Liebe Weltenreisende,

schön, dass es euch zu uns Ringboten verschlagen hat. Diese Seite ist der Phantastik in all ihren Spielarten gewidmet. Wir besuchen Genre-Conventions und berichten darüber, fühlen in Interviews Machern aus der Szene auf den Zahn und vor allem lesen, hören, spielen und testen wir für euch eine gewaltige Bandbreite an Rollenspielen, Brettspielen, Romanen, Comics und mehr. Da wir das bereits seit über 20 Jahren machen, möchte ich euch auch dazu ermuntern, nicht nur die aktuellsten Rezensionen durchzuschauen, sondern einfach mal in den Rubriken links zu stöbern. In der Unmenge an Texten findet ganz sicher selbst ihr noch Werke, von denen ihr noch nie gehört habt – und die somit ein echter Geheimtipp sind!

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Stöbern – und schaut immer mal wieder rein. Denn die Ringboten schlafen nie!

euer Bernd

Die neusten Rezensionen

Auch weit fortgeschrittene Charaktere, die sogenannten „Meister“, sollen etwas zu tun kriegen, wenn der „Schatten des Dämonenfürsten“ auf die Welt fällt. „Der Mann, der auf Urd fiel“ ist ein weiterer Abenteuerband für das grimmige Dark-Fantasy-Rollenspiel und wendet sich an sehr erfahrene Charaktere.

Weiterlesen

Einst waren die USA „Terra incognita“ für die europäischen Siedler. Viel gab es zu entdecken, zu erforschen, zu vermessen. Einen großen Beitrag zur Erkundung der neu in Besitz genommenen Landschaften, ihrer Pflanzen, Tiere und auch Ureinwohner leisteten Meriwether Lewis und William Clark, die zu Beginn des 19. Jahrhunderts im Auftrag des Präsidenten Thomas Jefferson durch das weite Land zogen. Ihre berühmt gewordene Expedition ist dem Team der Comic-Reihe „Manifest Destiny“ Grundlage eigener phantastischer Geschichten, mit dem Hardcover-Sammelband „Sacrificium & Reditus“ in deutscher Veröffentlichung zum achten und als Abschluss auch zum letzten Mal.

Weiterlesen

Zu der zweiten Edition des beliebten Fantasy-Rollenspiels „Der Eine Ring“ („DER 2E“) ist endlich ein vollwertiger Quellenband erschienen. Er widmet sich bisher nicht behandelten Regionen von Nordwest-Mittelerde (Eriador), nämlich dem Westen und vor allem dem Süden dieser Großregion. Schwerpunkt liegt dabei auf der Flussstadt Tharbad. Was hat der Band sonst noch zu bieten, und wie gut fügt er sich eigentlich in die von J. R. R. Tolkien kreierte Welt ein?

Weiterlesen

Nachdem der gleichnamige Kinofilm von Nicolas Roeg 1976 erschienen war, verhalfen ihm die kunstvolle Inszenierung, die beeindruckende Bildgestaltung und vor allem auch die Leinwandpräsenz von David Bowie bald zu Kultstatus. Die Geschichte nach einer Romanvorlage von 1963 mit dem gleichen Titel von Walter Tevis behandelt Themen wie die Bedrohung durch klimatische Veränderungen und die Gier kapitalistischer Unternehmen. Adaptiert als Graphic Novel erfahren diese immer noch aktuellen Inhalte aus Film und Buch eine neuerliche Bearbeitung.

Weiterlesen

Einmal im Jahr dürfen sich Hobby-Detektive aller Art besonders freuen, erscheint doch pünktlich zu SPIEL in Essen neues Material für das Detektiv-Rollenspiel „Private Eye“. „Die Hand aus dem Grab“ ist der bereits vierzehnte Abenteuerband.

Weiterlesen

„Die Tochter von Niemandem“ erzählt eine Vorgeschichte zu „Assassin’s Creed – Mirage“. Man erfährt, wie Roshan von einer persischen Sklavin zu einer Assassinin wird.

Weiterlesen

Robert Kirkman hat sich in der Comic-Szene insbesondere durch seine Werke „Invincible“ und „The Walking Dead“ einen Namen gemacht. Mit „Fire Power“ hat er eine weitere aufregende Reihe geschaffen, die Fantasy und Fernöstliches gekonnt miteinander in Verbindung bringt. Die Zeichnungen stammen von Chris Samnee, die Farben von Matt Wilson.

Weiterlesen

Hayao Miyazaki steht wie kein anderer für die Faszination von Anime-Filmen. Die Filme des Studio Ghibli, welches 1985 gegründet wurde, suchen ihresgleichen und begeistern Jung und Alt. Panini Comics hat nach dem neuesten Film „Der Junge und der Reiher“ (2023) die „Ghibliothek“ ergänzt und als Neuausgabe herausgebracht.

Weiterlesen