, heißt es oft, jene seien nur „schwierig“ zu übertragen. Marc Gruppe hat für die Reihe „Gruselkabinett“ bereits mehrfach bewiesen, dass er ein gutes Händchen für lovecraftsche Hörspiele besitzt. „Die Musik des Erich Zann“ jedoch ist ein ganz eigenes Kaliber. Wie gelungen ist die Umsetzung?

Weiterlesen

In der 48. Folge der Hörspielreihe „Sherlock Holmes – Die geheimen Fälle des Meisterdetektivs“ mit dem Titel „Der Gezeitenstrom“ lädt das Team von Titania Medien erneut in die faszinierende Welt des berühmten Detektivs Sherlock Holmes und seines treuen Freundes Dr. Watson ein. Die Folge verspricht den Hörern ein fesselndes und raffiniertes Hörerlebnis.

Weiterlesen