Liebe Weltenreisende,

schön, dass es euch zu uns Ringboten verschlagen hat. Diese Seite ist, man wird es unschwer erkennen, der Phantastik in all ihren Spielarten gewidmet. Wir besuchen Genre-Conventions und berichten darüber, fühlen in Interviews Machern aus der Szene auf den Zahn und vor allem lesen, hören, spielen und testen wir für euch eine gewaltige Bandbreite an Rollenspielen, Brettspielen, Romanen, Comics und mehr. Da wir das bereits seit vielen Jahren machen, möchte ich euch übrigens dazu ermuntern, nicht nur die Rezensionen der Startseite durchzuschauen, sondern einfach mal in den Rubriken links zu stöbern. Unter den hunderten von Texten findet ganz sicher selbst der kenntnisreichste Veteran noch Systeme oder Spiele, von denen er noch nie gehört hat – und die somit ein echter Geheimtipp sind!

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Stöbern – und schaut immer mal wieder rein. Denn die Ringboten schlafen nie!

euer Bernd

Die neusten Rezensionen

Der Schöpfer zu sein, ist vor allem für Spieler nichts Ungewöhnliches. Hier ein neues Königreich, da eine schlagkräftige Söldnertruppe, dort eine Produktionskette. Alles bekannt. Seltener kann man mal wirklich einen Helden mit all seinen Attributen erstellen. Dieser Aufgabe sieht man sich nun in „Roll Player“ gegenüber.

Weiterlesen

Wir befinden uns in der Zeit des noch jungen galaktischen Imperiums. Anakin Skywalker ist soeben zur Dunklen Seite der Macht übergetreten und jagt nun im Auftrag des Imperators die letzten Jedi. Dabei wird er gleichzeitig durch die neu ins Leben gerufene Einheit der Inquisitoren unterstützt und misstrauisch vom imperialen Militär beäugt, das diesen schwarzen Vollstrecker an der Seite Palpatines noch überhaupt nicht einschätzen kann. Es ist eine Zeit des Umbruchs – und Vader muss seinen Platz darin finden.

Weiterlesen

Berlin! Geteilte Stadt, wiedervereinte Stadt, Stadt der Konzerne, Stadt der gelebten Anarchie. Womöglich einziger Ort in den ADL oder sogar der Welt, an dem die Konzerne den Bürgern politische Zugeständnisse machen müssen und ständig Gefahr laufen, von Neo-Anarchisten angegriffen zu werden ... doch auch Ort, an dem billige Arbeitskräfte ohne Rechte in Fabriken verheizt werden wie schon vor 200 Jahren.

Weiterlesen

Wenn die Welt am Abgrund steht, ist es an der Zeit, sich zu dem Terminal des Supercomputers zu begeben und den rettenden, 12-stelligen Code einzugeben. Und hat man die Welt erst gerettet, hatte man auch noch Spaß dabei.

Weiterlesen

Es ist nicht leicht, ein Günstling des Imperators zu sein. Da Hass von den Sith als Quelle von Stärke verstanden wird, gibt sich Palpatine wenig Mühe, Darth Vader das Leben einfach zu machen. Tatsächlich fordert er einen Beweis nach dem anderen, dass Vader ein würdiger Schüler ist. Und nach der Schlappe mit dem ersten Todesstern steht der Dunkle Lord mehr als sonst auf dem Prüfstand. Da kommt Vader eine Krise auf dem Planeten Shu-Torun gerade recht, um zu zeigen, was er sowohl militärisch als auch als Machtanwender drauf hat.

Weiterlesen

Über den Autor Reiner Knizia muss man nicht mehr viel sagen. Nach über 500 veröffentlichten Spielen dürfte sein Name hinlänglich bekannt sein. Mit „Dragon Master“ ist nun bei Pegasus in der Reihe „2 Spieler“ ein flottes und simples Kartenspiel mit Drachen-Thema erschienen. Grund genug für den Ringboten, sich das mal anzusehen.

Weiterlesen

„New Hong Kong Story“ ist ein Rollenspielregelwerk, mit dem man Hong-Kong-Action-Filme spielen kann. Es ist eine Indie-Produktion von einem echten Fan und bietet alles, was man braucht, um die Fäuste, Schwerter oder Kugeln fliegen zu lassen.

Weiterlesen

Der britische Schriftsteller Rudyard Kipling ist vor allem für das zeitlos beliebte und mehrfach verfilmte „Dschungelbuch“ bekannt. Allerdings stammen auch eine ganze Reihe Kurzgeschichten aus seiner Feder. 1865 in der britischen Kolonie Indien geboren, ist es nur folgerichtig, dass neben dem „Dschungelbuch“ viele seiner Erzählungen in Indien spielen.

Weiterlesen

Der schwarze Mantikor, Herr der Schlachten, Sohn der Kriegsgöttin Rondra, Herr der Gemeinschaft des Blutes – der Halbgott und Göttersohn Kor hat viele Namen. Und wo Schlachten zu erwarten sind oder dämonische Umtriebe drohen, da sind seine Streiter nicht weit. Das ehrenvolle Auftreten der Rondrageweihten ist ihnen fremd, und sie versuchen, vor allem den Kampf zu gewinnen, fast egal mit welchen Mitteln. In diesem Band finden sich daher viele Infos zur Ausgestaltung der Streiter Kors und seiner Geweihten, wie Gebete, Liturgien oder Schlachtgesänge.

Weiterlesen

Mit der siebten Edition geht „Cthulhu“ neue Wege. Neben einem ganzen Schwung von neuen Regeln hat sich auch an der Publikationsvielfalt für das Rollenspiel rund um gediegenen Horror nach H. P. Lovecraft einiges getan. Neuester Zuwachs der Produktpalette ist die Kartensammlung „Chartae Cthulhiana“. Aber was genau hat es damit auf sich?

Weiterlesen