Romane - Science-Fiction

„Star Wars“ war schon immer mehr als bloß die Abenteuer von Luke Skywalker, Han Solo und Prinzessin Leia. Es war ein ganzes Universum voller Geschichten – in Comics, Büchern und Videospielen. Manche Nebenfigur wurde hier zum Hauptdarsteller, mancher neu erfundene Charakter hat heute Kult-Status. Ein Paradebeispiel, wie weit sich Autoren von den ursprünglichen Filmen entfernen können, ohne dass das typische „Star Wars“-Gefühl verloren geht, ist die „Coruscant Nights“-Trilogie von Michael Reaves.

Weiterlesen

August 3028. Der Vierte Nachfolgekrieg beginnt. Die Vereinigten Sonnen überfallen die Konföderation Capella. Auf dem Grenzplaneten Pleione leistet ein Bataillon von McCrimmon’s Leichter Kavallerie erbitterten Widerstand. Ihr Ass im Ärmel ist Thunder Rock, eine riesige Festung aus den Tagen des Sternenbundes, die mit ihren Kanonen ein noch immer ernstzunehmendes Hindernis darstellt, wie die angreifende Söldnereinheit der Screaming Eagles bald schmerzhaft feststellen muss ...

Weiterlesen

Es war einmal vor langer Zeit in einer weit entfernten Galaxis… Wem diese Worte etwas sagen, der darf sich auf eine Parodie rund um das Todescenter, Luke & Prinzessin Lalla freuen.

Weiterlesen

„Frontiersmen“ ist ein Space Western. Statt mit der Postkutsche oder dem Planwagen reist man mit dem Raumschiff, die Indianer haben grüne Haut und auch ansonsten werden alle typischen Westernelemente und Klischees ins All transportiert …

Weiterlesen

„Star Wars“ war schon immer mehr als bloß die Abenteuer von Luke Skywalker, Han Solo und Prinzessin Leia. Es war ein ganzes Universum voller Geschichten – in Comics, Büchern und Videospielen. Manche Nebenfigur wurde hier zum Hauptdarsteller, mancher neu erfundene Charakter hat heute Kult-Status. Ein Paradebeispiel, wie weit sich Autoren von den ursprünglichen Filmen entfernen können, ohne dass das typische „Star Wars“-Gefühl verloren geht, ist die „Coruscant Nights“-Trilogie von Michael Reaves.

Weiterlesen

Die erste Mission der Voyager nach ihrer Rückkehr aus dem Delta-Quadranten führt das Schiff an die Grenze der Föderation zur cardassianischen Union. Der frisch gebackene Captain Chakotay findet sich unversehens in den Händen alter und sehr gefährlicher Feinde wieder ...

Weiterlesen

Die U.S.S. Voyager bricht nach ihrer Rückkehr aus dem Delta-Quadranten mit einem neuen Captain zu neuen Abenteuern auf. Die erste Mission wird für Captain Chakotay zu einer unangenehmen Reise in die eigene Vergangenheit.

Weiterlesen

Ich gestehe, dass ich das Buch anfangs nicht gut finden wollte. Wieder so ein US-Debütautor, der mit seinem ersten Roman von null auf hundert in den Star-Himmel aufsteigt, Übersetzung in fünfzehn Sprachen, Filmrechte an Ridley Scott verkauft, da wird man doch grün vor Neid. Aber es ist ein Science-Fiction und ich mag Science-Fiction. Also habe ich „Der Marsianer“ von Andy Weir dann doch gelesen – und wurde bekehrt!

Weiterlesen

Mit neuen Filmen, die auf dem Roman „Planet der Affen“ basieren, hat sich der Verlag Cross Cult entschieden, eine Neuauflage des ursprünglichen Buchs auf den Markt zu bringen. Der Leser kann sich auf einen echten Leckerbissen freuen.

Weiterlesen

Was tun, wenn einem langweilig ist? Alle Gegner des Universums sind schon vernichtet und das Wochenende noch nicht verplant. Also schafft man sich seinen eigenen Klon, um eine neue Herausforderung zu haben. Der Spielplatz ist die Erde und das Supergenie heißt Imperator Mollusk, seines Zeichen der ehemalige „Präsident der Welt“.

Weiterlesen