Romane - Spielbücher

Im ersten Band der Spielbuch-Reihe „Die Welt der 1000 Abenteuer“ (früher bei SchneiderBuch erschienen, jetzt in Neuausgabe beim Mantikore-Verlag) schlüpft der Leser in die Rolle eines entfernten Nachkommens eines großen Helden und muss in einer abenteuerlichen Queste zeigen, dass er aus dem gleichen Holz geschnitzt ist wie sein Vorfahr.

Weiterlesen

Mit der neuen Spielbuch-Reihe „Sorcery!“ bringt der Mantikore-Verlag einen alten Klassiker wieder raus, denn dabei handelt es sich um nichts anderes als die vor über 30 Jahren bei Thienemann erschienene „Analand-Saga“. Die Saga war damals ein Riesenerfolg. Doch wie schlägt sie sich heute angesichts der beachtlichen Konkurrenz? Wir wollen uns den ersten Band „Die Shamutanti-Hügel“ einmal näher ansehen.

Weiterlesen

Dank des Mantikore-Verlages haben Spielbücher wieder ein Zuhause. Zunächst bekamen nur Klassiker ein Quartier, die eine Neuauflage erhielten. Inzwischen nisten sich auch neue Spielbücher unbekannter Autoren ein. Der jüngste Mitbewohner heißt „Das Feuer der Mondes“ und stammt aus der Feder von Christian und Florian Sußner.

Weiterlesen

Seit „Reiter der schwarzen Sonne“ im Jahr 2012 erschienen ist, überschütten es die Kritiker mit Lobeshymnen. Das Werk konnte sogar – was für Spielbücher ungewöhnlich ist – den Deutschen Rollenspielpreis für das beste Regelwerk im Jahr 2014 gewinnen. Zeit und Grund genug für den Ringboten, sich das Spielbuch näher anzuschauen und kritisch zu hinterfragen.

Weiterlesen

Die Abenteuerspielbuch-Reihe zum „Star Wars“-Universum, die Panini Books im Frühjahr 2011 mit „Der Weg des Jedi“ eingeläutet hatte, geht weiter. Im zweiten Abenteuer, das sich erneut vor allem an jüngere Sternenkrieger wendet, die ihre Erfahrungen mit dem Franchise via „The Clone Wars“ gemacht haben, werden wir in die „Schlacht um Teth“ hineingezogen, die auch im animierten Kinofilm „Star Wars – The Clone Wars“ zu sehen ist.

Weiterlesen

Es gab eine Zeit vor etwa fünfundzwanzig Jahren, da waren Abenteuerspielbücher sehr beliebt. Die „Fighting Fantasy“-Reihe von Jackson und Livingston, „Der einsame Wolf“ von Joe Dever und (vor allem in den USA) zahlreiche Franchise-Spielbücher gab es auf dem Markt zu kaufen. Das hat sich inzwischen deutlich reduziert. Heute fristet diese Art des Erzählens eher ein Nischendasein im Kinderbuchmarkt. Umso erstaunlicher, aber nichtsdestoweniger erfreulich, dass gerade jetzt bei Panini Books das erste deutsche Abenteuerspielbuch zum „Star Wars“-Universum erschienen ist.

Weiterlesen

Ein erbitterter Krieg tobt zwischen Sommerlund und den grausamen Schwarzen Lords von Helgedad. Die Hauptstadt Holmgard wird belagert und kann sich nicht mehr lange halten. Der König schickt den Einsamen Wolf (also den Leser) ins befreundete Königreich Durneor, um Hilfe holen. Wird der Leser die gefahrvolle Reise überleben und wird er rechtzeitig mit der Unterstützung zurück sein? Oder fällt die stolze Stadt dem Feind in die Hände? In „Feuer über den Wasser“ kann er es herausfinden.

Weiterlesen

„Weit im Norden liegt das Land Sommerlund, wo es seit Jahrhunderten Brauch ist, männliche Nachkommen mit Erreichen des siebten Lebensjahres in das Kloster der Kai zu entsenden. Dort werden sie in den Disziplinen und Fertigkeiten ihrer edlen Vorväter unterwiesen.“ - Mit diesen einleitenden Worten beginnt die Saga um den Einsamen Wolf, einem Klassiker der Fantasy-Spielbücher.

Weiterlesen

Jutn Tach, meen Stippi, hier biste richtich, mittnmang im Spree-Athen! Nimm deene Wörfel, een Zettel un een Stift, un schon jeht’s los! Dufte Brummen erwarten dia, Feez un Flax beim Film – dit kannste mia globen! Auf, lass uns een’n druff machen, uff de Juchtel-Fuchtel jehn! Un keene Muffnsausn vorm Schaudarösn!

Weiterlesen

Mit „Der Blutstern“ ist das Abenteuer-Spielbuch zu der Welt des „Hexers von Salem“ bei Pegasus Press erschienen. Der Spieler taucht ein in die Welt von 1920 und begibt sich zusammen mit dem berühmten Sohn des Hexers auf eine interessante Reise.

Weiterlesen