Brettspiele - Familienspiele

„An sich ist es ein Aufbauspiel mit Würfeln“ lautet die Beschreibung des Spiels. Das stimmt auch. Im Gegensatz zu vielen aktuellen Aufbauspielen, bei denen massig Karten gemischt und ausgespielt werden, dreht sich bei „Quarriors!“ alles um bunte Würfel. Und da so viele Würfel cool sein müssen, werfen wir einen genauen Blick auf das Spiel.

Weiterlesen

Bis zu fünf Spieler wetteifern als schottische Clans bei „Glen More“ um die Vorherrschaft in den Highlands. Effizientes Ressourcenmanagement und geschickte Gebietserweiterungen sowie Gespür für die richtige Taktik und eine interessante Zugreihenfolge lassen „Glen More“ zu einem Highlight jeder Spielesammlung werden.

Weiterlesen

England im 14. Jahrhundert. Die schicksalhaften Ereignisse im englischen Spätmittelalter prägen das Leben der Einwohner von Kingsbridge. Das ist jener Ort, an dem Prior Phillip rund 200 Jahre zuvor seinen Traum verwirklichte und die „Säulen der Erde“, die schönste Kathedrale des Landes, erbauen ließ. Als Bauern, Wollhändler und Baumeister streben die Spieler nun, in „Die Tore der Welt“ , mühsam nach Wohlstand und Ansehen.

Weiterlesen

Amei•se, Pl. Amei•sen, staatenbildendes Insekt der Familie Formicidae. Unermüdlich sammelt die Ameise Nahrung und beschützt das Nest, während die Königin den Fortbestand der Kolonie sichert. Bei „Ants! For Queen and Colony!“ können bis zu sechs Spieler Ameisen im Kampf um die Vorherrschaft im Park anführen.

Weiterlesen

Das Abenteuer auf Cuba geht weiter! „El Presidente“ ist eine Erweiterung für das Brettspiel „Cuba“ von Eggertspiele und enthält neue Schiffskarten, Gesetzeskarten und Gebäude. Außerdem helfen einige Cubaner den Spielern im Wettstreit um Ru(h)m und Zigarren.

Weiterlesen

Die Spieler versuchen als mittelalterliche Bauherren, den Bau der großen Burg voranzutreiben und ihre Konkurrenten zu übertreffen. Nur wer vorausschauend plant und seine Gehilfen geschickt einsetzt, kann sich den Schutz der Burg verdienen.

Weiterlesen

Im 15. Jahrhundert blüht der Handel zwischen Mitteleuropa und Italien. Ein abenteuerlicher Weg führt durch die Alpen, auf dem Salz, Wein und Seide transportiert werden. Nicht nur sind die Wege gefährlich, auch das Wetter kann den wagemutigen Händlern einen Strich durch die Rechnung machen. Besonders die berüchtigte Viamala-Schlucht stellt als engster Teil eines uralten Saumpfades ein gefährliches Nadelöhr dar.

Weiterlesen

In Krimsus Krimskramskiste tummelt sich seit der letzten SPIEL in Essen eine charmante Schar Räuber. Wir hatten die Gelegenheit, ihr Treiben mal genauer unter die Lupe zu nehmen und konnten uns dabei von einem spannenden und eleganten Legespiel überzeugen.

Weiterlesen

Cuba ist ein strategisches Brettspiel aus dem Hause Eggertspiele. Der Verlag steht für strategische und taktische Gesellschaftsspiele mit minimalem Glücksfaktor. Die Spieleautoren Michael Rieneck und Stefan Stadler sind 2006 mit ihrem Werk „Die Säulen der Erde“ berühmt geworden. Welchem Spieler gelingt es, Rohstoffe und Waren gewinnbringend zu verschiffen und die Gesetze zu seinem Vorteil zu nutzen?

Weiterlesen

Im 16. Jahrhundert war die faszinierende Stadt Toledo die Hauptstadt des spanischen Weltreiches. Ein Ort, an dem friedlich die christliche, muslimische und jüdische Kultur gelebt wurde, und der die Heimat des großen Malers El Greco war. Aber Toledo war auch das Zentrum der europäischen Schwertschmiedekunst …

Weiterlesen