Liebe Weltenreisende,

schön, dass es euch zu uns Ringboten verschlagen hat. Diese Seite ist, man wird es unschwer erkennen, der Phantastik in all ihren Spielarten gewidmet. Wir besuchen Genre-Conventions und berichten darüber, fühlen in Interviews Machern aus der Szene auf den Zahn und vor allem lesen, hören, spielen und testen wir für euch eine gewaltige Bandbreite an Rollenspielen, Brettspielen, Romanen, Comics und mehr. Da wir das bereits seit fast 20 Jahren machen, möchte ich euch auch dazu ermuntern, nicht nur die aktuellsten Rezensionen durchzuschauen, sondern einfach mal in den Rubriken links zu stöbern. Unter den tausenden von Texten findet ganz sicher selbst der kenntnisreichste Veteran noch Systeme oder Spiele, von denen er noch nie gehört hat – und die somit ein echter Geheimtipp sind!

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Stöbern – und schaut immer mal wieder rein. Denn die Ringboten schlafen nie!

euer Bernd

Die neusten Rezensionen

Der radioaktive Staub des „Letzten Krieges“ hat die Länder des Nordens in eine Eiswüste verwandelt; die wenigen verbliebenen Menschen dort leben in einer kalten Hölle. Die Rohstoffe der alten Welt sind erschöpft und die Reise in den Süden ist zu lang und zu gefährlich. Aber ein Funkspruch gibt Hoffnung: Der Eisbrecher Aurora kreuzt vor der Küste und sucht nach Überlebenden. Es ist ein Rennen gegen die Zeit und ein Kampf gegen die Verzweiflung: Die Lichter der Aurora sind der letzte Hoffnungsschimmer …

Weiterlesen

Bei der Menge an Comics, die seit dem Wechsel von „Star Wars“ zu Disney Geschichten über Darth Vader erzählen, könnte man den Eindruck gewinnen, dass der Dunkle Lord der Sith der eigentliche Held der Saga ist. Auch „Star Wars Marvel Comics-Kollektion 27: Darth Vader – Der Auserwählte“ stellt den Mann, der früher Anakin Skywalker war, in den Mittelpunkt. Wir erleben seine ersten Prüfungen nach seiner Transformation zu einem Werkzeug des Bösen.

Weiterlesen

Ein alternder, geschichtsforschender Rondrageweihter schickt die Helden auf Spurensuche in die sogenannte Sotterranea – ein Labyrinth aus Katakomben und Ruinen aus der bosparanischen Zeit vor tausend Jahren. Sie suchen nach Hinweisen auf einen Legaten aus der bosparanischen Legion. Doch als sie mit seltsamen Ergebnissen zurückkehren, geschieht ein Mord. Die Helden müssen in der Stadt versuchen, Freund und Feind zu trennen und ihren Namen reinzuwaschen. Dabei decken sie Ungeheuerliches auf, was auf eine mythische Macht hindeutet, die Schreckliches vorhat.

Weiterlesen

Nach dem spannenden Abschluss des letzten Bands erfährt man nun, was es mit der Takahara-Schule auf sich hat und wie es mit Tokio weitergeht. Einige Fragen werden nun beantwortet, doch gibt es sogleich neue Geheimnisse zu entdecken.

Weiterlesen

Eric M. Lang hat es wieder getan. Nach dem Überraschungserfolg „Blood Rage“ und dem sehr schönen „Rising Sun“ entführt er konfliktfreudige Spieler in „Ankh“ ein drittes Mal in historisch-mythologische Gefilde, um im Krieg der Fraktionen um die Vorherrschaft zu ringen. Diesmal geht es, der Titel legt es nahe, ins alte Ägypten. Wie gut ist der Abschluss dieser Spiele-Trilogie?

Weiterlesen

15 Tage bleiben den Geschwistern Talyn und Salla mit ihren Freunden, um einen Krieg zu verhindern. Ihre Aufgabe ist eigentlich unmöglich: Sie müssen an einen Ort reisen, den sie nicht kennen, und etwas finden, was es vielleicht nicht mehr gibt. Auch wenn das Vorhaben unter den Voraussetzungen einer Odyssee gleicht, brechen die Freunde wild entschlossen auf den Rücken ihrer Adler zu ihrer Reise durch das Wolkenmeer auf.

Weiterlesen

Anlässlich der Veröffentlichung unserer Rezension hat der Ringbote mit dem Autoren-Duo Bernd Perplies und Christian Humberg ein Interview geführt. Wie gehen die beiden beim Erschaffen ihrer Welten vor? Was machen Kinder cleverer als Erwachsene? Werden die Adlerreiter noch mehr gemeinsame Abenteuer erleben? Antworten gibt es hier.

Weiterlesen

Derjenige, der sich mit einem abgetrennten blauen Hexenkopf unterhaltend auf Wanderschaft befindet, der furchtlos durch Moore watet, und sich beim nächtlichen Campieren auf einem Friedhof gegen Geister und Riesen zu verteidigen weiß sowie ein wahrer Meister des Schlages mit dem Langschwert ist, trägt in Andrew MacLeans Comic „Head Lopper“ den Namen Norgal. Sechs Jahre nach der Erstveröffentlichung hat sich Cross Cult diesem Werk angenommen. Ob das eine Bereicherung für den deutschen Comic-Markt ist?

Weiterlesen