Romane - Spielbücher

Jutn Tach, meen Stippi, hier biste richtich, mittnmang im Spree-Athen! Nimm deene Wörfel, een Zettel un een Stift, un schon jeht’s los! Dufte Brummen erwarten dia, Feez un Flax beim Film – dit kannste mia globen! Auf, lass uns een’n druff machen, uff de Juchtel-Fuchtel jehn! Un keene Muffnsausn vorm Schaudarösn!

Weiterlesen

„Die Schwarze Eiche“ ist ein Abenteuer-Spielbuch für Einsteiger in die Spielbuch- und „DSA“-Welt. Das ganze Abenteuer und seine Handhabung sind so konzipiert, dass sich Neulinge nicht sofort in der Regel- und Kreaturen-Vielfalt Aventuriens verlieren und alte Hasen trotzdem ihren Spaß haben können.

Weiterlesen

Mit „Der Blutstern“ ist das Abenteuer-Spielbuch zu der Welt des „Hexers von Salem“ bei Pegasus Press erschienen. Der Spieler taucht ein in die Welt von 1920 und begibt sich zusammen mit dem berühmten Sohn des Hexers auf eine interessante Reise.

Weiterlesen

Das neuste Abenteuer-Spielbuch aus dem Hause Pegasus entführt den Leser in die Welt der Trolle, wo der Leser ein Geheimnis mit weitreichenden Folgen aufdecken kann ...

Weiterlesen

„Flucht aus Rogogard“ ist das zweite Spielbuch aus der „Ulldart“-Reihe von Markus Heitz. Diesmal schlüpft der Leser in die Rolle eines enttarnten Spions und muss sich durch die Wirrungen einer eroberten Stadt schlagen beziehungsweise aus selbiger flüchten.

Weiterlesen

Auf den ersten Blick mögen die „Lost Worlds“-Module von Flying Buffalo Games vielleicht nicht viel hermachen, dahinter verstecken sich jedoch jede Menge rasante und kurzweilige Fantasy-Duelle. Erhältlich sind Dutzende Module, die jeweils aus einem mehr oder weniger bekannten Charakter bestehen sowie das komplette (nicht allzu umfangreiche) Regelwerk enthalten.

Weiterlesen

Mit dem Buch „Die Sterne der Tiefen“ von Markus Heitz ist ein interessantes Abenteuerspielbuch im geborgenen Land erschienen. Nach „Die dritte Expedition“ und „Todesboote“ ist es schon das dritte Spielbuch und das zweite, das im geborgenen Land spielt. Auf 272 Seiten warten 432 Spielabschnitte auf den Leser.

Weiterlesen

Mit „Todesbote“ ist das zweite Abenteuer-Spielbuch von Markus Heitz bei Pegasus erschienen. Aber im Gegensatz zum ersten Band, ist das zweite Buch der Auftakt einer neue Reihe. Denn diesmal bildet Ulldart, eine weitere Romanwelt des Autors, den Hintergrund für ein spannendes Soloabenteuer.

Weiterlesen

Mit dem Buch „Die dritte Expedition“ von Markus Heitz ist ein interessantes Abenteuerspielbuch vor der Kulisse des Geborgenen Lands erschienen. Auf 265 Seiten warten 408 Spielabschnitte auf den Leser.

Weiterlesen