Liebe Weltenreisende,

schön, dass es euch zu uns Ringboten verschlagen hat. Diese Seite ist, man wird es unschwer erkennen, der Phantastik in all ihren Spielarten gewidmet. Wir besuchen Genre-Conventions und berichten darüber, fühlen in Interviews Machern aus der Szene auf den Zahn und vor allem lesen, hören, spielen und testen wir für euch eine gewaltige Bandbreite an Rollenspielen, Brettspielen, Romanen, Comics und mehr. Da wir das bereits seit fast 20 Jahren machen, möchte ich euch auch dazu ermuntern, nicht nur die aktuellsten Rezensionen durchzuschauen, sondern einfach mal in den Rubriken links zu stöbern. Unter den tausenden von Texten findet ganz sicher selbst der kenntnisreichste Veteran noch Systeme oder Spiele, von denen er noch nie gehört hat – und die somit ein echter Geheimtipp sind!

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Stöbern – und schaut immer mal wieder rein. Denn die Ringboten schlafen nie!

euer Bernd

Die neusten Rezensionen

Der jährliche Wettbewerb der Tempelbauer steht an. Wer wird diesmal seine Steine geschickt genug einsetzen und so den Sieg davon tragen?

Weiterlesen

„Roland, Ritter Ungestüm“ - François Craenhals’ beliebte Jugendserie über die Abenteuer des ungestümen Knappen Roland, der sich am Hofe des legendären König Artus beweisen muss. Fantastische Abenteuer führen ihn in alle Gebiete der damals bekannten Welt – im Grunde versucht er aber vor allem, seinen Platz im Leben zu finden, der ehrbare und gerechte Mann zu werden, der er immer sein wollte, und das Herz von Gwendoline, König Artus’ Tochter, zu gewinnen.

Weiterlesen

Dungeon Crawler sind vom Balancing her so eine Sache. Manchen sind sie zu knackig, manchen zu lasch. Gut, wenn es Mechanismen gibt, um das Spielerleben anzupassen. „Sword & Sorcery“ bietet hierfür bereit im Buch der Abenteuer des Grundspiels zahlreiche optionale Regeln an. Wem das nicht reicht, der kann obendrein mit diesem Erweiterungspack flexiblere Monstergegner ins Spiel bringen.

Weiterlesen

Zurück zum Anfang. Dank Nikaidos magischen Fähigkeiten reisen wir mit der Zeitmagierin zu just dem Augenblick, an dem sie das erste Mal auf Kaiman gestoßen ist. Dort erblickt Nikaido alle Elemente, die zur „Schöpfung“ Kaimans benötigt wurden: Johnson und sein Halter, Dokuga, Aikawa, Curse und Ebisus Rauch. Welch ein Spektakel, an dem wir Lesenden teilhaben!

Weiterlesen

Irgendwann in einer nicht mehr so weit entfernten Zukunft mussten wir Menschen uns einen neuen Lebensraum suchen. Gerade als wir dachten, uns mit dem Mars zufriedengeben zu müssen, entdeckten wir plötzlich einen neuen Planeten – wir tauften ihn liebevoll Planet B. Dort sollten wir also eine zweite Chance bekommen. Und natürlich hatten wir fest vor, diesmal alles richtig zu machen. Denn wie jeder weiß, lernen wir Menschen sehr gut aus unseren Fehlern … (Hans im Glück Verlag)

Weiterlesen

„Ich habe oft das Gefühl, wir anderen wären verkatert. Benommene Schnapsleichen. Zu kaputt, um aufzustehen. Zu elend, um einzuschlafen. Wir versuchen, uns an die Nacht zuvor zu erinnern und warten auf ein allumfassendes Wunder“, sinniert der Barde aus „Coda 3“. Bekommen wir ein solches Wunder zu lesen? Was wird aus der unerfüllten Liebe? Warum säuft der Barde? Eine Geschichte, die zu Herzen gehen mag …

Weiterlesen

„Axon Protocol“ ist ein Kickstarter-Projekt der deutschen Spieleschmiede Baroque Games. Im Rahmen eines Cyberpunk-Settings vertreten 1 bis 6 Spieler jeweils einen Konzern und versuchen, Ressourcen in Umlauf zu bringen, um an Siegpunkte zu gelangen. Teilweise überschneiden sich die eigenen Interessen mit der Konkurrenz, was zu einer temporären Zusammenarbeit führen kann, die gut überlegt sein sollte. Ins Spiel gelangen die Ressourcen über Charaktere, die von jedem Spieler gesteuert werden können.

Weiterlesen

Einst waren die USA „Terra incognita“ für die europäischen Siedler. Viel gab es zu entdecken, zu erforschen, zu vermessen. Einen großen Beitrag zur Erkundung der neu in Besitz genommenen Landschaften, ihrer Pflanzen, Tiere und auch Ureinwohner leisteten Meriwether Lewis und William Clark, die zu Beginn des 19. Jahrhunderts im Auftrag des amerikanischen Präsidenten Thomas Jefferson durch das weite Land zogen. Ihre berühmt gewordene Expedition ist dem Team der Comic-Reihe „Manifest Destiny“, Grundlage eigener phantastischer Geschichten. Mit dem Hardcover-Sammelband „Talpalumbris & Lepus“ in deutscher Veröffentlichung schon zum siebten Mal.

Weiterlesen