Rollenspiele - Weitere Systeme

Haben Sie jemals um Ihr Leben gewettet?

 

Mit „Fastlane“, einem kleinen Rollenspiel, das man im Internet erwerben kann, ist genau das möglich.

Weiterlesen

Willkommen in Hollywood, zukünftiger Star-Regisseur! Du hast ein gutes Drehbuch und die Fähigkeit, daraus ein cineastisches Meisterwerk zu machen? Dann bist du hier genau richtig, denn mit diesem Rollenspiel kannst du deinen eigenen Film drehen. OK, du brauchst auch noch Darsteller, die immer ihren eigenen Kopf durchsetzen wollen, aber was ist heutzutage schon perfekt? Du bist der Regisseur, dein Wort ist Gesetz.

Weiterlesen

„A Kringle in Time“ ist ein langes und weihnachtliches Rollenspielabenteuer aus der Feder von S. John Ross („GURPS Russia“, „Uresia: Grave of Heaven“). Es kann auf der Homepage von Cumberland Games (www.cumberlandgames.com) als pdf-Datei erstanden werden, auf der Ross auch noch andere, hauptsächlich von ihm selbst verfasste Rollenspielprodukte verkauft. Das vielleicht bekannteste dieser anderen Produkte ist wohl „The Big List of RPG Plots“, eine kleines „Buch“, das angeblich eine der meist verlinkten Rollenspieldateien im Netz ist.

Weiterlesen

Buffy – die Jägerin – lebt, doch „Buffy“ – die Serie – ist den Weg alles Medialen gegangen. Nach dem furiosen Finale, das Sunnydale auf ein Ortsschild reduziert und überall auf der Welt die Jägerinnen erweckt hat, sind die Scoobies vom Fernsehbildschirm ab- und in den wohl verdienten Ruhestand eingetreten. Doch für alle, die nach wie vor mittwochs abends apathisch auf die dunkle Mattscheibe starren (oder in ihrer Verzweiflung „Alias“ schauen), gibt es eine Lösung: Versammelt euch mit zwei bis vier Leidensgenossen und lasst in „Buffy“ – dem Rollenspiel – das sonnige Tal mit seinen lichtscheuen Bewohnern wieder auferstehen.

Weiterlesen

Lang lang ist es her, dass Fans von KULT endlich mal wieder etwas Neues für ihr System in den Fingern halten durften. Keine Frage, seit dem Ende der deutschen Auflage bei Truant war Kult hierzulande tot. Doch da ja bekanntlich der Tod erst der Anfang ist, erscheint nun endlich eine komplett neue Auflage des okkulten Rollenspiels unter der Schirmherrschaft eines kleines schwedischen Verlags…

Weiterlesen

"Orks!" ist ein kleines Fun-Rollenspiel. Einmal der Ork sein, einmal den tumben Wilden mit den großen Eckzähnen spielen und mit spektakulären Gewalttaten dem Gott Krom huldigen. Einmal alles kurz und klein schlagen dürfen! "Orks an die Macht!" – So verspricht es Klappentext gleich neben dem Hinweis "Satire!"

Weiterlesen

Habe ich schon erwähnt, dass Superhelden gerade groß in Mode sind? Das gilt nicht nur für's Kino, wo uns im Anschluss an Hulk erstmal eine Denkpause gegönnt wird, sondern auch für die Gaming Industry. "Mutants & Masterminds", "Vigilance - Absolute Power" - da geht gerade einiges. Hier steht heute ein Kuriosum unter den Comic-Rollenspielen auf dem Prüfstand. Es trägt den viel versprechenden Namen "The Marvel Universe Roleplaying Game" und stammt tatsächlich direkt von der Quelle des aktuellen Superhelden-Hypes: dem Comic-Verlag Marvel, der uns über Jahrzehnte hinweg so namhafte Heroen wie den "freundlichen Nachbarn Spider-Man", den furchtlosen Daredevil, die Mutanten-Truppe der X-Men oder Mr." ich-werd-grün-vor-Wut" Hulk beschert hat.

Weiterlesen

Ja! Endlich mal wieder ein Spiel für die Veteranen unter den Spielern, für die alten Freaks mit den Rauschebärten und den ergrauten Frauen in der Kostümierung auf der Spielmesse, die man noch als kleiner Osel immer argwöhnisch beäugt hatte und die solch legendäre Spiele wie "Midgard" zockten. Nun, da man selbst zu einem solchen "alten Kerl" mutiert ist, darf man sich freuen: "HackMaster" ist da!

Weiterlesen

Auf dem Rollenspielmarkt gibt es heutzutage mehr oder minder zwei Strömungen: die Serienprodukte und die All-In-One-Regelwerke. Zu den Serienprodukten gehören Dauerbrenner wie "DSA" oder "Vampire" sowie die Neuausgaben zum "Star Trek"- oder "Star Wars"-Universum. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass alle zwei Monate ein Modul herauskommt, das gerade so viel neues Material bietet, um die Spieler zum Kaufen zu animieren und gerade so wenig, um das Interesse an den kommenden Modulen aufrechtzuerhalten. All-In-One-Systeme hingegen sind meist weniger kommerziell ausgerichtet, sondern werden von Spielern für Spieler in Kleinverlagen herausgebracht, was sowohl Vor- als auch Nachteile hat, wie sich am Fantasy-Horror-RPG "Deathstalkers" von Cutters Guild exemplarisch zeigt.

Weiterlesen

Vorweg: Horror in dem Sinne taucht entgegen der Anpreisung auf dem Titel nicht auf. Aus ganz anderen Gründen kann man sich nach Durchsicht dieses Bandes dann aber schon gruseln.

Weiterlesen