Rollenspiele

„Stille von Somerrisk“ ist der erste Abenteuerband für das Horror-Fantasy-Rollenspiel „Sandy Petersen's Cthulhu Mythos“, basierend auf „Dungeons & Dragons 5“ („D&D 5“). Es ist für Spieler*innencharaktere aller Stufen geeignet. Bei einem Einführungsabenteuer kommt es besonders darauf an, das neue Rollenspiel in gutem Licht zu präsentieren. Wie gut gelingt es diesem Startabenteuer zu überzeugen?

Weiterlesen

Die „Blaupausen“ sind eigentlich ein Online-Projekt des System-Matters-Verlages. Unter diesem Titel sammelt der Verlag systemunabhängiges Spielmaterial, das von Fans für Fans formuliert wird. Größtenteils handelt es sich um Zufallstabellen, aber auch weiterführende Artikel finden hier ihren Platz. Im vergangenen Jahr wurden diese gesammelten Werke erstmals gedruckt veröffentlicht. Mit den „Blaupausen 2020“ erscheint nun der zweite Band der Reihe.

Weiterlesen

In der Reihe cthuloider Softcover-Abenteuer wird auch immer mal wieder eher experimentellen Konzepten ein Platz eingeräumt. „Rostocks Sieben“ ist ein solcher experimenteller Ansatz, denn die Voraussetzungen an die Spielercharaktere sind sehr speziell. Mal schauen, ob sich der Aufwand lohnt.

Weiterlesen

Neues Spielmaterial für „Dungeons & Dragons“ in der 5. Edition abseits der offiziellen Veröffentlichungen wird gern gesehen, ist aber leider rar geworden. Mit „Geschichten aus dem Alten Margreve“ erschien ein Settingband inklusive elf Abenteuern für einen Wald, der über Jahrhunderte ein eigenes Bewusstsein entwickelt hat und sein inneres Ökosystem mit einer gewissen Intelligenz verwalten kann. Neben dem Setting, einigen neuen Monstern und abwechslungsreichen Abenteuern, sind auch kleiner Regelerweiterungen enthalten, die dem Spiel mehr Tiefe verleihen.

Weiterlesen

Mit „Jenseits der Zeit“ erscheint bereits der zweite Abenteuerband zu „Tales from the Loop“, welches auf den fantastischen Bildern Simon Stalenhags basiert. Konnte „Unsere Freunde, die Maschinen“ bereits vollends überzeugen, geht „Jenseits der Zeit“ ein äußerst komplexes Thema an. Man darf gespannt sein.

Weiterlesen

„The Witcher“ ist in aller Munde. Spätestens seit der Netflix-Serie dürften jede und jeder von dem grauhaarigen Monsterjägerprofi gehört haben. Truant Spiele hat das dazugehörige Rollenspiel ins Deutsche übertragen. Ein ansehnliches Hardcover bietet alle Regeln, die man benötigt, und führt durch die fantasievolle Welt.

Weiterlesen

„FHTAGN“ ist das hauseigene Horror-Rollenspiel der deutschen Lovecraft-Gesellschaft. „Ultima Ratio“ ist ein klassisches „Cthulhu“-Szenario, das nun eine Neuveröffentlichung für das neue Regelgerüst erfährt. Lohnt sich die Anschaffung?

Weiterlesen

In der Erzählung „Der Schatten aus der Zeit“ deutete H. P. Lovecraft an, was in einer weit entfernten Zukunft auf die Erde zukommen wird: Im Jahre 5.000 ist die Erde eine vom kosmischen Grauen überflutete Hölle, und die letzten zivilisierten Menschen leben hinter den Schutzmauern des Reiches Tsan Chan. Der Quellen- und Abenteuerband „Das grausame Reich Tsan Chan“ beleuchtet diesen dystopischen Flecken Erde und macht ihn für „Cthulhu“-Runden spielbar.

Weiterlesen

Wer sich mit Mittelerde etwas auskennt, weiß, dass in Bruchtal Elrond Halbelb, der legendäre Elbenfürst und Teilnehmer am Letzten Bündnis zwischen Elben und Menschen, herrscht. Der Quellenband „Bruchtal-Regionalführer“ für das Fantasy-Rollenspiel „Abenteuer in Mittelerde“ („AiM“) führt dann auch detailliert in das Anwesen, das die Elben Imladris oder Rivendell nennen, und seine Bewohner ein. Auch ausführlich werden die umliegenden Lande behandelt. Um es vorweg zu schreiben: Auch dieser Quellenband ist gelungen!

Weiterlesen

„Dungeons & Dragons“ in der fünften Edition hat bereits mit seinen drei Grundregelwerken („Players Handbook“, „Monster Manual“ und „Dungeon Masters Guide“) viele Spieler*:innen an die Spieltische geholt. Mit weiteren Quellenbüchern wie „Xanathars Ratgeber für Alles“ werden die Möglichkeiten noch einmal kräftig erweitert.

Weiterlesen