Liebe Weltenreisende,

schön, dass es euch zu uns Ringboten verschlagen hat. Diese Seite ist, man wird es unschwer erkennen, der Phantastik in all ihren Spielarten gewidmet. Wir besuchen Genre-Conventions und berichten darüber, fühlen in Interviews Machern aus der Szene auf den Zahn und vor allem lesen, hören, spielen und testen wir für euch eine gewaltige Bandbreite an Rollenspielen, Brettspielen, Romanen, Comics und mehr. Da wir das bereits seit vielen Jahren machen, möchte ich euch übrigens dazu ermuntern, nicht nur die Rezensionen der Startseite durchzuschauen, sondern einfach mal in den Rubriken links zu stöbern. Unter den hunderten von Texten findet ganz sicher selbst der kenntnisreichste Veteran noch Systeme oder Spiele, von denen er noch nie gehört hat – und die somit ein echter Geheimtipp sind!

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Stöbern – und schaut immer mal wieder rein. Denn die Ringboten schlafen nie!

euer Bernd

Die neusten Rezensionen

Die Historie der Menschheit ist durchsetzt von grausamen Epochen und gewalttätigen Auseinandersetzungen, die in ihrer Blutrünstigkeit den monumentalen Götterschlachten des Mythos in keiner Weise nachstehen. Auch wenn es die Französische Revolution 1789 bis 1799 mit rund 200.000 Toten kaum in die Top 50 der Kriege mit dem höchsten Blutzoll schafft, gehört sie zu den folgenreichsten und brutalsten Ereignissen der neuzeitlichen Geschichte. Der „Cthulhu“-Band „Schreckensherrschaft“ führt die Investigatoren in den Horror unter der Guillotine und ins Herz der Französischen Revolution.

Weiterlesen

Oni bedrohen die letzten Zufluchtsstätten der Menschen. Die Angriffe häufen sich immer weiter und nur die Ayanashi wissen, wie man sich effektiv gegen diese Gefahr wehrt. Diese sorgen nicht nur für eine kampfkräftige Verteidigung, sondern ermitteln auch den Grund dieser Angriffe und erhalten eine immer deutlichere Spur.

Weiterlesen

Eine fremdartige Bedrohung erscheint aus einem unerforschten Bereich jenseits der Galaxis und verschlingt komplette Sterne und Gasriesen. Dadurch steht die Existenz gleich mehrerer Völker auf dem Spiel. Nur eine schnelle und vor allem effektiven Zusammenarbeit des Weltenbundes birgt Hoffnung.

Weiterlesen

Die Legende. Oder zumindest ein legendäres und eines der ältesten Fantasy-Brettspiele, welches mit „HeroQuest“ viele Spieler später zum Fantay-Rollenspiel brachte. „Talisman“ vereint sowohl Bestandteile von Brettspiel als auch Rollenspielen und bietet stundenlangen Spielspaß, selbst mit einem heute vergleichsweise einfachen Spielprinzip.

Weiterlesen

Regionalbände sind klassisches Rollenspiel-Quellenmaterial. Was aber, wenn die vorzustellenden Bewohner gar nicht in einer Region ansässig sind, sondern ständig unterwegs sind? Die „Splittermond“-Redaktion gibt eine eindeutige Antwort auf diese Frage und widmet den „Fahrenden Völkern“ einen eigenen Quellenband.

Weiterlesen

Mysteriöse Vorfälle auf einer Vulkaninsel, geheimnisvolle Artefakte, eine gerissene Schmugglerbande und vier jugendliche Heldinnen und Helden. Klingt nach den Zutaten eines Jugend-Abenteuerromans. Ist aber der Plot des neuesten Adventure Games aus dem Hause Kosmos. Nach „Das Verlies“ und „Die Monochrome AG“ geht es dieses Mal in die späten Achtziger.

Weiterlesen

Auf dem weit entfernten Planeten Elekton liegt das Reich Trigan, das immer wieder von kriegerischen Völkern bedroht wird. Gegründet wurde dieses Reich vom tapferen Kämpfer Trigo, der mit seinen Brüdern Brag und Klud einen Nomadenstamm anführte, bevor er mit dem altersweisen Architekten Perik eine neue Stadt baute, die zum Zentrum einer fortschrittlichen Zivilisation wurde. Doch das Glück dieser hochentwickelten Gesellschaft wird beständig von unterschiedlichsten Gefahren bedroht.

Weiterlesen

Obwohl die vierte Edition von „Earthdawn“ auf Deutsch bereits 2015 erschienen ist, kann man das Quellenmaterial dazu bisher an einer Hand abzählen. Umso schöner ist es jedoch, mit „Travar – Stadt der Händler“ ein sehr umfangreiches Quellenbuch zu einer höchst interessanten Stadt vorliegen zu haben.

Weiterlesen