A Kringle In Time

„A Kringle in Time“ ist ein langes und weihnachtliches Rollenspielabenteuer aus der Feder von S. John Ross („GURPS Russia“, „Uresia: Grave of Heaven“). Es kann auf der Homepage von Cumberland Games (www.cumberlandgames.com) als pdf-Datei erstanden werden, auf der Ross auch noch andere, hauptsächlich von ihm selbst verfasste Rollenspielprodukte verkauft. Das vielleicht bekannteste dieser anderen Produkte ist wohl „The Big List of RPG Plots“, eine kleines „Buch“, das angeblich eine der meist verlinkten Rollenspieldateien im Netz ist.

von amel

 

Ein weiteres wahrscheinlich viel verlinktes Produkt ist das Universal-Rollenspiel „Risus“ (lat. für Gelächter). Wie schon der Name sagt, ist es hauptsächlich dafür gedacht, komische Abenteuer zu spielen, es kann aber auch für ernstere Dinge genutzt werden. Risus hat einen gewissen Kultstatut erreicht, weil es einfach und unglaublich flexibel ist und – leider nicht so selbstverständlich, wie man annehmen möge – auch noch gut funktioniert.

„A Kringle in Time“ ist ein Abenteuer für Risus. Da „Risus“ (übrigens nur sechs Seiten lang; eine deutsche Übersetzung ist ebenfalls erhältlich) umsonst zu haben ist, ist „Kringle“ also ein vollständiges Rollenspielprodukt.

„Kringle“ geht um Weihnachten. Die Charaktere sitzen in einer beliebigen Kneipe in einer beliebigen Zeit oder Welt, als plötzlich ein Rentier durch den Schornstein fällt und zusammen mit seinen sieben Kollegen, die gleich danach ins Zimmer rutschen, erklärt, dass Weihnachten in großer Gefahr sei. Durch einen fehlgeschlagenen Einsatz von Weihnachtsmagie ist Santa Claus in sieben bösartige Weihnachtsmänner aufgespaltet worden, die in verschiedene Zeiten und Orte aufgebrochen sind, um das bekannte Weihnachten zu töten. Anführer ist der Neidische Santa Claus (der Boss der „sündigen“ Gesellen), der dafür sorgen will, dass er weltweit den einzigen Einfluss auf Weihnachten hat. Natürlich suchen die Rentiere tapfere Abenteurer, die ihnen helfen, alle Weihnachtsmänner zu ermorden und damit Weihnachten zu retten. Die beiden ersten Santas befinden sich gerade in New York. Die Kutsche wartet auf dem Dach.

Klingt albern? Ist es auch. Dasher, der Anführer der Rentiere, raucht Zigaretten und hätte bestimmt auch nichts gegen einen Whisky, wenn man ihn fragen sollte. Die Charaktere werden nicht nur dem Jesuskind und Uncle Scrooge begegnen, sondern auch Mrs. Claus; sie werden Dinge in die Luft sprengen, Rippchen bei „Adams“ essen und erfahren, warum der Neidische Santa allen Grund hat, eifersüchtig auf seine Frau zu sein.

Wer jemals etwas von Ross gelesen hat, wird ungefähr erahnen können, was ihn erwartet. Das 84 Seiten lange Abenteuer ist gut mit vielen Karten und witzigen Zeichnungen illustriert (übrigens wie immer bei „Risus“ alles Strichmännchen) und ausgesprochen unterhaltsam geschrieben. Die Risusregeln sollten ihr Übriges tun, damit die Spielabende genauso komisch werden, wie sie sich lesen. Die Aufgaben sind so vielfältig wie zwei oder drei Quasi-Dungeons, große und kleine Kämpfe, ein Singwettbewerb, Stadterkundungen und heimliche Spionage- und Einbruchsaktionen. Für lange Nachforschungen oder komplizierte Rätsel hat Ross nichts übrig; die Geschwindigkeit des Abenteuers ist ihm dazu zu wichtig. Dementsprechend prescht die Handlung auch wirklich jederzeit so schnell vor, dass einem schwindlig werden kann. Prüde oder sehr christliche Spieler seien allerdings gewarnt, dass ihre Gefühle in dem Abenteuer verletzt werden könnten. Ein Spieltester soll gesagt haben: „Du lieber Gott, wir werden in die Hölle kommen, dass wir hierrüber lachen.“ Das sagt wohl alles.

Fazit: „A Kringle in Time“ ist ein actiongeladenes, lustiges Abenteuer, das einige sehr unterhaltsame Rollenspielabende verspricht. Es ist übersichtlich, gut zu lesen (wahrscheinlich die kurzweiligste Lektüre, die ich im Rollenspielbereich seit Jahren gesehen habe) und gut mit Karten und Zeichnungen ausgestattet (wenn man nichts gegen Strichmännchen hat – sie sind witzig, ehrlich). Die $15 sind gut angelegt. Ich habe jedenfalls nach der Lektüre sofort meine Pläne für die nächsten Spielabende umgeworfen, um es irgendwo unterzubringen.

A Kringle In Time Abenteuer S. John Ross Cumberland Games 2004 84 S., pdf-Datei, englisch Preis: $ 15,00 bei Cumberland Games kaufen

Links:

 

www.cumberlandgames.com