Hörspiele - Science-Fiction

„Ein träger Fluss im Licht der Sterne, aus dem Laternenpfosten und große Bruchteile schwarzen Asphalts ragen“ – das, so erfahren wir, ist vom „Broadway“ übriggeblieben. Amerika, so wie wir es kannten, ist Vergangenheit. Durch diese dystopische Welt schlägt sich die 16-jährige Rhiannon, die auf die Suche nach ihrem Vater geschickt wurde. Wem vertrauen und wie überleben? Wer hat die Welt in dieses Unglück geschickt? Was hat der fiktive „Adamsvirus“ mit all dem zu tun? Fragen über Fragen, und der Auftakt für ein packendes Hörabenteuer.

Weiterlesen

Anlässlich der Veröffentlichung unserer Rezension hat der Ringbote mit einem der Macher, Balthasar von Weymarn, ein Interview geführt. Wie war die Arbeit an diesem Debütprojekt? Welche Inspirationen gab es? Und was hat es mit der Hyperakusis auf sich? Antworten findet ihr hier.

Weiterlesen

Die bekannte Welt blickt in die Tiefe des Abgrundes. Kein Stern, kein Leben, nur Nichts und ... etwas.

Weiterlesen

Nach „Frontiersmen – Höllenflug nach Heaven's Gate“ liegt mit „Blutfehde auf Alvarado“ der zweite Teil des Space-Westerns vor. Dieses Mal erlebt man neben abenteuerlichen Schießereien die Verwirklichung ausgefuchster Pläne. „Blutfehde auf Alvarado“ ist als Buch, als E-Book und als Hörbuch erschienen. Letzteres wird nun vorgestellt.

Weiterlesen

„Frontiersmen – Höllenflug nach Heaven's Gate“ ist ein Space-Western. Erzählelemente eines typischen Westerns kommen hierbei zum Einsatz, finden aber in einem Science-Fiction-Setting statt. Mit diesem Band liegt der erste Teil vor, welcher als Buch, E-Book und Hörbuch erschienen ist. Letzteres soll nun vorgestellt werden.

Weiterlesen

Bei „Frontiersmen – Civil War“ handelt es sich um einen Space-Western, der ursprünglich in sechs (heftromanlangen) Episoden als E-Book und Hörbuch erschienen ist. Inzwischen sind diese als Sammelband ebenfalls als E-Book und als Hörbuch erhältlich. Letzteres wird in dieser Rezension vorgestellt.

Weiterlesen

Der Brite H. G. Wells ist wahrlich kein Unbekannter. Der Schriftsteller, mit vollem Namen: Herbert George Wells, gilt als Wegbereiter und bedeutender Vertreter der Science-Fiction-Literatur. Zu seinen berühmtesten Werken zählt sicherlich der dystopische Roman „Die Zeitmaschine“, der bereits vielfach verfilmt und vertont wurde. Nun auch in einer Adaption durch Oliver Döring, einen Prominenten der deutschen Hörspiel-Szene.

Weiterlesen

Der Brite H. G. Wells ist wahrlich kein Unbekannter. Der Schriftsteller, mit vollem Namen: Herbert George Wells, gilt als Wegbereiter und bedeutender Vertreter der Science-Fiction-Literatur. Dabei ist in seinen Geschichten der Übergang zu Grusel, Schauer und Horror mitunter durchaus fließend. So auch bei seiner Kurzgeschichte „Das Imperium der Ameisen“, wohl keines seiner berühmtesten Werke, nun aber die Vorlage zu einer Adaption durch Oliver Döring, einen Prominenten der deutschen Hörspiel-Szene.

Weiterlesen

Mit „Dune – Der Wüstenplanet“ hat Frank Herbert einen Welterfolg gefeiert, dem er noch fünf weitere Romane folgen lies, in denen ebenfalls der Wüstenplanet Dune (auch bekannt unter dem Namen Arrakis) im Mittelpunkt der Ereignisse steht. Lübbe Audio präsentiert nun die Hörbücher zu den Romanen. „Der Herr des Wüstenplaneten“ ist der zweite vertonte Roman in der Reihe.

Weiterlesen

Der lang laufende Hörspiel-Zyklus „Sternenozean“ geht mit Episode 19 in die vierte Produktionsstaffel. An der Qualität und der Besetzung hat sich wenig geändert. Dafür nimmt die Handlung eine völlig neue Wende. Reginald Bull, der bislang nur eine Nebenrolle spielte, tritt mit der „Operation Kristallsturm“ in den Vordergrund und eröffnet damit eine spannende neue Handlungslinie.

Weiterlesen