Brettspiele - Familienspiele

Im 15. Jahrhundert blüht der Handel zwischen Mitteleuropa und Italien. Ein abenteuerlicher Weg führt durch die Alpen, auf dem Salz, Wein und Seide transportiert werden. Nicht nur sind die Wege gefährlich, auch das Wetter kann den wagemutigen Händlern einen Strich durch die Rechnung machen. Besonders die berüchtigte Viamala-Schlucht stellt als engster Teil eines uralten Saumpfades ein gefährliches Nadelöhr dar.

Weiterlesen

In Krimsus Krimskramskiste tummelt sich seit der letzten SPIEL in Essen eine charmante Schar Räuber. Wir hatten die Gelegenheit, ihr Treiben mal genauer unter die Lupe zu nehmen und konnten uns dabei von einem spannenden und eleganten Legespiel überzeugen.

Weiterlesen

Cuba ist ein strategisches Brettspiel aus dem Hause Eggertspiele. Der Verlag steht für strategische und taktische Gesellschaftsspiele mit minimalem Glücksfaktor. Die Spieleautoren Michael Rieneck und Stefan Stadler sind 2006 mit ihrem Werk „Die Säulen der Erde“ berühmt geworden. Welchem Spieler gelingt es, Rohstoffe und Waren gewinnbringend zu verschiffen und die Gesetze zu seinem Vorteil zu nutzen?

Weiterlesen

Im 16. Jahrhundert war die faszinierende Stadt Toledo die Hauptstadt des spanischen Weltreiches. Ein Ort, an dem friedlich die christliche, muslimische und jüdische Kultur gelebt wurde, und der die Heimat des großen Malers El Greco war. Aber Toledo war auch das Zentrum der europäischen Schwertschmiedekunst …

Weiterlesen

Aus der zwielichtigen Tintenwelt des Romans „Tintenherz“ ist das Unheil bringende Schattenwesen aufgetaucht. Wird es den Protagonisten Meggie und Fenoglio gelingen, es zurückzudrängen? Hierzu müssen die Spieler aus auf dem Spielbrett verteilten Buchstaben die richtigen Worte formulieren, und nur gemeinsam können sie mit der Macht der Worte diese Herausforderung meistern und den Kampf gewinnen.

Weiterlesen

Sollte es Spielehistoriker unter unseren Lesern geben, kann vielleicht der eine oder andere etwas mit dem Begriff „Flohspiel“ anfangen. Wer mit dem Begriff nichts anfangen kann, ist trotzdem bei „Micro Mutants – Evolution“ richtig, das selbst wiederum die Neuauflage des Vorgängers „X-Bugs“ ist.

Weiterlesen

Meine Herren, wir haben eine Mission! Wir werden nach Island reisen und dort in den „Snæfellsjökull“ hinabsteigen! Zum Mittelpunkt der Erde! Ja, Sie haben richtig gehört! Die Aufzeichnungen des Arne Saknussemm besagen, dass sich auf dem Kraterboden der Zugang befinden soll! Wie bitte? Sie halten mich für verrückt? Nun, das ist das Los eines jeden Pioniers, der die Erkentnisse der Menschheit auf die nächste Stufe bringen will!

Weiterlesen

Darf man einen Spieleautor an seinem größten Erfolg messen? Oder soll man fair jedes Spiel einzeln bewerten? Eine schwierige Frage, die ich mir bei meiner Rezension von „Mesoptoamien“ stellen musste, einem Spiel von Erfolgsautor Klaus-Jürgen Wrede („Carcassonne“).

Weiterlesen

Philip Pullmans Trilogie „His Dark Materials“ gehört schon seit Jahren zu den großen Erfolgen der modernen Jugendliteratur. Kein Wunder: sprechende Tiere, Magie, eigenwillige Figuren und eine aufgeweckte Heldin sind Zutaten, die jede gute Geschichte ausmachen. Die Verfilmung von „Der goldene Kompass“, des erstens Bandes der Trilogie, hat den Hype um Pullmans Werk noch einmal so richtig angefacht. Neben neuen Romanausgaben, dem Hörbuch, Filmbüchern, Postern, Videospielen und Puzzlen ist bei Kosmos „das Spiel zum Film“ erschienen.

Weiterlesen

„Der Markt von Alturien“ ist ein neues Brettspiel aus dem Hause ProLudo. Auf dem mittelalterlichen Marktplatz von Alturien geht es heiß her. Zwei bis sechs Händler kämpfen hier um Macht und Einfluss.

Weiterlesen