Comics - Superhelden

„Welcome to the Hotel California; Such a lovely place [...] Bring your alibis. Mirrors on the ceiling; The pink champagne on ice; And she said: „We are all just prisoners here of our own device.“ [...] Last thing I remember; I was running for the door; I had to find the passage back; To the place I was before. „Relax,“ said the night man; „We are programmed to receive; You can check out any time you like; But you can never leave.“ “ In der Popkultur existieren einige besondere Herbergen, wie das von der Band The Eagles besungene „Hotel California“. Im dritten längeren Comic-Abenteuer von The Umbrella Academy fügen Gerard Way und Gabriel Bá der Reihe an bemerkenswerten Häusern mit ihrem Hotel Oblivion ein weiteres hinzu.

Weiterlesen

„Lange Schatten“ ist der dritte Sammelband der „Austrian Superheroes (ASH)“, der den Handlungsbogen um den Basilisken, der im ersten Band begann, abschließt. Der Ringbote zieht ein Gesamtresümee!

Weiterlesen

„Wir reisten durch die Zeit, verkleideten einen Schimpansen als Marilyn Monroe, wir führten zwei zuckerverliebte Psychopathen ein und töteten sie dann. Wir flogen von Vietnam zum Dealey Plaza und wir ermordeten … Na ja, eigentlich jagten wir die ganze Welt in die Luft.“ So fasst Ideengeber und Autor Gerard Way das zweite Abenteuer „Dallas“ der skurrilen Heldentruppe der Umbrella Academy in einem Nachwort zusammen. Wie sich dieser Wahnsinn im Einzelnen darstellt, in einer wilden „Geschichte über Pistolen, Bomben, Kuchen, Fernsehen, Enttäuschung, Rebellion und Götter, die wie Cowboys aussehen“, das lässt sich am besten mit der größerformatigen Neuauflage des Comics im Cross-Cult-Verlag erlesen und erfahren.

Weiterlesen

„Spurensuche“ ist der zweite Sammelband der „Austrian Superheroes“ (ASH), der die Geschichte aus „Rückkehr der Helden“ fortsetzt. Nach dem gelungenen Debüt darf man gespannt, was den Leser diesmal erwartet.

Weiterlesen

Neue Helden braucht das Land! Und da kommen sie gerade recht, diese schrägen Gestalten: von Spaceboy alias 00.01 bis zu Vanya alias 00.07. Aufgezogen von einem verschrobenen Wissenschaftler und reichen Aristokraten, in Wahrheit ein Außerirdischer, und anfangs unterstützt von einem sprechenden Affen mit Doktorwürde, bilden sie eine eher dysfunktionale Ersatzfamilie, deren Angehörige sich immer wieder aufs Neue zusammenraufen müssen. Und nebenbei noch die Welt vor dem Untergang durch wahnsinnige Widersacher bewahren sollen. Nachdem Streaming-Primus Netflix die Serie zum Comic im Programm hat, erscheint die Vorlage in einer größerformatigen Neuauflage.

Weiterlesen

Nach dem furiosen Cliffhanger am Ende des zweiten Bandes „Desert Run“ steht es denkbar schlecht um die Heldinnen in Terry Moores unkonventioneller Superheldengeschichte. Der entstellte Killer Hong hat sie in seiner Gewalt. Doch es wäre nicht das erste Mal, dass die beiden aus einer scheinbar ausweglosen Situation herauskommen.

Weiterlesen

Seit über 70 Jahren erlebt Aquaman, der Held aus Atlantis, Abenteuer nicht nur in den Tiefen der See. 1941 erfunden von Paul Norris und Mort Weisinger, handeln die ersten Geschichten, noch zur Zeit des Zweiten Weltkriegs, von heldenhaften Einsätzen im Seekrieg, in denen Aquaman schiffbrüchige Zivilisten vor Hitlers verbrecherischer Kriegsmarine beschützt.

Weiterlesen

Eigentlich wollte Julie die merkwürdige Metall-Haut auf ihrem Oberkörper unbedingt wieder loswerden. Nachdem sie nämlich in einen seltsamen Metall-Regen geraten war und dadurch Super-Kräfte erlangt hatte, waren alle möglichen Leute hinter ihr her: die US Army, eine mysteriöse Agentin und ein Obdachloser mit zerstörerischer Macht und einer ordentlichen Portion Wahnsinn. Schauen wir uns an, wie es im 2. Sammelband weitergeht.

Weiterlesen

Ich gestehe es ganz offen: Ich bin kein großer Leser von Superhelden-Comics. Dieses Feld ist mir einfach zu weit, und ob nun Mutant A mit Held B zum x-ten Mal aneinandergerät, um das Multiversum (oder auch nur ein paar Kleinstadtbürger) zu retten, lässt mich auch eher kalt. Aber wenn die Comic-Kreativen mal etwas wagen und einen verrückten erzählerischen Seitenweg einschlagen, dann werde ich neugierig. Im vorliegenden Comic treffen Batman, Wonder Woman und Co auf Bugs Bunny, Road Runner und ihre durchgedrehten Freunde. Viel verrückter geht es wirklich nicht, oder? Vorhang auf für ein Cross-Over-Experiment der Sonderklasse.

Weiterlesen

Nach einer gewaltigen Explosion über dem Yosemite National Park regnet eine mysteriöse flüssige metallische Substanz vom Himmel. Eine junge Frau steht am Ground Zero und erlebt eine unglaubliche Veränderung nach Kontakt mit dem Metall. Nach „Strangers in Paradise“ und „Rachel Rising“ liegt nun auch die dritte große Reihe von Kult-Comic-Autor Terry Moore in deutscher Ausgabe bei Schreiber & Leser vor.

Weiterlesen