Liebe Weltenreisende,

schön, dass es euch zu uns Ringboten verschlagen hat. Diese Seite ist, man wird es unschwer erkennen, der Phantastik in all ihren Spielarten gewidmet. Wir besuchen Genre-Conventions und berichten darüber, fühlen in Interviews Machern aus der Szene auf den Zahn und vor allem lesen, hören, spielen und testen wir für euch eine gewaltige Bandbreite an Rollenspielen, Brettspielen, Romanen, Comics und mehr. Da wir das bereits seit vielen Jahren machen, möchte ich euch übrigens dazu ermuntern, nicht nur die Rezensionen der Startseite durchzuschauen, sondern einfach mal in den Rubriken links zu stöbern. Unter den hunderten von Texten findet ganz sicher selbst der kenntnisreichste Veteran noch Systeme oder Spiele, von denen er noch nie gehört hat – und die somit ein echter Geheimtipp sind!

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Stöbern – und schaut immer mal wieder rein. Denn die Ringboten schlafen nie!

euer Bernd

Die neusten Rezensionen

„Herokon Online“ ist ein viel beachtetes „DSA“-Online-Browserspiel. Erdenstern, das ebenfalls viel beachtete Trio von Musikern, das schon so viele herausragende CDs mit Hintergrundmusik für den heimischen Rollenspielabend gemacht hat, produzierte den Soundtrack für das Spiel – und um den Kreis zu schließen, kann man diesen auf CD kaufen und als Rollenspieluntermalung benutzen.

Weiterlesen

Es treiben sich grimmige Gestalten in Waterdeep herum. Es wird gemunkelt, dass es bezahlte Agenten der selbsternannten Lords sind. Schon länger haben die Bewohner von Waterdeep unter den Machtkämpfen der Lords zu leiden. Doch es liegt in der Luft, dass der Kampf um den größten Einfluss in der Stadt bald entschieden wird. Immer mehr Magier, Diebe, Krieger und Kleriker schließen sich zusammen und begeben sich für ihre Meister in lebensgefährliche Quests und spinnen Intrigen, um die anderen Lords in Verruf zu bringen. Doch wer wird das Rennen um Macht und Ruhm gewinnen?

Weiterlesen

Sie gehört zu den vielleicht berühmtesten Familienbeziehungen der Filmgeschichte: Die Verbindung zwischen Darth Vader und Luke Skywalker als Vater und Sohn. Vaders Eröffnung in den zugigen Eingeweiden der Wolkenstadt über Bespin ist legendär: „Ich bin dein Vater!“ Selten wurde ein so lapidarer Satz so dramatisch überhöht. Wie es nun wäre, wenn sich der Dunkle Lord wirklich als Vater um einen jungen Luke hätte kümmern müssen, kann man nun in „Darth Vader und Sohn“ nachlesen.

Weiterlesen

„Star Wars“ ist schon eine lustige Sache. Über wenige Figuren und Begebenheiten in Filmen ist im Laufe der Jahre so herzhaft gelacht worden, wie über die in George Lucas’ Sternensaga. Das mag daran liegen, dass Lucas ein echtes Händchen dafür hat, Fremdschäm-Momente einzubauen (etwa Darth Vaders jüngst eingefügtes, inbrünstiges „Neeeiiin!“ auf dem zweiten Todesstern), oder daran, dass man gerne neckt, was man liebt. Matthias Kringe scheint „Star Wars“ sehr zu lieben – wie man in seinem neuen Büchlein sehen kann.

Weiterlesen

Nach den bereits erschienen Bänden „Hallen arkaner Macht“ und „Horte magischen Wissens“ schließt der dritte Band die Beschreibung der Magierakademien Aventuriens ab. Dabei handelt es sich um den düstersten Band der Reihe, wie auch der Bandredakteur Franz Janson betont, denn hier finden sich gleich mehrere schwarzmagische Schulen und Lehrmeister sowie ganz dunkle Lehranstalten aus den „Schwarzen Landen“. Und so finden sich erneut unzählige Informationen zu Ausbildung, Geheimnissen und bekannten Personen sowie Bodenpläne, um das Spiel an diesen Orten zu erleichtern.

Weiterlesen

Kann es etwas Schlimmeres für Angel geben, als gemeinsam mit ganz L.A. zur Hölle zu fahren und dort als Sterblicher ohne Kräfte gegen Horden von Dämonenfürsten antreten zu müssen? Ja, kann es: Und zwar, wenn ein Hollywood-Film darüber gedreht wird (mit Nicolas Cage in der Hauptrolle). Um diese und andere unschöne Episoden geht es in dem Band „Ein Engel in der Hölle!“.

Weiterlesen

Einmal Apokalypse und zurück. So könnte man die achte Staffel von Joss Whedons exklusiv im Comic erzählten TV-Serie „Buffy – The Vampire Slayer“ zusammenfassen. Mit Beginn der neunten Staffel ist jetzt alles wieder ganz anders und zugleich vieles wieder so, wie zu Zeiten der TV-Serie. „Back to the roots“ wollte Joss Whedon nach eigenem Bekunden. Und so beginnt es mit Buffy als Kellnerin in San Francisco. Und wie geht es weiter? Mal schauen …

Weiterlesen

Mit „Rückkehr nach Ravnica“ schlagen die Herzen der Mehrfarbdeck-Fans wieder höher. Der Krieg zwischen den 10 Gilden ist erneut entbrannt und tobt mit nie dagewesener Macht. Für Neueinsteiger in die Materie und Zwischendurch-Zocker gibt es jetzt die „Boosterbattle-Packs“.

Weiterlesen

Brettspiele, die im „Star Wars“-Universum angesiedelt und keine Spielvarianten von „Monopoly“, „Trivial Pursuit“ oder „Risiko“ sind, haben echt Seltenheitswert – zumindest hierzulande. Jüngst hat sich KOSMOS in die Bresche geworfen und eine Reihe „Star Wars“-Spiele im handlichen Mitbringformat herausgebracht. „Angriff der Klonkrieger“ ist der etwas größere Bruder und gegenwärtige Höhepunkt dieser Entwicklung.

Weiterlesen

Ein grausiger Schrei zerreißt die nächtliche Stille in einem alten Haus an der englischen Küste. „Es ist nicht der Wind, James. Noch etwas Wein zur Beruhigung?“, spricht Captain Charles Braddo, um seinem alten und nun verstört in einem Lehnstuhl sitzenden Seefahrerfreund die Fassung zurückzugeben. „Ich habe das Haus von meinem Cousin Dr. Luke Pratt geerbt und bin sehr bald alleine hier eingezogen. Doch ich bin nicht alleine. Du hast es selbst gehört. Und all das, was ich hier Nacht für Nacht erdulden muss, ist nur durch meine Schuld geschehen. Und das ist es, worüber ich mit dir reden muss.“

Weiterlesen