Romane - Fantasy

„Die Akademie der Zeitenwächter“ spielt im 17. Jahrhundert und handelt von Magiern, die den Lauf der Zeit vor Manipulationen beschützen, jedoch hin und wieder selbst eingreifen. Die Entscheidungen des Lesers beeinflussen die Handlung, außerdem hat man die Möglichkeit, Gegenstände zu finden. Das Spielprinzip erinnert ein wenig an ein Solo-Abenteuer, wie man es von manchen Pen&Paper-System kennt.

Weiterlesen

Hätte Sando doch nur darauf geachtet, dass das Tor hinter ihm richtig geschlossen ist! Dann wäre möglicherweise alles anders gekommen. Doch nun stehen die drei Freunde mit gesenkten Kopf vor Elfenkönig Gloriel. Und der ist alles andere als begeistert, dass der wertvollste Schatz seines Volkes – das Herz des Waldes – wegen der Unachtsamkeit eines törichten Menschenjungen gestohlen werden konnte.

Weiterlesen

Mit „Der Ruf der Knochenschiffe“ liegt der zweite Teil der „Gezeitenkind“-Trilogie vor. Die Handlung spielt in einer Fantasy-Welt, bei der sich die Protagonisten die meiste Zeit auf See befinden. Im vorhergehenden Band wurde aus dem Kapitän eines heruntergekommenen Schiffs ein kompetenter Anführer. Es kam zu einer entscheidenden Schlacht und zu einer Begegnung mit einem Meeresdrachen. Nun gilt es, den Ausbruch eines Krieges zu verhindern.

Weiterlesen

Der Fantasy-Roman „Der Ickabog“ von J. K. Rowling, der Autorin der „Harry Potter“-Bücher, richtet sich an Kinder ab zehn Jahren, Jugendliche und Erwachsene. Im mittelalterlichen Königreich Schlaraffien gibt es die Legende des Ungeheuers Ickabog, mit der man kleine Kinder erschreckt. Die Legende wird durch Mutmaßungen, Gerüchte und Intrigen lebendig. Was ist Schein und was Wirklichkeit? Kann der Mythos zum Umsturz führen? Eine interessante politische Parabel zu unserer Zeit mit Fake-News, Hysterie und Politikerkorruption!

Weiterlesen

Dieser Fantasy-Roman wurde von J. K. Rowling (Autorin der „Harry Potter“-Bücher) verfasst und richtet sich vor allem an Kinder, aber auch an Jugendliche und jung gebliebene Erwachsene. Jack und sein liebstes Kuscheltier Swein sind unzertrennlich. Swein geht verloren und Jack muss ins fantastische Land der Verlorenen reisen, einem Land voller Gefahren, Überraschungen und merkwürdiger Wesen. Man darf gespannt sein, was sich die berühmte Schriftstellerin hat einfallen lassen.

Weiterlesen

Der Fantasy-Roman „Der Untergang von Númenor und andere Geschichten aus dem Zweiten Zeitalter“ stammt aus der Feder des äußerst renommierten Schriftstellers J. R. R. Tolkien (JRRT) und wurde von Brian Sibley herausgegeben. Er behandelt nicht nur die Geschichte der Insel Númenor im besagten Zeitalter, sondern auch immer wieder die des großen Widersachers Sauron und der Ringe der Macht. Kann das Buch mit den anderen, von JRRTs Sohn Christopher Tolkien herausgegebenen Büchern mithalten?

Weiterlesen

Vampirgeschichten gibt es zahlreiche, weshalb es schwierig ist, unter all den Werken herauszustechen und mit neuen Ideen zu überzeugen. Ob dies mit „Das Reich der Vampire 1“ gelungen ist, soll nun erläutert werden.

Weiterlesen

„Das Schwert des weißen Pferdes“ spielt in der Welt der Videospiele „Assassin’s Creed“, genauer in der Zeitperiode von „Valhalla“, und erzählt eine eigenständige Geschichte mit neuem Hauptcharakter. Eivor wird man in einer Nebenrolle jedoch auch begegnen.

Weiterlesen

Das Baronat von Kell wird von Banditen und Hungersnöten heimgesucht, und der edle Baron Frederic muss zugleich sein Volk retten und die Grenzen verteidigen. Aber es soll noch schlimmer kommen! Die sadistische Bluthexe Ne’Krul will Rache für ihre dämonischen Herren üben, und führt ihre Uthuk in eine brutale Invasion. Kells einzige Hoffnung: die heilige Kriegerin Andira Runenhand und der legendäre Held Trenloe der Starke. In Kell angekommen, stehen diese einer Allianz des Bösen gegenüber, wie Terrinoth sie noch nie gesehen hat …

Weiterlesen

Der Krieg in Adro und das Sterben der Götter lässt Lady Vlora Flint gern hinter sich. Als Anführerin der Riflejacks die sich nunmehr als Söldnern in der bekannten Welt verdingen, verschlug es sie nach Fatrasta. Jenem Ort, der Taniel so veränderte und wo es noch immer Menschen gibt, die den Wilden Ben Styke persönlich kannten. Beste Voraussetzungen für neue Abenteuer, die aus Sterblichen Legenden formen.

Weiterlesen