Brettspiele - Horror/Mystery-Spiele

Die Atomkatastrophe von Tschernobyl im Frühjahr 1986 erschütterte seinerzeit Europa und änderte unseren Blick auf die Gefahren der Atomkraft. Noch immer ist das Gebiet im Norden der heutigen Ukraine unbewohnbar. Die Zone ist Sperrgebiet. Doch wie so oft beflügeln Orte des Schreckens auch die Fantasie. So kam 2007 das PC-Spiel „Stalker: Shadow of Chernobyl“ heraus (das zwei Fortsetzungen und diverse Romane nach sich zog), und mit „Zona – Das Geheimnis von Tschernobyl“ liegt nun eine davon inspirierte Brettspiel-Variante vor.

Weiterlesen

Okay Leute, die Schule ist sicher. Das ist nun unser Hauptquartier. Jetzt schauen wir uns mal um, was die Zombies mit dem Rest der Stadt angestellt haben. Wie immer gilt: Augen nach dem Heilmittel aufhalten! Wenn ihr eine Kiste findet, bringen wir sie in den Stützpunkt. Wenn ihr einen Zombie trefft, haut drauf. Also los, ausschwärmen!

Weiterlesen

Am Ende ist es egal, warum die Erde untergeht. Horden von Zombies, angreifende Aliens, aufständische Maschinen oder verstrahlte Mutanten – der Überlebenskampf der Menschheit ist immer gleich. Es geht um Nahrung, Treibstoff, Ausrüstung und darum, durchzukommen, bis alles wieder gut wird. Willkommen bei „Maximum Apocalypse“.

Weiterlesen

Angesichts des unglaublichen Erfolgs der „Exit“-Reihe aus der Hit-Schmiede von Markus und Inka Brand ist es kein Wunder, dass das Genre der Rätsel- und Escape-Spiele boomt. So erschien mit „Mystery House“ bei Schmidt Spiele zum Jahreswechsel 2019/2020 das erste 3D-Escape-Abenteuer, in das sich der Ringbote nun hineinwagen durfte.

Weiterlesen

Mit dem Horror-Film „Die Nacht der lebenden Toten“ (engl. „Night of the Living Dead“) von George R. Romero fing alles an. 1968 gedreht, entwickelte sich dieser Meilenstein des Genres im Laufe der Jahre zum Kultfilm, denn er holte den Zombie aus der Voodoo-Ecke und definierte ihn als Massenschreckgespenst der modernen Zeit neu, dessen Popularität bis heute ungebrochen ist. Auch die ganze „Zombicide“-Brettspielreihe basiert letztlich darauf. So war es eigentlich naheliegend, irgendwann als speziellen Ableger „Night of the Living Dead“ für den Spieltisch umzusetzen.

Weiterlesen

Im Juni 2020 kam „Armata Strigoi“ heraus – das kooperative Brettspiel zur Band „Powerwolf“. Vier Monate später ist bereits die Erweiterung „Resurrection“ erschienen, welche neue Gegner mit sich bringt, die eine neue strategische Vorgehensweise erfordern.

Weiterlesen

Letztes Jahr zur SPIEL in Essen (da war die Welt noch in Ordnung) durften Mythos-Fans erleben, dass selbst der Tod nicht unsterblich ist. Große Alte – kosmische Schrecken, die einst der Horror-Schriftsteller H. P. Lovecraft in seinen „Cthulhu“-Geschichten ersann – wurden mit Messer und Schrotflinte am Übertritt in unsere Realität gehindert. Doch nicht selten mussten ihre menschlichen Widersacher diesen Heldenakt mit Leben und geistiger Gesundheit bezahlen. In „Staffel 2“ der Pulp-Abenteuer erhält das Grundspiel Nachschub – in jeder Hinsicht.

Weiterlesen

Ein Brettspiel zum Videospiel oder Film trifft man inzwischen häufig an, doch mit „Armata Strigoi“ liegt eine reichlich seltene Form der Adaption vor: das Brettspiel zur Band! Hierbei begibt man sich als Werwölfe gemeinsam auf Vampirjagd.

Weiterlesen

Selbst der leibhaftige Tod kann sterben. So suggeriert es zumindest der Titel von CMONs neustem Brettspiel, das zur SPIEL in Essen auf Deutsch bei Asmodee präsentiert wurde. Cthulhu-Schöpfer H. P. Lovecraft würde sich bei der Vorstellung im Grab umdrehen, aber die Pulp-Auslegung des Mythos ist schon lange ein populärer Nebenstrang von Lovecrafts Geschichten um kosmisches Grauen. Also, laden wir die Schrotflinte durch und stellen uns den Großen Alten.

Weiterlesen

Bei „The Awakening“ handelt es sich um eine Abwandlung der inzwischen weit verbreiteten „Exit-Games“. Man löst die Rätsel dieses Mal ganz ohne Zeitdruck und taucht in eine mysteriöse, gruselige Geschichte ein. Hierbei treffen die Spieler gemeinsam Entscheidungen, die den weiteren Verlauf der Handlung beeinflussen und nur vielleicht zu einem Happy End führen.

Weiterlesen