Liebe Weltenreisende,

schön, dass es euch zu uns Ringboten verschlagen hat. Diese Seite ist der Phantastik in all ihren Spielarten gewidmet. Wir besuchen Genre-Conventions und berichten darüber, fühlen in Interviews Machern aus der Szene auf den Zahn und vor allem lesen, hören, spielen und testen wir für euch eine gewaltige Bandbreite an Rollenspielen, Brettspielen, Romanen, Comics und mehr. Da wir das bereits seit über 20 Jahren machen, möchte ich euch auch dazu ermuntern, nicht nur die aktuellsten Rezensionen durchzuschauen, sondern einfach mal in den Rubriken links zu stöbern. In der Unmenge an Texten findet ganz sicher selbst ihr noch Werke, von denen ihr noch nie gehört habt – und die somit ein echter Geheimtipp sind!

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Stöbern – und schaut immer mal wieder rein. Denn die Ringboten schlafen nie!

euer Bernd

Die neusten Rezensionen

In der Alten Welt ist es immer gut, jemanden zu kennen, der einem helfen kann oder einen mit Aufträgen versorgt. Hier werden vier Nichtspielercharaktere vorgestellt, die als Mentoren, Informationsquelle, Auftraggeber oder auch Antagonist agieren können. Dazu gehören natürlich die Spielwerte, eine Hintergrundbeschreibung sowie Abenteuerideen für den Einbau in die eigene Kampagne.

Weiterlesen

Taucht ab in ein alternatives Ägypten des Jahres 1912 und erlebt, wie die Regierungsagentin Fatma einen Kriminalfall der etwas anderen Art löst. Ein Fanatiker plant von Kairo aus, die Welt auf den Kopf zu stellen. Er proklamiert ein System, das für mehr Gerechtigkeit stehen soll. Doch in Wahrheit scheint er andere Absichten zu haben! Als sich neben der Menschen auch die Dschinns dem Kult anschließen, droht Fatma der Fall zu entgleiten. Wie sollen sie und ihre Kollegen aus dem „Ministerium für Alchemie, Verzauberungen und übernatürliche Wesen“ dieses Unheil stoppen?

Weiterlesen

Ray hat besondere Kräfte, weshalb er eine Schlüsselrolle im Krieg zwischen Menschen und Androiden innehat. Nun reist er nach Moskau – der letzten Bastion der Menschheit – um sich dem Krieg anzuschließen.

Weiterlesen

Laut Stephen King ist Howard Phillips Lovecraft (HPL) der bedeutendste Horror-Autor des 20. Jahrhunderts! Der vorliegende Band ist der zweite und abschließende Band der Lovecraft-Edition und behandelt eine Auswahl seiner Geschichten, die abseits vom sogenannten „Arkham-Zyklus“ liegen. Dabei werden die Storys nicht nur (meist) farbig reich bebildert, sondern auch ausführlich kommentiert. Die Neuübersetzung stammt aus der Feder zweier ausgewiesener Lovecraft-Kenner, die den speziellen Stil und die besondere Atmosphäre der Erzählungen des Horror-Schriftstellers abbilden.

Weiterlesen

Was machst man, wenn man den Eindruck hat, einen Fehler gemacht zu haben? Wie lässt sich Sinn in dem finden, was man tut? Wofür soll man seine Zeit verwenden? Was geschieht, wenn eine Gesellschaft auf vergangenes Wissen sowie auf Literatur und Poesie verzichtet? Was wie eine willkürliche Aneinanderreihung von Fragen klingt, steht in direkter Verbindung zu Ray Bradburys Roman „Fahrenheit 451“. Diesem Klassiker wurde eine Graphic Novel gewidmet, die jetzt auch in der deutschen Übersetzung bei Cross Cult erhältlich ist.

Weiterlesen

Das Leben auf der Insel Prospera verläuft dank des Wohlstands unbeschwert. Nach dem Tod geht es weiter in einem neuen Körper. Proctor begleitet als Fährmann die Menschen in ihren letzten Minuten vor der Wiedergeburt und kommt dabei einem düsteren Geheimnis auf die Spur.

Weiterlesen

Mit seinem ersten Auftritt 1977 in „Star Wars“ – wir erinnern uns: rauchige Cantina, Mos Eisley, Tatooine – machte Han Solo gleich klar, was für ein cooler Typ er ist. Im Team mit seinem Wookiee-Kumpel Chewbacca mauserte er sich zum Fan-Liebling, dem schon 1979 erste eigene Buch-Abenteuer „vor der Saga“ spendiert wurden. Mit „Solo“ wurde ihm 2018 ein ganzer eigener Film gewidmet, 10 Jahre vor seinen Abenteuern mit Luke, Leia und Co angesiedelt. Dieser Comic schlägt in die gleiche Bresche.

Weiterlesen

Bereits in der 188. Ausgabe der langlebigen „Gruselkabinett“-Reihe wurde mit Heinrich Seidels „Der Hexenmeister“ eine Geschichte vorgestellt, die eher an ein Märchen denn eine klassische Gruselmär erinnerte. Nun geht Marc Gruppe, Drehbuchschreiber hinter der Reihe, noch einen Schritt weiter und vertont gruselige Märchen der Gebrüder Grimm.

Weiterlesen