Brettspiele - Familienspiele

Eine Pferderennbahn, ein Balletthaus, einen Anglerhafen, einen Basketballplatz, eine ägyptische Ausstellung und viele andere Plätze bietet die Stadt „Crime City“. Für einen Städtetrip eignet sich diese Stadt aber nicht. Denn dort geht das Verbrechen um! Als Brettspielunterhaltung ist das eine verheißungsvolle Ausgangslage ...

Weiterlesen

Was uns hier erwartet, ist mit Sicherheit kein neues „Magic the Gathering“. Ist man auf der Suche nach so etwas, muss man schon eher in Richtung „Mind Bug“ schauen. Aber der Autor Richard Garfield schafft es immer wieder, bemerkenswerte Spiele aus einfachen Prinzipien zu generieren. Nicht immer genial, nicht immer Hits. Aber interessant, das sind sie irgendwie immer.

Weiterlesen

Der jährliche Wettbewerb der Tempelbauer steht an. Wer wird diesmal seine Steine geschickt genug einsetzen und so den Sieg davon tragen?

Weiterlesen

Bei der Spielereihe „Chrono Cops“ löst man gemeinsam Rätsel und erlebt eine spannende und humorvolle Geschichte, bei der man durch die Zeit reist. Die Vergangenheit wurde manipuliert und muss wieder in Ordnung gebracht werden. Bei „Einsteins Relativitätskrise“ begegnet man Einstein unter anderem als Hausmeister – da ist vermutlich etwas schief gelaufen.

Weiterlesen

Die Magiergilde der Elementmagier sucht ein neues Mitglied. In einem Wettkampf sollen Gigamons beschworen werden. Wer die meisten beschworen hat, darf sich Elementmagier nennen. Viel Glück euch allen!

Weiterlesen

Sicher habt ihr die Briten-Bashing-Szene aus „Die Ritter der Kokosnuss“ im Kopf, als König Arthus vor dem heiligen Schloss steht und der französische Ritter sich derbe über ihn lustig macht. Wäre es da ein Verbrechen gewesen, die ganze Burg in Schutt und Asche zu legen? Und genau das können wir jetzt bei „Katapult Fehde“ tun. Rache für King A!

Weiterlesen

Neben seinen großen Hits „Die Quacksalber von Quedlinburg“ und der Reihe „Einfach Clever“ hat Wolfgang Warsch noch weitere schöne Spiele geschaffen. Eines davon ist zweifellos „Die Tavernen im Tiefen Thal“. Mit der Erweiterung „Zimmer frei!“ werden jede Menge neue Module zur Verfügung gestellt, die das Spiel ein wenig verändern, neue Elemente hinzufügen und damit neue Strategien ermöglichen.

Weiterlesen

Reiche Säcke beklauen, danach Aufträge erfüllen oder die Beute direkt verkaufen – darum geht es bei „Swindler“. Bis zu vier Spieler gehen rund 45 Minuten lang auf Beutezug.

Weiterlesen

Bei Waschbären bin ich mir nie sicher. Sind es kuschelig-putzige Tierchen oder gefräßige Nervensägen? Bei „Raccoon Robbers“ sind sie vor allen Dingen eins: klettersichere und flinke Wettkampftypen. Denn wer zuerst die Goldene Mülltonne erreicht, gewinnt das Rennen durch die Häuserschlucht, das sich Spiele-Veteran Klaus-Jürgen Wrede für uns ausgedacht hat.

Weiterlesen

Bruno Cathala hat es wieder getan. Es gibt einen neuen Ableger der sehr erfolgreichen „Kingdomino“-Reihe. Nach „Kingdomino“ (Spiel des Jahres 2017), „Kingdomino: Zeitalter der Giganten“, „Queendomino“ und der Kindervariante „Dragomino“ (Kinderspiel des Jahres 2021) begeben wir uns nun mit „Kingdomino Origins“ ins Zeitalter der Höhlenmenschen. Feuerspuckende Vulkane und Ressourcen kommen als neue Elemente ins Spiel. Außerdem wartet nicht nur ein Spielmodus auf uns, sondern gleich drei!

Weiterlesen