Brettspiele - Science-Fiction-Spiele

Der Mars ist immer eine Reise wert, insbesondere nachdem unbemannte Sonden unermessliche Rohstoffvorkommen unter der Oberfläche des roten Planeten entdeckt haben. Jetzt können wir uns selbst dorthin auf dem Weg machen: In der viktorianischen Steampunk-Welt von „Aufbruch zum roten Planeten“ starten zahlreiche Raketen, um Astronauten auf dem Mars abzusetzen, die im Auftrag der von den Spielern geleiteten Bergbaugesellschaften die Rohstoffe erschließen sollen.

Weiterlesen

„Space: the final frontier. These are the voyages of the starship Enterprise. Its five-year mission: to explore strange new worlds, to seek out new life and new civilizations, to boldly go where no man has gone before.“ So einige unter uns sind mit diesen Worten oder der deutschen Übersetzung in die Welt der Science Fiction gelangt und bis heute an sie gebunden. Neue Welten und mächtige Technologien, die uralte Völker schon vor Jahrtausenden entwickelten gilt es zu entdecken. Sei es in Romanen, Filmen, Serien oder auch Brettspielen. „Roll for the Galaxy“ ist ein Vertreter dieses Genres, den man mit Sicherheit als Meilenstein in diesem Bereich bezeichnen kann.

Weiterlesen

Wir schreiben das 41. Jahrtausend. Die Großmächte der Galaxis ringen um die Vorherrschaft im All. Gewaltige Raumflotten und Legionen von Soldaten ziehen aus, um neue Territorien zu erobern. Eines davon ist der Herakon-Cluster, der lange hinter Warpstürmen verborgen war, nun aber in den Fokus der Aufmerksamkeit rückt. Und so ziehen das Imperium der Menschheit, das Weltenschiff der Eldar, die Horden des Chaos und die wilden Orks los, um die Planeten des Clusters für sich zu beanspruchen. Es wird ein Kampf, bei dem es nur einen Sieger geben kann …

Weiterlesen

Vor 21 Jahren war es das erste Mal soweit. Wir mussten am Computerbildschirm in rundenbasierten Kämpfen Aliens besiegen und in einer Simulation unsere Station ausbauen, damit unsere Soldaten bessere Ausrüstung erhalten konnten und wir eine Chance hatte. Das ganze war „Ufo: Enemy Unknown“ und gehört heute zu den Klassikern in der Computerspielgeschichte und zu einem der beliebtesten rundenbasierten Taktikshootern. Mit „XCOM“ erschien 2012 eine modernisierte Neuauflage des Spiels und jetzt gibt es auch das dazu passende Brettspiel mit „XCOM – Das Brettspiel“.

Weiterlesen

Im Jahre 2220 wird ein Rettungstrupp entsannt, um auf der Raumstation Recon-6 herauszufinden, was mit der Besatzung passiert ist. Dieser Trupp ist der zweite, der geschickt wurde, und es besteht kaum Hoffnung, Überlebende zu finden. Du bist Teil des Trupps und musst mit dem Schlimmsten rechnen, das du dir vorstellen kannst. Und bete, dass es nicht schlimmer als in deiner Vorstellung ist ...

Weiterlesen

Die Raumstation Theseus kreist im Orbit eines weit entlegenen Planeten. Ein Wettlauf gegen die Zeit hat begonnen. Nicht nur eine Gruppe Wissenschaftler versucht, die Geheimnisse der Station zu lüften, auch eine unbekannte grauhäutige Alienrasse forscht auf der Station. Darüber hinaus streift ein Trupp Marines durch die flackernde Dunkelheit der Gänge und versucht grüne, parasitäre Aliens aus den Zwischenwänden zu schießen. Dabei sind selbst die Forscher nicht vor den Marines sicher, die wohl die Geheimnisse der Station für alle Zeit verschleiern möchten.

Weiterlesen

Joss Whedons kurzlebige, aber extrem beliebte Space-Western-TV-Serie „Firefly“ muss man wohl kaum einem Genre-Fan vorstellen. 15 Episoden lang schipperte Han-Solo-Verschnitt Malcolm Reynolds mit seiner Crew in einem alten Frachter der Firefly-Klasse durchs All, dann machte Fox DEN Fehler seiner Konzerngeschichte und setzte die Serie ab. 2009 gab es noch einen Kinofilm, dann wurde es ruhiger. Jetzt rührt sich wieder was um „Firefly“. Ein MMO ist in der Mache, neue Comics erscheinen und GaleForce9 hat ein Brettspiel herausgebracht, dem man schon drei Erweiterungen spendiert hat. Nun gibt es das Spiel auch auf Deutsch.

Weiterlesen

Logbucheintrag: Die Spiff haben heute wieder versucht, auf unserem Planeten Fuss zu fassen, doch konnten wir mit Hilfe der Fidos ihren Angriff zurückschlagen. Dadurch waren die Fidos so abgelenkt, dass wir heimlich eine Kolonie auf ihrem Planeten gründen konnten. Nun heißt es, die Kolonie zu versteidigen und zu verstärken. Eintrag Ende.

Weiterlesen

Der Heidelberger Spieleverlag ist bekannt für sein umfangreiches Programm an Fantasy- und Science-Fiction-Spielen. Ein Großteil sind natürlich Übersetzungen von Fantasy-Flight-Games-Produkten aus den USA. Doch es gibt auch andere Perlen dazwischen. Beispielsweise „Metallum“ des polnischen Spieleverlags Galakta, das aus der Feder von Wojciech Krupnik und Wojciech Wójcik stammt und uns auf die Jagd nach Ressourcen und Credits durchs All schickt.

Weiterlesen

Fantasy Flight Games ist der absolute Platzhirsch im Bereich der Genre-Brettspiele. Wer es fantastisch liebt, wird in den letzten Jahren kaum an Spielen wie „Descent: Journeys in the Dark“, „Runebound“ oder „Mansions of Madness“ vorbeigekommen sein. Doch FFG ist auch ein Meister des Überarbeitens und Neuveröffentlichens alter Spielkonzepte. „Talisman“, „Cosmic Encounter“ oder „Arkham Horror“ – so manche Spieleperle vergangener Jahrzehnte hat hier erneut das Licht der Welt erblickt. So jetzt auch „Merchant of Venus“, das auf Deutsch beim Heidelberger Spieleverlag erschienen ist.

Weiterlesen