Brettspiele - Kennerspiele

Wussten wir es doch: Auf einer einsamen Pazifik-Insel haben ein paar Dinosaurier das Massensterben am Ende der Kreidezeit überlebt. Und dann auch noch die seit „Jurassic Park“ allseits beliebten und gefürchteten Raptoren. In diesem spannenden Zwei-Personen-Brettspiel versucht eine Gruppe Forscher, eine Raptoren-Mutter auszuschalten und ihre Jungen zu fangen. Also: Waidmanns Heil!

Weiterlesen

„Great Western Trail“ ist ein viel gelobtes taktisches Brettspiel um Viehtreiber, die Rinder nach Kansas City treiben und per Bahn in die Welt zu fahren. Es gibt viele Optionen bei grundlegend einfachem Spielprinzip. Dennoch ist es als „Expertenspiel“ gelistet. Ob das wohl zusammenpasst?

Weiterlesen

Wie befürchtet! Die Neuen sind nicht zu ertragen. Sie töteten einen Berater und suchten Streit und Meuterey. Wir kehrten zurück zur Insel, wo ihr Stammesführer uns für ihr Betragen Reparationen zahlte. – Logbucheintrag 128

Weiterlesen

Mit „Die Azteken“ gibt es die nächste große Erweiterung für die überaus erfolgreichen „Imperial Settlers“. Das ebenfalls mythologisch angehauchte Volk hat seine ganz eigenen Wege, um den Sieg zu erringen im nicht immer friedlichen Wettstreit der Völker.

Weiterlesen

Das gute, alte „Schiffe versenken“ hat wohl fast jeder gespielt. Ob auf gekauften Blöcken oder im Unterricht schnell auf Papier gekritzelt, ob mit Hausregeln oder abgeänderter Thematik (Belagerungswaffen, Fahrzeugen ...) – doch das Grundprinzip war immer gleich: die gegnerische Flotte zu finden und zu versenken. In „Captain Sonar“ gibt es nur ein gegnerisches U-Boot – doch das ist dafür in Bewegung.

Weiterlesen

Soda Pop Miniatures und Ninja Division sind bekannt für ihre Spiele mit asiatischem Einschlag. Vor allem knuffige Chibi-Figuren gelten als ihr Markenzeichen – Chibi, das sind diese Helden und Schurken mit kleinen Körpern und riesigen Köpfen, die aus japanischen Mangas und Animes bekannt sind. Eins dieser Spiele war „Super Dungeon Explore“, ein an alte Super-NES-Games erinnernder Dungeon-Crawler. Ein anderes ist „Ninja All Stars“, das wie eine Mischung aus Liga-Sport und Arena-Kampf klingt. Doch worum geht es genau?

Weiterlesen

Ein wenig enttäuscht war ich ja schon, dass es Mombasa „nur“ auf die Empfehlungsliste zum Kennerspiel des Jahres geschafft hat. Mein Favorit für die Trophäe war es auf jeden Fall. Als „Konkurrenzkampf im Zeitalter der Handelskompanien“ angepriesen, ist „Mombasa“ eine hochkomplexe und ebenso spannende Mischung aus Entwicklungs-, Handels- und Strategiespiel mit Elementen von Deckbuilding und Worker-Placement. Also schauen wir uns den Brocken aus dem Hause Pegasus Spiele einmal genauer an.

Weiterlesen

Totgeglaubte leben länger. Auferstanden aus den Fluten treten jetzt die Atlanter bei den „Imperial Settlers“ auf der Bildfläche auf. Mit überlegener Technologie beanspruchen nun auch sie einen Platz in der Geschichte des Wettstreits zwischen den Völkern.

Weiterlesen

Die schimmernde und sterile Welt von Euphoria liegt vor euch. Elitäres Leben, das beste Essen und keine Arbeit. Dies alles bietet die Stadt aber nur, wenn man das Privileg hat, nicht als Klon in der Arbeiterschicht das Licht der Welt erblickt zu haben. Unter der Stadt oder in den Westländern besteht das Leben aus Arbeit und Entbehrung.

Weiterlesen

Ein unentdecktes Land und jede Menge Platz zum Siedeln. Dass auch ein paar andere Völker gleichzeitig beginnen, hier auf diesem Flecken eine Vormachtstellung zu beanspruchen, ist natürlich lächerlich. Mein Volk wird alle überflügeln; notfalls muss ich kriegerische Stärke zeigen. Es beginnt das Wettrennen um Ressourcen und Gebäude, um am Ende über die mickrigen Versuche der Gegner zu lachen.

Weiterlesen