Brettspiele - Kennerspiele

Das mythische Land Aztlán ist in den Legenden der Azteken der sagenhafte Heimatort des Volkes. Dort streben vier Stämme unter den prüfenden Blicken ihrer Götter danach, das Volk der Azteken zu Macht und Größe zu führen, und nur dem siegreichen Volk wird die Gunst gewährt, Aztlán besiedeln zu dürfen. Die Stämme wurden nach ihren Totemtieren benannt, welche ihre Könige in alter Zeit als Schutzpatron auserkoren hatten: das Ozelotvolk, das Quetzalvolk, das Schlangenvolk und das Kojotenvolk.

Weiterlesen

Nie war es schöner, nach Prestige zu streben und der Königin auf einem Maskenball die Aufwartung zu machen. In „Noblemen“ geht es für höfische Verhältnisse beinahe schon zu harmlos zu, das Ganze entwickelt sich aber zu einem überaus interessanten Spiel, bei dem die Zeit nur so verfliegt.

Weiterlesen

Im Juni 1812 erklärten die Vereinigten Staaten von Amerika dem Vereinigten Königreich von Großbritannien den Krieg, der bis Ende 1814 in Britisch-Kanada ausgetragen wurde. Bei „1812 – The Invasion of Canada“ liegt es an den Spielern, welchen Ausgang dieser Krieg nehmen wird.

Weiterlesen

Ein Schiff, ein Schiff, ein Königreich für ein Schiff. Als Seefahrer hat der Spieler vielfältige Möglichkeiten, um sich in den Chroniken seinen Platz zu sichern. „Pirat oder Kaufmann?“ ist hier die Frage. Nur eines ist klar: erst der Ruhm, dann der Rum. „Korsaren der Karibik“ ist ein herrliches und komplexes Spiel mit hervorragender Spielatmosphäre. Ahoi.

Weiterlesen

Die Straßen erzittern unter den mächtigen Pranken der Kontrahenten. Hochhäuser werden zermalmt und Autos fliegen durch die Luft, bevor sie an einer Fassade zerschellen. Der Kampf tobt weiter, obgleich die ersten Monster fluchtartig den Stadtkern verlassen – es kann nur einen „King of Tokyo“ geben!

Weiterlesen

Bei „Ikusa“ handelt es sich um die dritte Edition des MB Brettspiel-Klassikers „Shogun“ aus dem Jahr 1986, das zwischenzeitlich auch als „Samurai Swords“ bekannt war. Nachdem auch diese Auflage ausverkauft war, entwickelte sich das Spiel zum begehrten Sammlerobjekt. Nun aber hat Wizards of the Coasts beziehungsweise Hasbro mit der dritten Edition dafür gesorgt, dass dieser beliebte Klassiker endlich wieder für jedermann bezahlbar zu beziehen ist.

Weiterlesen

Wer kennt nicht „Sid Meier’s Civilization“? Nach der Veröffentlichung des ersten Computerspiels vor zwanzig Jahren sind vier Nachfolger und zahlreiche Ableger erschienen. Damit ist „Civilization“ eines der erfolgreichsten Spiele weltweit. Das PC-Spiel selbst basiert auf einem Brettspiel von 1980. Mit dem neuen „Civilization“ kehrt das Spiel also wieder zu seinen Wurzeln zurück.

Weiterlesen

Das große „Battle Cry“ von Richard Borg! Es war das erste Spiel, bei dem mittels „Befehlskarten“ Einheiten gezogen werden, somit der Vorläufer in einer ganzen Reihe von sehr erfolgreichen und spannenden Spielen. Mittlerweile gibt es für fast jede Epoche – von der Antike („Command & Colours“) und dem Fantasy-Bereich („BattleLore“) über Napoleon („Command & Colours Napoleonics“) bis hin zur Moderne („Memoir 44“) – ein Spiel mit diesem Regelmechanismus.

Weiterlesen

Unter den wachsamen Augen der Götter besiedeln zahlreiche Stämme Griechenland und errichten monumentale Bauwerke. Doch das Verlangen nach Ruhm und Reichtum treibt die Menschen über das Meer nach Süden. Dort liegt das sagenumwobene Atlantis.

Weiterlesen

Als Mitglieder reicher Familien streben die Spieler nach Macht im mittelalterlichen Troyes. Dabei müssen sie sich der Unterstützung von Adel, Klerus und Bürgern der französischen Stadt versichern.

Weiterlesen