Rollenspiele

Neuengland, H. P. Lovecrafts Heimat, ist nach wie vor eines der beliebtesten Settings für das „Cthulhu“-Rollenspiel. Mit „Namenloser Schrecken in Neuengland“ gibt es also wieder ein Heimspiel mit zwei Szenarien für den Horror-Klassiker.

Weiterlesen

Spielleiterschirme – sinnvoller Sichtschutz und Atmosphäre transportierendes Hilfsmittel für den Spielleiter oder unnötige Barriere auf dem Spieltisch? Schon von jeher in seiner Notwendigkeit umstritten, stellt sich die Frage besonders: Lohnt sich die Anschaffung eben dieses speziellen Schirmes?

Weiterlesen

„Ultima Ratio – Im Schatten von Mutter“ will den Beweis antreten, dass es für Eigenentwicklungen im professionellen Design durchaus noch eine Nische im deutschen Rollenspielmarkt gibt. Mal sehen, wie das gelingt!

Weiterlesen

Seit mit „Der Hexenmeister vom Flammenden Berg“ das erste Abenteuer-Spielebuch von Steve Jackson und Ian Livingstone in der Reihe „Fighting Fantasy“ erschien, sind fast 40 Jahre vergangen. Auch für das „Cthulhu“-Rollenspiel sind schon mehrere solcher Solo-Abenteuer erschienen. Eines der ersten war das 1985 erschienene „Alone in the Dark“, das 2017 in einer überarbeiteten Version bei Chaosium erschien und nun bei Pegasus Spiele in deutscher Übersetzung vorliegt.

Weiterlesen

Xanathar ist ein Betrachter-Monster, das als Verbrecherfürst unter Waterdeep (deutsch: Tiefwasser) auf dem Kontinent Faerûn auf der Spielwelt Toril, wie ihre Bewohner das Kampagnensetting „Forgotten Realms“ (deutsch: „Die Vergessenen Reiche“) nennen, haust. Xanathar hat es sich zur Aufgabe gemacht, alles Erdenkliche aufzuzeichnen, und herausgekommen ist ein Regelwerk, das als Ergänzung zum Grundregelwerk von „Dungeons & Dragons 5“ („D&D 5“) dienen kann. Es wendet sich vor allem an erfahrene Spielleiter*innen dieses Fantasy-Rollenspiels.

Weiterlesen

Während wir in der letzten Ausgabe der „Heldenwerk“-Reihe die nordaventurische Heldentrutz bereisten, verschlägt es unsere Helden nun tief in den aventurischen Süden, genauer gesagt in das Dörfchen Ranak. Wir dürfen gespannt sein, was uns hier erwartet, denn es gilt Heldenwerk zu verrichten.

Weiterlesen

In Übersreik erwarten die Abenteurer einige Gefahren und Herausforderungen. Ein Bauprojekt wird immer wieder gestört und ein Mord muss geklärt werden. Ein kleiner Ort scheint dem Wahnsinn anheim gefallen zu sein und es gilt, die Ursache zu finden. Bei einem Aufenthalt in einem Wohnhaus werden die Abenteurer plötzlich aufgrund einer Seuche eingesperrt. Wenn dann noch ein anerkannter Stadtwächter mit einer Wunde aufgefunden wird, die unerklärlich ist, haben die Abenteurer keine Wahl, als endlich einzugreifen.

Weiterlesen

Diese Spielhilfe enthält neue Animistenkräfte, Waffenzauber und mit der Krallenkette auch ein sekundäres Traditionsartefakt für Animisten. Für Gjalskerschamanen bietet sie weitere Liturgien, neue Fähigkeiten für die Knochenkeule und mit dem Geisterfetisch einen weiteren Zeremonialgegenstand.

Weiterlesen

Der „Universal-Spielleiterschirm“ ist mit Einlegern für „Das Schwarze Auge 5“ versehen und lässt sich auch mit anderen Einlegern von „DSA5“ und anderen Spielreihen, wie „Sandy Petersen's Cthulhu Mythos“ („Dungeon & Dragons 5“) mit dem „Crowdfunding Pack 5E“, verwenden. Um es vorweg zu schreiben: Wer nur einen Spielleiter*innenschirm für „DSA5“ sucht, ist mit dem „DSA5 Meisterschirm“ vielleicht besser beraten. Alle anderen sollten einen zweiten Blick auf den „Universal-Spielleiterschirm“ werfen!

Weiterlesen

Berlin hat nicht nur eine ganz besondere Luft zu bieten, sondern ist auch ein hervorragendes Pflaster für das eine oder andere Rollenspielabenteuer. Kein Wunder, dass mit „Berlin – Welthauptstadt der Sünde“ bereits der zweite Quellenband für die deutsche „Cthulhu“-Ausgabe zu Deutschlands Hauptstadt erscheint. Was hat die „Welthauptstadt der Sünde“ uns Rollenspielern zu bieten?

Weiterlesen