Comics

Er gilt als Proto-Darth-Vader der Prequel-Zeit: der röchelnde, Lichtschwerter schwingende, von einem langen Mantel umwallte Cyborg-General Grievous, ein Mann, der mehr Maschine als Mensch ist und den bloß noch ein paar letzte biologische Organreste von den Droiden unterscheiden, die er anführt. In der 23. Ausgabe der „Comic-Kollektion“ steht er im Fokus.

Weiterlesen

Der Kampf der Rebellen um Luke Skywalker, Han Solo und Prinzessin Leia geht weiter. Der Planet Tureen VII, der nach der Zerstörung des ersten Todessterns mit der Allianz sympathisiert, wird vom Imperium belagert. Um die Blockade zu durchbrechen, ersinnen die Rebellen einen dreisten Plan. Sie wollen einen Sternenzerstörer, die Harbinger, kapern. Doch eine knallharte Sturmtruppeneinheit um den skrupellosen Sergeant Kreel steht diesem Ziel im Weg.

Weiterlesen

Passend zur Fernsehserie, deren Erstausstrahlung am 27. Februar 2019 auf Syfy erfolgte, erschien am selben Tag die dazugehörige Comic-Vorlage bei Cross Cult. An der Akademie der tödlichen Künste werden die Schüler zu Killern ausgebildet. Unterrichtsfächer wie „Psychologie eines Assassinen“, „Enthaupten“ und „Gift“ stehen hier auf dem Tagesplan.

Weiterlesen

Comic-Macher Frank Miller ist vielen als Schöpfer der Marken „Sin City“ und „300“ bekannt sowie als einflussreicher Neuinterpret von Ikonen wie Batman und Daredevil. „Hard Boiled“, eine frühe Zusammenarbeit zwischen Autor Frank Miller und Zeichner Geoff Darrow, entstand Anfang der 1990er Jahre als dreiteilige Mini-Serie. Beim genialen Comic-Label Cross Cult erscheint die Neuauflage dieses Kult-Comics in deutscher Übersetzung. Im passenden Überformat und mit neuer Kolorierung vom „Hellboy“-Stammkoloristen Dave Stewart.

Weiterlesen

Es gibt nicht viele „Star Wars“-Comics, die als echte Klassiker gelten und praktisch Pflichtprogramm für jeden Fan sind. „Imperium: Darklighter“ würde ich vielleicht dazu zählen. Außerdem „Crimson Empire“. Neben ein paar anderen. Den unbestrittenen Führungsplatz in dieser Aufzählung nimmt jedoch „Das dunkle Imperium“ von Tom Veitch und Cam Kennedy von 1991 (auf Deutsch 1994) ein, das mit Ausgabe 63 endlich auch seinen Platz in der „Star Wars Comic-Kollektion“ gefunden hat. Warum das so ist? Lest einfach selbst.

Weiterlesen

Auf dem weit entfernten Planeten Elekton liegt das Reich Trigan, das immer wieder von kriegerischen Völkern bedroht wird. Gegründet wurde dieses Reich vom tapferen Kämpfer Trigo, der mit seinen Brüdern Brag und Klud einen Nomadenstamm anführte, bevor er mit dem altersweisen Architekten Perik eine neue Stadt baute, die zum Zentrum einer fortschrittlichen Zivilisation wurde. Doch das Glück dieser hochentwickelten Gesellschaft wird beständig von unterschiedlichsten Gefahren bedroht.

Weiterlesen

Wir befinden uns in der Zeit des noch jungen galaktischen Imperiums. Anakin Skywalker ist soeben zur Dunklen Seite der Macht übergetreten und jagt nun im Auftrag des Imperators die letzten Jedi. Dabei wird er gleichzeitig durch die neu ins Leben gerufene Einheit der Inquisitoren unterstützt und misstrauisch vom imperialen Militär beäugt, das diesen schwarzen Vollstrecker an der Seite Palpatines noch überhaupt nicht einschätzen kann. Es ist eine Zeit des Umbruchs – und Vader muss seinen Platz darin finden.

Weiterlesen

Es ist nicht leicht, ein Günstling des Imperators zu sein. Da Hass von den Sith als Quelle von Stärke verstanden wird, gibt sich Palpatine wenig Mühe, Darth Vader das Leben einfach zu machen. Tatsächlich fordert er einen Beweis nach dem anderen, dass Vader ein würdiger Schüler ist. Und nach der Schlappe mit dem ersten Todesstern steht der Dunkle Lord mehr als sonst auf dem Prüfstand. Da kommt Vader eine Krise auf dem Planeten Shu-Torun gerade recht, um zu zeigen, was er sowohl militärisch als auch als Machtanwender drauf hat.

Weiterlesen

In der kleinen Enklave Alexandria kehrt nach der Aufnahme der großen Gruppe um Rick langsam wieder Ruhe ein. Die Integration in den fast schon vergessenen Alltag einer friedlichen Gesellschaft fällt nicht allen gleichermaßen leicht. Denn nur der Wachsame ist bereit, reagieren zu können, und eine gute Vorbereitung war noch nie von Nachteil …

Weiterlesen

Die neue „Star Trek“-Serie auf Netflix hat durch spektakuläre Effekte und spannende Figuren nicht nur frischen Wind ins Franchise gebracht, sie hat das Fandom auch durch unerwartete Entscheidungen ordentlich durcheinandergewirbelt. So wurden etwa die Klingonen, der Fans liebste Alienrasse, optisch verändert und auch charakterlich vom raubeinigen Kriegervolk zur eigentümlichen Sekte. Mysteriös hier war vor allem deren Anführer T'Kuvma. Der vorliegende Comic erzählt seine Geschichte.

Weiterlesen