Romane - Sekundärwerke

„Avengers: Infinity War“ bricht gerade im Kino alle Rekorde und reißt Fans weltweit zu Begeisterungsstürmen hin. Irgendetwas scheint das Marvel Cinematic Universe in den vergangenen Jahren also richtig gemacht zu haben. Doch „Infinity War“ ist auch kein einfacher Film, denn er verweist auf sage und schreibe 18 Vorgängerfilme zurück. Einen raschen und dabei höchst informativen Überblick bietet das Buch „Marvel Studios – Die Marvel Kinofilme – Von Iron Man bis Avengers Infinity War“.

Weiterlesen

Mit „Die letzten Jedi“ hat Regisseur Rian Johnson im letzten Winter eine „Episode VIII“ zur „Star Wars“-Saga vorgelegt, die das Fandom gespalten hat. Viele hielten den Film – etwa Dank seiner starken Frauenfiguren – für zukunftsweisend für die Saga. Viele andere ärgerten sich über dumme Witze und hanebüchene Plot-Entscheidungen. Egal wie man dazu steht, auch „Die letzten Jedi“ hat das „Star Wars“-Universum um zahlreiche Raumschiffe, Aliens, Welten und Technologien erweitert. „Die illustrierte Enzyklopädie“ stellt diese dem Fan nochmal in aller Ruhe vor.

Weiterlesen

Als 2008 der Film „Iron Man“ in die Kinos kam, konnte wohl noch niemand abschätzen, was für Folgen diese Comic-Verfilmung haben würde. Doch der Film mit Robert Downey Jr. als ironischem Lebemann und Superheld sollte der Beginn des vielleicht erfolgreichsten Filmfranchises der letzten zwanzig Jahre sein. Mit „Iron Man“ wurde das Marvel Cinematic Universe geboren, ein gemeinsames Setting für unterschiedlichste Filme und Helden. Dieses Film-Kompendium will dabei helfen, den Überblick zu behalten.

Weiterlesen

Was vor vielen Jahren mit dem spektakulären ersten „Risszeichnungs“-Band begann, in dem uns David West-Reynolds, Richard Chasemore und Hans Jenssen aufregende Einblicke in die Technik von klassischen Fortbewegungsmitteln der „Star Wars“-Saga boten – vom X-Wing bis zum Sternenzerstörer –, hat sich mittlerweile zu einer festen Reihe gemausert. Nach einem Sammelband, der 2014 die vier alten Werk bündelte, und einem Begleitwerk zu „Das Erwachen der Macht“ liegt nun der aktuelle Band zu „Die letzten Jedi“ vor.

Weiterlesen

Als „Das Erwachen der Macht“ ins Kino kam, gab es nicht wenig Fans, die von dem Film enttäuscht waren. In ihren Augen war der Film zu wenig eigenständiges Abenteuer und zu sehr eine Nummernrevue der schönsten Momente der klassischen Trilogie. „Rogue One“, der ein Jahr später vom Diebstahl der Baupläne des ersten Todessterns erzählte, versöhnte das Fandom mit den Disney-Machern. Eine spannende Handlung, die coole Special-Forces-Truppe um die unangepasste Jyn Erso sowie die visuelle Anlehnung an „Episode IV“ – all das wusste zu begeistern. „Die illustrierte Enzyklopädie“ gewährt einen tieferen Einblick in Personen, Technik und Schauplätze.

Weiterlesen

LEGO und „Star Wars“: Da haben sich vor mittlerweile 17 Jahren zwei gefunden! Lizenzthemen waren damals bei LEGO noch keine große Sache. Ninjas, Rock Raiders und Dschungelexpedition standen im Fokus. Doch dann kam „Episode I“ ins Kino, der erste LEGO-X-Wing flog durchs Kinderzimmer – und seitdem gibt es kein Halten mehr. Über 240 Sets sind mittlerweile erschienen und darin über 300 verschiedene Minifiguren. Wer da den Überblick behalten will, der braucht das „LEGO Star Wars: Lexikon der Minifiguren“.

Weiterlesen

1977 änderte sich für Science-Fiction-Fans alles. „Star Wars“, damals zu gut Deutsch noch „Krieg der Sterne“, kam in die Lichtspieltheater und eroberte die Herzen von Tausenden im Sturm. Seitdem hat sich das Universum, das sein Schöpfer George Lucas mit viel Weitsicht kontinuierlich ausgebaut hat und weiter ausbauen lässt, fest in die Geschichte der Popkultur eingeschrieben. Fast jedes Kind kennt Namen wie Yoda oder Darth Vader oder weiß, was ein Lichtschwert und ein Jedi-Ritter sind. „Star Wars – Die offizielle Geschichte von 1977 bis heute“ nimmt uns mit auf eine Bilderreise durch vier Jahrzehnte.

Weiterlesen

Comics üben einen ganz speziellen Reiz aus, nicht nur auf kindliche Leser, sondern auch auf erwachsene Sammler. Dabei geht es, zumindest bei den Erwachsenen, oft nur zum Teil um den tatsächlichen Inhalt. Den liest man natürlich einmal. Aber das war es dann meist auch. Viel länger erfreut man sich an den gelungenen Covern, die oft kleine Kunstwerke für sich sind. Mit dem Buch „Star Wars – Die Marvel Cover“ wird nun diese Comic-Cover-Kunst zelebriert.

Weiterlesen

Drei Aspekte zeichnen neben der Handlung selbst die „Star Wars“-Saga aus: ihre vielfältigen Charaktere, die fantastischen Raumschiff- und Fahrzeugdesigns und die exotischen Schauplätze. Zu all diesen Teilbereichen gibt es wunderbare Begleitbücher, die im Rahmen von „Episode VII“ auch in aktualisierter Form angeboten werden. Im vorliegenden Werk dreht sich alles um die Welten und Schauplätze der Saga von „Die dunkle Bedrohung“ bis „Das Erwachen der Macht“.

Weiterlesen

Schon 2012 brachte der Verlag Dorling Kindersley ein „Star Wars: Lexikon der Helden, Schurken und Droiden“ heraus, das „über 200 Figuren des ‚Star Wars’-Universums“ der vielleicht beliebtesten Science-Fiction-Saga aller Zeiten kurz und knackig präsentierte. Passend zu „Das Erwachen der Macht“ wurde dem alten Werk nun ein Update gegönnt. Was ist neu, was ist anders?

Weiterlesen