Liebe Weltenreisende,

schön, dass es euch zu uns Ringboten verschlagen hat. Diese Seite ist, man wird es unschwer erkennen, der Phantastik in all ihren Spielarten gewidmet. Wir besuchen Genre-Conventions und berichten darüber, fühlen in Interviews Machern aus der Szene auf den Zahn und vor allem lesen, hören, spielen und testen wir für euch eine gewaltige Bandbreite an Rollenspielen, Brettspielen, Romanen, Comics und mehr. Da wir das bereits seit fast 20 Jahren machen, möchte ich euch auch dazu ermuntern, nicht nur die aktuellsten Rezensionen durchzuschauen, sondern einfach mal in den Rubriken links zu stöbern. Unter den tausenden von Texten findet ganz sicher selbst der kenntnisreichste Veteran noch Systeme oder Spiele, von denen er noch nie gehört hat – und die somit ein echter Geheimtipp sind!

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Stöbern – und schaut immer mal wieder rein. Denn die Ringboten schlafen nie!

euer Bernd

Die neusten Rezensionen

„Valerian & Veronique: Die Bewohner des Himmels“ ist eine illustrierte Enzyklopädie des Universums der zwei Raum-Zeit-Agenten Valerian und Veronique. In humorvoller Weise und wundervoll bebildert wird auf die vielfältigen Lebewesen eingegangen, die den beiden Agenten im Laufe ihrer SciFi-Comic-Abenteuer begegnet sind. Der Band richtet sich vor allem an Kenner der Geschichten, wie sie in Form der Gesamtausgabe vorliegen.

Weiterlesen

Fast alles Wasser ist verschwunden! Wo einst der Ozean war, erstreckt sich nun eine endlose Wüste. Ohne Wasser blieb kaum etwas von unserer Zivilisation übrig; nun geht es zu wie im Wilden Westen … und obendrein herrschen Monster, Magie und Flüche. (Kartontext)

Weiterlesen

20 Geschichten über eine Horrorgestalt aus der Feder von Junji Ito. Ihr Name: Tomie. Ein weibliches Monstrum, vor dem es kein Entkommen gibt. In dieser Anthologie entsteht ein Mosaik des großen Schauderns. Junji Itos Einstieg in die Horrorwelt ist als deutsche Gesamtausgabe bei Carlsen Manga erschienen.

Weiterlesen

Mit „Fasar: Brüchiger Frieden“ wurde die Welt von „Die Schwarze Katze“ auf den aventurischen Süden ausgedehnt. Mit dem passenden „Bestiarium“ liegt nun ein erweiternder Quellenband vor, der – wenig überraschend – neue Gefahren für die Erwachten Katzen bereithält.

Weiterlesen

Der Horror-Comic „The Shadow Out of Time“ wurde nach einer der letzten Geschichten von H. P. Lovecraft adaptiert. Eine Achterbahnfahrt durch die Zeit, den Raum und die menschlichen Erinnerungen. Oder sind es doch nur Phantasmen?

Weiterlesen

Nachdem an der Standard-Variante des Kartenspiels „5211“ (von 2019) einige an der recht bunten Optik verzweifelt und vor allem Spieler*innen mit Farbschwäche an ihre Grenzen gekommen sind, ist das Kartenspiel nochmal mit der schönen Fliesen-Optik der Brettspiel-Überraschung „Azul“ (von 2017) herausgekommen.

Weiterlesen

Batman, der Retter der Gerechtigkeit, taucht gern aus der Dunkelheit auf. In „Das Reptil“ tritt er aus dem Schatten, um vor einem Gerichtsgebäude Selbstjustiz zu provozieren. So weit, so bekannt. Doch irgendwas ist anders. Seine Fledermausohren recken sich fremdartig steil gen regnerischen Nachthimmel – beinahe teuflisch sieht das aus! Und was sind das für Auswüchse unter seinem wehenden Umhang – cthulhuartigen Tentakeln oder Wurzeln gleichend? Der Autor Garth Ennis und der Zeichner Liam Sharp erzeugen ein sonderbar neues Batman-Feeling, das unter die Haut geht …

Weiterlesen

Ein Protagonist braucht Herausforderungen, um wachsen und zum Helden werden zu können. Schaut man sich die Herausforderungen des „Star Trek“-Universums an, wundert man sich nicht, dass Kirk, Picard, Sisko, Janeway und wie sie alle heißen zu Legenden wurden. Die Borg, die Gorn, die Klingonen, die Romulaner. Khan, Shinzon, Gul Dukat, Q. Das „Star Trek“-Universum ist reich an interessanten und gefährlichen Feinden der Föderation, manche von ihnen unerbittlich, manche von ihnen am Ende fast Freunde. Dieses Buch ist ganz ihnen gewidmet.

Weiterlesen