Romane

Jahrelang herrschte bedauerliche Ruhe auf dem Markt der „Shadowrun“-Romane, und das, obwohl das Rollenspiel floriert wie eh und je. Doch dann begann Catalyst Games 2015, neue Geschichten zu veröffentlichen, und 2017 zog Pegasus Spiele mit deutschen Übersetzungen nach. „Ein ganz normaler Auftrag“ von Genre-Veteran Mel Odom ist hierzulande als zweites Buch erschienen und stellt einen bemerkenswerten Gegensatz zum ersten Band der Reihe, „Für alle Fälle Kincaid“, dar.

Weiterlesen

Vor mehr als 400 Jahren herrschten mächtige Drachen über die Jungen Königeiche. Doch ein Bund von Magiern trat ihnen entgegen und bezwang sie. Die überlebenden Magier wurden immer weniger, und heute sind noch sechs Zauberer geblieben, die den Orden der Stäbe bilden. Jeder von ihnen bildet einen Novizen aus, die zusammen ihre Ordensweihe erleben sollen, um zu vollwertigen Zauberern aufzusteigen. Doch stimmt das Geheimnis wirklich, dass ihre Meister sie töten wollen?

Weiterlesen

Mit „Die letzten Jedi“ hat Regisseur Rian Johnson im letzten Winter eine „Episode VIII“ zur „Star Wars“-Saga vorgelegt, die das Fandom gespalten hat. Viele hielten den Film – etwa Dank seiner starken Frauenfiguren – für zukunftsweisend für die Saga. Viele andere ärgerten sich über dumme Witze und hanebüchene Plot-Entscheidungen. Egal wie man dazu steht, auch „Die letzten Jedi“ hat das „Star Wars“-Universum um zahlreiche Raumschiffe, Aliens, Welten und Technologien erweitert. „Die illustrierte Enzyklopädie“ stellt diese dem Fan nochmal in aller Ruhe vor.

Weiterlesen

Dein ehemaliger Auftraggeber hat dich verraten. Du sinnst auf Wiedergutmachung, doch dann erfährst du, dass das Ende der Welt bevorsteht. Erst Recht, wenn du dich nicht gegen deinen neuen Auftraggeber stellst. Aber wie oft kann man die Seiten wechseln und sich selbst noch im Spiegel ansehen? Und wie soll man neben den übermächtigen Gegenspielern auch noch Gevatter Tod ein Schnippchen schlagen, ohne dass dieser sauer wird? – Für unsereins schwierig, also ein ganz normaler Tag für Conor Night.

Weiterlesen

Wenn Science-Fiction-Fans an Robert A. Heinlein denken, kommen ihnen vor allem seine Erwachsenenromane in den Sinn, etwa die durchaus kontroversen Werke „Starship Troopers“ oder „Fremder in einer fremden Welt“. Doch Heinlein schrieb auch zahlreiche höchst unterhaltsame Jugendromane. Einer davon ist nun beim Mantikore-Verlag in einer neuen Ausgabe erschienen: „Red Planet – Roter Planet“.

Weiterlesen

Knapp mit dem Leben davongekommen, gelangt der königliche Bastard Fitz Chivalric aus dem Bergreich zurück an den Königshof in Bocksburg. Durch seine Freunde wird er gesundgepflegt und sieht sich fortan noch stärker den Gängelungen von Prinz Edel ausgesetzt. Zudem will Fitz dessen Machtergreifung verhindern. Es kommt zum offenen Konflikt und Fitz muss sich entscheiden: sein Leben, seine Liebe oder sein König.

Weiterlesen

„Die Krone der Könige“ ist der vierte und abschließende Band der Spielbuch-Reihe „Sorcery!“, welche der ein oder andere Leser auch unter dem Namen „Analand-Saga“ kennen dürfte. Schauen wir uns mal das Finale an …

Weiterlesen

Als 2008 der Film „Iron Man“ in die Kinos kam, konnte wohl noch niemand abschätzen, was für Folgen diese Comic-Verfilmung haben würde. Doch der Film mit Robert Downey Jr. als ironischem Lebemann und Superheld sollte der Beginn des vielleicht erfolgreichsten Filmfranchises der letzten zwanzig Jahre sein. Mit „Iron Man“ wurde das Marvel Cinematic Universe geboren, ein gemeinsames Setting für unterschiedlichste Filme und Helden. Dieses Film-Kompendium will dabei helfen, den Überblick zu behalten.

Weiterlesen

Was vor vielen Jahren mit dem spektakulären ersten „Risszeichnungs“-Band begann, in dem uns David West-Reynolds, Richard Chasemore und Hans Jenssen aufregende Einblicke in die Technik von klassischen Fortbewegungsmitteln der „Star Wars“-Saga boten – vom X-Wing bis zum Sternenzerstörer –, hat sich mittlerweile zu einer festen Reihe gemausert. Nach einem Sammelband, der 2014 die vier alten Werk bündelte, und einem Begleitwerk zu „Das Erwachen der Macht“ liegt nun der aktuelle Band zu „Die letzten Jedi“ vor.

Weiterlesen

Zum Start des neuen Tarot-Zyklus wirft „Die Karten des Schicksals“ ein Schlaglicht auf viele Leben, die von den Karten berührt wurden. Erfolgreiche Runs und leidvolle Niederlagen, Ruhm und Erfolg oder gnadenloser Untergang, Geheimnisse im eigenen Leben oder die Aufdeckung verwirrender Verschwörungen: Taucht eine Tarot-Karte im Leben eines Metamenschen auf, ist nichts mehr wie es wahr.

Weiterlesen