Rollenspiele

“No matter how many demons we slay, more rise to take their place. No matter how many of their servants we put to the torch, Satan’s get corrupts more. Yet we shall not fall to despair, for God is on our side, and faith can – and shall – move mountains. Let the fiends be the ones to cower, for we are coming for them, and nothing shall stay our righteous hand. Amen.“

 

Die Serie „Inquisitor“ ist noch relativ jung für den „Dark Ages“-Hintergrund. Dies ist eines der ersten Quellenbücher und quasi der Player‘s Guide der Serie. Auf 144 Seiten widmet sich der Softcover-Band dem Leben im Kirchenorden.

Weiterlesen

"Kämpfe ehrenvoll, so wirst du zum Helden. Regiere ehrenvoll, so wirst du zu einer Legende."

- Der wahre Herrscher, Toturi III -

 

Was mag wohl aus dem ehrgeizigen Krieger werden, der Titel und Rang erworben hat? Wie wird wohl das Leben eines Helden sein, der in der Hierarchie aufgestiegen ist? Sind damit alle Abenteuer vorbei oder fängt hier das Rollenspiel erst richtig an?

Weiterlesen

Fünf Jahre nach den Ereignissen, die sich im Abenteuerband Nr. 83 „Brogars Blut“ (erschienen Dezember 1998) zugetragen haben, können die damaligen Helden erneut den Brillantzwergen ihre Verbundenheit und Treue beweisen. Allerdings setzt „Berge aus Gold“ nicht zwingend voraus, dass die Recken bereits involviert waren in die Geschicke um die Zwerge aus Lorgolosch. Das vorliegende Abenteuer ist mit drei bis fünf Helden spielbar, setzt aber sowohl für die Spieler und den Spielleiter als auch die Helden einen größeren Erfahrungsschatz voraus. Angesiedelt ist die Geschichte um die Matriarchin Ingrascha im Raschtulswall, Aranien und Fasar.

Weiterlesen

Der Abenteuerband Nr. E4 stellt den vierten und abschließenden Teil der „Spielsteine“-Kampagne dar, die mit dem Abenteuer „Der Alchemyst“ begann und sich mit „Die Einsiedlerin“ und „Der Händler“ fortsetzte. Die Kampagne stammt aus der flinken Feder des Autors Florian Don-Schauen und besteht aus aufeinander aufbauenden Abenteuern, die – bis auf „Der Inquisitor“ – auch völlig unabhängig voneinander gespielt werden können. In seiner Schwierigkeitsstufe stellt der vorliegende Abenteuerband keine besonders hohen Ansprüche an die Spieler oder den Meister. Wer es jedoch für eine höherstufige Spielergruppe verwenden möchte, kann sehr leicht die Komplexitätsschraube anziehen. Das Abenteuer ist in einer beliebigen Zeit in der aventurischen Gegenwart spielbar.

Weiterlesen

„The Complete Exotic Arms Guide“ ist ein Quellenband für das Samurai-Rollenspiel „Legend of the Five Rings“ (L5R) von Alderac Entertainment. Zentrales Thema dieses Rollenspiels ist der Kampf der Bushi gegen die finsteren Schattenlande, aber auch der Kampf um die eigene Ehre und den Ruhm des Klans.

 

Der obligatorische Waffenband ... ja, den gibt es auch im Zeitalter der Ehre und der Samurai. Für L5R kommt der Waffenkompendium auf rund 96 Seiten im stabilen, farbigen Softcover daher, mit neuen Mordwerkzeugen und Rüstungen.

Weiterlesen

Matrixfeuer ist das Ergebnis eines Wettbewerbs, den die Shadowrun-Autorinnen Maike Hallmann und Catherine Beck 2002 auf den Webseiten von "The Dark Society" ausgeschrieben haben. Teilnahmebedingung war unter anderem, dass keiner der Autoren bereits einen Roman veröffentlicht haben durfte. Ob dem wirklich so ist, kann ich nicht bestätigen - zwei Namen der Autorenliste kommen mir ziemlich bekannt vor. André Wiesler ist Autor des Rollenspiels LodlanD, das bereits im Oktober 2003 veröffentlicht wurde und hat auch einige DSA-Geschichten und -Romane veröffentlich; von Maike Hallmann habe ich die Romane "Vertigo" und "Pesadillas", beide bei Phoenix erschienen, gelesen. Allerdings sind diese Geschichten und Romane wohl geschrieben worden, nachdem der Wettbewerb zu Ende war. Damit wäre die Bedingung erfüllt. :-)

Weiterlesen

Buffy – die Jägerin – lebt, doch „Buffy“ – die Serie – ist den Weg alles Medialen gegangen. Nach dem furiosen Finale, das Sunnydale auf ein Ortsschild reduziert und überall auf der Welt die Jägerinnen erweckt hat, sind die Scoobies vom Fernsehbildschirm ab- und in den wohl verdienten Ruhestand eingetreten. Doch für alle, die nach wie vor mittwochs abends apathisch auf die dunkle Mattscheibe starren (oder in ihrer Verzweiflung „Alias“ schauen), gibt es eine Lösung: Versammelt euch mit zwei bis vier Leidensgenossen und lasst in „Buffy“ – dem Rollenspiel – das sonnige Tal mit seinen lichtscheuen Bewohnern wieder auferstehen.

Weiterlesen

„Was heute noch wie Harry Potter klingt, kann morgen schon Wirklichkeit werden.“ - Das der uralten Kult-Serie „Raumpatrouille Orion“ entlehnte Zitat stimmt in mehrer Hinsicht nicht, gibt jedoch die Eindrücke wieder, die man von der Magie des Rollenspiel-Systems „Das Schwarze Auge“ als Frischeinsteiger erhalten könnte. Aber auch wenn die Zaubersprüche schwer nach den Werken der Bestsellerautorin Rowling klingen, so entstammen sie zum großen Teil einer Zeit, als niemand sich Gedanken über den kleinen Zauberlehrling machte, der seit der Jahrtausendwende die Fantasy-Welt unsicher macht. Da wirken die Magiebegabten Aventuriens den Applicatus und den Arcanovi munter vor sich hin und streben danach, den Infinitum zu beherrschen. Doch wofür das Ganze? Welchen Sinn machen diese und andere Zaubersprüche?

Weiterlesen

„Der Herr der Ringe“ von J. R. R. Tolkien wurde von Lesern zum Buch des 20. Jahrhunderts gewählt. Es ist nach der Bibel das meistgelesene Buch. Nachdem ICE die Lizenz für ihr Mittelerderollenspiel "MERP" verloren hatte, war es nur eine Frage der Zeit, bis sich erneut ein Verlag die Rechte für ein HdR-Rollenspiel sichern würde. Dies geschah durch Decipher, deren amerikanisches Grundregelwerk in deutscher Übersetzung bei Pegasus Spiele vorliegt und an den Erfolg von Roman und Verfilmung anknüpfen will.

Weiterlesen

Minbari, Narn, Centauri – sie sind es, die mit ihrer Exotik dem „Babylon 5“-Universum Leben einhauchen. Kein Wunder, dass ihnen allen Mongoose Publishing rassenspezifische Quellenbücher zu seinem „Babylon 5“-RPG spendiert hat. Doch da gab es doch noch so eine zweibeinige Rasse von einem kleinen blauen Planeten namens Erde... Bruce Graw widmet sich ihr in seinem „Earth Alliance Fact Book“.

Weiterlesen