Comics - Horror/Mystery

„Gamma Draconis“ oder „Etamin“ ist der Name eines Sterns, der von der Erde etwa 150 Lichtjahre entfernt ist. Der Mangaka Eldo Yoshimizu und der Autor Benoist Simmat betiteln damit ihre neueste Schöpfung, die als Manga-Thriller im Okkultismus-Gewand daherkommt. Astrologie trifft auf eine europäische und japanische Esoterik-Fantasie-Geschichte. Kann das als Leseereignis gelingen?

Weiterlesen

Es ist schon ein Fluch mit den Smartphones. Andauernd ist man erreichbar. Das gilt auch für Monsterjägerin Lilly van Helsing. Sie arbeitet für die Sicherheitsfirma „Stille Nacht“ und wird immer dann angeklingelt, wenn es Ärger mit Werwölfen oder Vampiren gibt. Und weil es dann auch ein bisschen düsterer und durchaus rustikal zugehen kann, sind ihre Abenteuer als Comic-Spielbuch in der Noir-Reihe von Pegasus erschienen.

Weiterlesen

Der Film „The Crow“ dürfte vielen ein Begriff sein. Der Graphic Novel, auf dem er basiert, ist allerdings eher ein Geheimtipp. 2020 brachte Dani Books eine deutsche Neuausgabe von diesem Graphic Novel heraus. „The Crow – Ultimate Edition“ enthält neue Szenen und ein Vorwort vom Autor, in dem dieser die Hintergründe zur Entstehung dieser einzigartigen Geschichte näher beleuchtet.

Weiterlesen

Der Krieg zwischen der Menschheit und den Arkane ist zwar vorbei, doch der Kampf noch lange nicht. Arkane als Sklaven dienen den Menschen selbst im Tode noch als Quelle ewigen Lebens. Deshalb scheut sich die Oberschicht der Menschen selbst vor Propaganda und Hetze nicht. Und auch ein Teil der Arkane wollen sich nicht in ihrem Schicksal ergeben und versuchen, aus der Knechtschaft zu entkommen.

Weiterlesen

Der junge Erwachsene Ryosuke zieht nach seinem ersten Bewerbungsgespräch bei der umsatzstarken und einflussreichen Firma EDC gleich eine Vollzeitanstellung an Land. Und das, obwohl er kaum eine Qualifikation besitzt. Das Einzige, was ihn vom Durchschnittsmenschen unterscheidet, ist seine Teilnahme an grausamen Spielen vor drei Jahren, bei denen er als Einziger überlebte. Doch genau das macht ihn so wertvoll für seinen neuen Arbeitgeber, welcher tödliche Videospiele entwickelt ...

Weiterlesen

Der Name H. P. Lovecraft im Titel eines Werkes sorgt sicher oft für Aufmerksamkeit. Der Japaner Gou Tanabe, seines Zeichens Illustrator und Texter, trägt sein Übriges dazu bei, haben seine Lovecraft-Adaptionen als Horror-Mangas doch einen gewissen Ruf erreicht. Bei dem Begriff „Manga“ wird manch eine*r abwinken, jedoch sind Tanabes Lovecraft-Adaptionen im durchaus ansprechenden westlichen Comic-Stil gehalten!

Weiterlesen

Kleine Kriegerinnen mit wallendem Haar blicken uns vom Cover des Comics „Wasserschlangen“ entgegen. Sind das die Wasserschlangen? Wen beschützen sie? Ein Badeausflug der Teenagerin Mila wandelt sich in ein magisches Erlebnis, bei dem die Gefühlswelt Kopf steht.

Weiterlesen

Der Manga basiert auf einer Geschichte von H. P. Lovecraft, die Gou Tanabe adaptiert und illustriert hat. Howard Phillips Lovecraft (HPL) (1890-1937) war ein US-amerikanischer Autor unheimlich-phantastischer Geschichten und hat zahlreiche Kurzgeschichten sowie Erzählungen und drei Kurzromane geschrieben. Zeit seines Lebens war er kaum erfolgreich. Heute gilt er als einer der renommiertesten Horror-Autoren des 20. Jahrhunderts, findet sich in Geschichten, Comics, Spielen, Filmen etc. wieder und ist aus der modernen Popkultur praktisch nicht wegzudenken!

Weiterlesen

„Schiff der lebenden Toten“ klingt erst einmal nur nach einer von unzähligen Zombie-Geschichten, doch stammt diese aus der Feder von Joe Hill, der mit der Comic-Reihe „Locke & Key“ bereits ein Meilenstein gesetzt hat. Die folgende Rezension wird zeigen, ob Fans der Serie auch an diesem Comic Gefallen finden könnten.

Weiterlesen

Beim Begriff „Manga“ wird der eine oder andere abwinken, aber der Band „H. P. Lovecrafts Der Hund und andere Geschichten“ mit Horror-Geschichten ist durchaus in einem ansprechenden, westlichen Comicstil gehalten. Lovecrafts Name tut sein Übriges, um einen näheren Blick auf dieses Werk zu rechtfertigen.

Weiterlesen