Romane - Fantasy

Der verrückte König Taikon überzieht das Reich mit Krieg. Die letzten Magier stemmen sich gegen ihn, aber kämpfen einen aussichtslos erscheinenden Kampf. Denn der Gegner verfügt auch über Magie. Doch die Unterwerfung der Welt wird vor allem vom Magier Balfruss nicht einfach billigend in Kauf genommen.

Weiterlesen

„Dachsverfickte Drecksscheiße!“, fluchte er und tat sich selbst ganz furchtbar leid. – Dabei sollte Dug schon aus dem Gröbsten raus sein, schließlich ist er ein gestandener Mann und Krieger, der seinen Zenit schon mehr als erreicht hat. Aber wahre Größe stellt sich nicht immer im richtigen Moment ein. So erlebt er eine Odyssee, die ihn das Leben in Britannien noch einmal vollkommen neu bewerten lässt.

Weiterlesen

Was geschieht normalerweise, wenn das letzte Kapitel eines Heldenepos geschrieben ist? „Blut aus Silber“ beginnt 20 Jahr später, rollt die Ereignisse auf und lässt die Königin von einst noch einmal ein letztes Abenteuer bestehen, welches so ganz anders ist, als gängige Heldensagen.

Weiterlesen

Chamsin, die Wettermagierin und ungeliebte Prinzessin von Sommergrund, findet im Eroberer Wynter Atrialan überraschenderweise einen Mann, der sie sowohl liebt, als auch menschlich kein Scheusal ist – ganz im Gegensatz zu ihrem eigenen Vater. Als ihr geliebter Bruder das Reich angreift, muss sie sich für eine Seite entscheiden.

Weiterlesen

Hagetmau ist ein beschauliches Dorf am Rande von Akitania. Als eine Gruppe Soldaren den Ort friedlich übernimmt, ist das nicht jedem Recht. Schnell hängt das ganze Dorf in einer Verschwörung, die über das Schicksal eines ganzen Landes entscheiden kann.

Weiterlesen

„Zwei verfeindete Reiche, mächtige Wettermagie und eine schicksalhafte Liebe“ – was für ein Teaser auf dem Buchrücken. Ein interessanter Aufmacher, dessen Umsetzung jedoch wohl vor allem Frauen gefallen wird.

Weiterlesen

Was tut man mit einer zweiten Chance nach dem eigentlichen Tod? Vor allem, wenn man die Chance hat, als Lich zurückzukommen und sich mit einer Armee an den alten Feinden zu rächen. Ist das ein erfülltes „Leben“?

Weiterlesen

Ich lese selten „DSA“-Romane. Nur, wenn mich der Chefredakteur dazu verdonnert oder sie mich thematisch besonders ansprechen. Bei „Mehrer der Macht“ war glücklicherweise Letzteres der Fall, denn er handelt um Macht und Intrigen in den streitenden Königreichen Andergast und Nostria, zwei Regionen, die mir sehr am Herzen liegen.

Weiterlesen

„Kalypto“ kommt aus dem Griechischen und bedeutet „verbergen“. So geheimnisvoll der Titel ist, so spannend ist die Geschichte. Denn „Kalypto“ ist ein verborgenes Reich, in dem die letzten Magier leben ...

Weiterlesen

Vom Fischerjungen zum König. Iolan lebt den Traum eines Jeden, der Ideale hat und die Welt verbessern will. Allerdings ruft er nicht nur Neider auf den Plan, sondern entfernt sich auch von seinen Freunden und der Familie, wird in politische Ränkespiele verstrickt und muss um seine Ideale kämpfen. Aber ist Markos besser dran, der in einer verzweifelten Schlacht das Bündnis mit einer Berührten eingeht?

Weiterlesen