Liebe Weltenreisende,

schön, dass es euch zu uns Ringboten verschlagen hat. Diese Seite ist der Phantastik in all ihren Spielarten gewidmet. Wir besuchen Genre-Conventions und berichten darüber, fühlen in Interviews Machern aus der Szene auf den Zahn und vor allem lesen, hören, spielen und testen wir für euch eine gewaltige Bandbreite an Rollenspielen, Brettspielen, Romanen, Comics und mehr. Da wir das bereits seit über 20 Jahren machen, möchte ich euch auch dazu ermuntern, nicht nur die aktuellsten Rezensionen durchzuschauen, sondern einfach mal in den Rubriken links zu stöbern. In der Unmenge an Texten findet ganz sicher selbst ihr noch Werke, von denen ihr noch nie gehört habt – und die somit ein echter Geheimtipp sind!

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Stöbern – und schaut immer mal wieder rein. Denn die Ringboten schlafen nie!

euer Bernd

Die neusten Rezensionen

Eine wahrhaft grausige Kreatur muss sie sein, die „Furia Infernalis“. Das macht bereits ein Blick auf das Cover der 177. Ausgabe des „Gruselkabinetts“ deutlich. Eine Mischung aus Krebs, Skorpion und Tarantel mit dem reißzahnbewehrten Maul eines Hais. Was vermag diese Teufelsbestie wohl anzurichten? Ich bin gespannt!

Weiterlesen

In dem Film „Star Wars: Rogue One“ nahm es kein gutes Ende mit Jedha, dem spirituellen Zentrum aller Machtanwender in der Galaxis, denn der Wüstenmond wurde zum Schauplatz eines Waffenfunktionstests des ersten Todessterns. Jahrhunderte früher, zur Zeit der Hohen Republik, ist die Welt – und vor allem ihre Hauptstadt Jedha-City – ein lebhafter Pilgerort. Doch nicht alle sind zum friedlichen Miteinander imstande …

Weiterlesen

Moment, da stimmt doch was nicht? Kommen nicht immer zuerst die Brettspiele und dann die Ableger mit der Roll-and-Write-Mechanik? Bei der „Tucana“-Spielefamilie geht es genau andersherum. Nach dem Corona-Lockdown-Retter „Trails of Tucana“ kehren wir mit Hex-Plättchen zurück auf die Insel.

Weiterlesen

Die „Heldenwerke“ besuchen in schöner Regelmäßigkeit den aventurischen Norden. So auch „Wolf und Wal“, die bereits 54. Ausgabe, welche die Helden nach Riva führt. Was gibt es dieses Mal in Eis und Schnee zu entdecken?

Weiterlesen

Kurzgeschichten-Anthologien gibt es praktisch in jedem Franchise. Mal füllen die Storys Lücken in bestimmten Bereichen, mal hat die Sammlung einen eigenen thematischen oder experimentellen Ansatz. Der Comic „Masterverse“ verfolgt die zweite Strategie. Wie lesenswert ist der Band für Fans und solche, die es werden wollen?

Weiterlesen

„Diablo – Das Brettspiel“ ist das nächste große Ding vom Verlag Glass Cannon, der sich schon mit „Frostpunk“ ein Denkmal gesetzt hat. Wer bislang ein Brettspiel gesucht hat, das sich dem Genre des gnadenlosen Monstergeschnetzels annimmt, der hatte nicht viel Auswahl. Mit „Amulett“ kommt ein Anwärter auf den Thron der inoffiziellen Umsetzungen hinzu.

Weiterlesen

Deutliche Hinweise haben die Abenteurer in den Norden des Imperiums geführt. Middenheim – Stadt des Weißen Wolfes und Mittelpunkt des Ulric-Glaubens – ist das Ziel ihrer Reise. Hier wollen sie den verbleibenden Sprössling der Wittgenstein-Familie finden. Doch der berühmte Middenheimer Karneval lässt die Straßen anschwillen, was Erkundigungen erschwert. Die neuen Steuern für Zwerge, Zauberer und Priester tun das ihre, um für ein explosives Gemisch zu sorgen. Doch warum wurden diese Steuern eingeführt?

Weiterlesen

Jahrelang wurden die Kölner Messehallen im Mai zum Mekka aller Fantasy-Verrückten. Die RPC, ehedem Europas größte Rollenspiel-Convention, fand dort regelmäßig bis 2018 statt. 2019 ging man erstmals in der wesentlich größeren „CCXP“ auf, bevor die Corona-Pandemie allen Messen ein vorzeitiges Ende setzte. Nun also die Neuauflage. Der Ringbote hat sich ins Messegetümmel gestürzt.

Weiterlesen