Brettspiele - Kennerspiele

Uwe Rosenberg hat mit „Framework“ ein neues Legespiel für 1 bis 4 Personen auf den Markt gebracht. Diesmal sind auf den Plättchen Rahmen in unterschiedlichen Farben/Mustern abgebildet. Und wieder müssen Aufgaben erfüllt und Plättchen dementsprechend in die eigene Auslage eingebaut werden. Braucht es noch ein abstraktes Legespiel im Stil von „Nova Luna“ und „Sagani“? Wir puzzeln mal los und schauen uns „Framework“ genauer an.

Weiterlesen

Rauchgeschwängerte Kellerräume, verschwitzte Teenies und klebrige Cola – und dazwischen der dudelnde Sound von Spielautomaten und Flippertischen. So war das früher einmal, als in den 1970ern der Flipper ein fester Bestandteil der Jugendkultur war und fast 240.000 Automaten deutschlandweit aufgestellt waren. Mit Begriffen wie „ausgeflippt“ und „tilten“ verankerten sich sogar Flipperbegriffe in unserem Sprachgebrauch. Seitdem ist eine halbe Ewigkeit vergangen und wir flippern in Retrohallen und auf Konsolen – und nun auch auf dem Spieltisch. „Flippermania“ will das Feeling im Wohnzimmer einfangen. Erreicht das Spiel den Highscore oder fällt es ab wie eine Kugel beim Tilt?

Weiterlesen

In Verbindung mit einem alten Ring ereignet sich eine Reihe an seltsamen „Unglücken“. Was hat es mit dem Erbstück aus alten Zeiten auf sich? Liegt ein Fluch auf dem Objekt, oder gibt es eine weltliche Erklärung? Erneut liegt es an euch, die Antworten zu finden. Lauscht dafür den „echoes“, legt die Karten in die richtige Reihenfolge und rekonstruiert die mysteriöse Geschichte!

Weiterlesen

Nach dem Erfolg des Brettspiels „Armata Strigoi“ der deutschen Power-Metal-Band Powerwolf, folgt bei Pegasus nun ein Spiel von den Schweden Sabaton. Selbstverständlich geht es hier, wie auch bei ihren Songs, um Schlachten und Kämpfe im historischen Kontext.

Weiterlesen

Wisst ihr, was in der Regel passiert, wenn zu vielen Göttern langweilig ist? Sie schicken ihre Kunststoffkrieger aus und hauen sich gegenseitig auf die Mütze. Zumindest ist das bei „Kemet – Blut und Sand“ so. Lasst uns also in die Rollen von Horus, Anubis und Co. schlüpfen und sehen, wer am Schluss im Nildelta Ägyptens das Sagen hat.

Weiterlesen

Mit „Schlaue Spürnasen“ liegt inzwischen die zweite Erweiterung zu „Detective“ vor. Der Fall spielt dieses mal in der aktuellen Zeit und man wird bei den Ermittlungen von dressierten Tieren unterstützt. Neben dem typischen Deutschen Schäferhund erhält man auch eine außergewöhnliche Begleitung, beispielsweise von einem diebischen Frettchen.

Weiterlesen

„Bonfire“ geht mit den drei neuen Modulen Urbäume, Kreaturen und Ereignisse sowie Spielmaterial und Regeln für das Spiel zu fünft und einem Aufkleberbogen für die Ressourcen, in die nächste Runde. Nützlich oder unnötig? Wir machen uns auf ins neue Abenteuer.

Weiterlesen

Eine laute Geräuschkulisse zeichnet deine Fabrik aus. Man hört Zahnräder sich klickend drehen, Kolben an Maschinen auf und ab bewegen und beobachtet ein rasches Kommen und Gehen von Ingenieurinnen. Während deine ersten Maschinen dem Rost verfallen sind, strahlt deine Chrommaschine im Glanze. Bringe deine unternehmerische Ära zum Leuchten. Ros(t)ige Zeiten sind angebrochen!

Weiterlesen

Es scheint, als ob ihr die perfekten Abenteuerinnen und Abenteuer seid! Dank eurer Hilfe beim Fall mit der legendären Lanze „Ascalon“ konnten einige Informationen ans Tageslicht gebracht werden. Nun führt der Pfad in die Tiefen Mittelamerikas. Jonathan Eaton hat wieder Fährten ausgelegt … Wer ist diesmal dabei?

Weiterlesen

„Dreadful Circus“ ist ein Kennerspiel für 4 bis 8 Spieler, bei dem Kombinationsgabe, ein gutes Gedächtnis und auch etwas Schadenfreude gefragt ist. Durch ein außergewöhnliches Tauschsystem versucht man möglichst günstig Marker und Karten von anderen zu ergattern und die eigenen teuer zu verkaufen.

Weiterlesen