Liebe Weltenreisende,

schön, dass es euch zu uns Ringboten verschlagen hat. Diese Seite ist, man wird es unschwer erkennen, der Phantastik in all ihren Spielarten gewidmet. Wir besuchen Genre-Conventions und berichten darüber, fühlen in Interviews Machern aus der Szene auf den Zahn und vor allem lesen, hören, spielen und testen wir für euch eine gewaltige Bandbreite an Rollenspielen, Brettspielen, Romanen, Comics und mehr. Da wir das bereits seit fast 20 Jahren machen, möchte ich euch auch dazu ermuntern, nicht nur die aktuellsten Rezensionen durchzuschauen, sondern einfach mal in den Rubriken links zu stöbern. Unter den tausenden von Texten findet ganz sicher selbst der kenntnisreichste Veteran noch Systeme oder Spiele, von denen er noch nie gehört hat – und die somit ein echter Geheimtipp sind!

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Stöbern – und schaut immer mal wieder rein. Denn die Ringboten schlafen nie!

euer Bernd

Die neusten Rezensionen

Der neunzigste Band der „Star Wars Comic-Kollektion“ entführt den Leser auf einen ungewöhnlichen Planeten, wo ein ungewöhnlicher Jedi einen ganz gewöhnlichen Job erledigt.

Weiterlesen

Kampagnensettingbände sind das Fleisch und Blut einer Rollenspielkampagne. Der vorliegende Band richtet sich – wie der Titel vermuten lässt – auch an Spieler und nicht nur an den Dungeon Master. Er will kein vollständiger Almanach der Spielregion „Forgotten Realms“ sein, sonder schildert die „Fakten“ ausschnitthaft und teils subjektiv.

Weiterlesen

Somali befindet sich mit ihrem Ziehvater, dem Golem, weiterhin auf der Suche nach den letzten überlebenden Menschen. Es soll einen Ort geben, an dem einst ein Golem unter Menschen lebte, möglicherweise befinden sie sich immer noch dort.

Weiterlesen

Die außerirdische, fremdartige Bedrohung des Mythos ist nicht die einzige Gefahr in der Welt des „Cthulhu“-Rollenspiels. Oftmals ist das, was Menschen sich gegenseitig antun, fürchterlicher als die kosmische Apokalypse. Während das Grauen des Cthulhu-Mythos in der Regel im Verborgenen gedeiht, findet man Verbrechen, Gewalttaten und Ungerechtigkeit in allen Winkeln der Erde. Der „Cthulhu“-Band „Polizisten & Vigilanten“ widmet sich den mutigen Investigatoren, die sich dem menschlichen Bösen in den Weg stellen – und am Ende dann doch den peitschenden Tentakeln eines Mythos-Wesens gegenüberstehen.

Weiterlesen

Als Drachenjäger begibt man sich ständig in Lebensgefahr und trotzdem kommt man oft nur schwer über die Runden. Die Crew der Quin Zaza trifft auf fremde Drachenjäger, die ihnen die Beute streitig machen, was in den ohnehin schon schweren Zeiten ein harter Schlag ist. Trotz Verhandlungen werden sie sich nicht einig, wodurch eine bedrohliche Rivalität entsteht.

Weiterlesen

Der „Little Trouble“, das sind die Kobolde, die in der Big City Absalom herumwüten. Auf 20 Seiten bietet der „Pathfinder 2“-Abenteuerband genug Material für ein bis zwei launige Spielsitzungen, in denen die Spieler und Spielerinnen in die Rolle der kleinen drachenartigen Plagegeister schlüpfen können. Das Abenteuer ist gut und ideenreich, aber manchmal etwas fahrig geschrieben.

Weiterlesen

Nach dem erfolgreichen „Detective“ ist im September 2020 mit „Detecitve – Erste Fälle“ ein vereinfachter, aber weiterhin anspruchsvoller Ableger erschienen. Dieses ebenfalls kooperative Brettspiel funktioniert eigenständig und bietet drei neue, in sich abgeschlossene Fälle.

Weiterlesen

„Star Wars Comic-Kollektion 106: Visionäre“ ist ein Comic, der 10 Geschichten aus „Star Wars: Visionaries“, welcher erstmalig 2005 in englischer Sprache erschien, beinhaltet. Blickt man 15 Jahre zurück, so war damals gerade die Prequel-Trilogie mit „Die Rache der Sith” abgeschlossen worden. Seitdem hat sich das „Star Wars“-Universum verändert, sodass diese Kollektion zur Nostalgie einlädt. Weiterhin – wie aus einer anderen Zeit – scheint die enthaltene „Bonus-Geschichte“ über Skippy, den Jedi-Droiden, die 1999 als Teil der ersten „Star Wars Tales“ enthalten war.

Weiterlesen