Comics

Ohne den Spruch über seine Belastungsgrenze hinaus strapazieren zu wollen: Die Klonkriege gehen weiter – noch immer. Multimedial in Computerspielen, Zeichentrick-Kurzfilmen, Romanen und vor allem der „Republic“-Comic-Reihe von Dark Horse respektive seinem deutschen Lizenznehmer Panini-Dino weitererzählt, wird nicht nur die Zeit zwischen der Schlacht von Geonosis und der finalen Konfrontation der Separatisten und der Republik überbrückt, sondern auch die Erdenjahre zwischen „Episode II“ und „Episode III“. „Das letzte Gefecht von Jabiim“ ist das jüngste Produkt dieser Erzählung.

Weiterlesen

Fans der klassischen „Star Wars“-Trilogie haben es heute nicht leicht. Die Prequels entpuppten sich bisher – je nach persönlicher Disposition – als totale oder zumindest gelinde Enttäuschung und auf dem Buchmarkt dominieren seit geraumer Zeit junge Jedi und die Yuzzhan Vong. Im Bereich galaktischer Bildergeschichten sieht es besser aus, seit Dark Horse die „Imperium“-Reihe gestartet hat, die auch vom deutschen Lizenznehmer Panini-Dino in schöner Regelmäßigkeit in heimische Comic-Shops gebracht wird. Nach „Hochverrat“ und einigen Einzelheften liegt nun der zweite Sonderband vor.

Weiterlesen

Alle „Star Wars“-Fans, denen die Ära der klassischen Trilogie immer noch die liebste ist, dürfen sich freuen. Nachdem auf dem Buchmarkt seit einiger Zeit junge Jedi und die Yuzzhan Vong dominieren und auch im Bereich galaktischer Bildergeschichten überwiegend rund um die Prequels erzählt wurde, kommt nun eine feine neue Comic-Serie aus den USA zu uns herüber, die sich ausschließlich mit den dunklen Jahren beschäftigen wird: „Imperium“.

Weiterlesen