Romane - Fantasy

Andrea Bottlinger gehört zu den Multitalenten unter den Phantastikschaffenden in Deutschland. Sie konzipiert und verfasst Heftromane, schreibt Hörspiele und hat zusammen mit Christian Humberg heitere Einführungen in die Welt der Geeks und Nerds ersonnen. Mit „Aeternum“ hat sie einen Urban-Fantasy-Roman vorgelegt, der gänzlich ohne romantische Vampire und Werwölfe auskommt, und ihr Cyberpunk-Mehrteiler „Beyond“ hat seinerzeit ein Augmented-Reality-Phänomen wie „Pokémon Go“ vorweggenommen und auf die spannende Spitze getrieben. Nun liegt mit „Der Fluch des Wüstenfeuers“ ihr erster Fantasy-Roman vor.

Weiterlesen

Weiter geht die Reise durch die „Eisernen Königreiche“, die reichhaltig ausgestaltete Hintergrundwelt der TableTop-Spiele „Warmachine“ und „Hordes“. Mit den Kurzgeschichtenbänden „Geschichten aus den Eisernen Königreichen“ will Ulisses den Einstieg in diese bunte Welt einfacher machen. Wie gelungen ist der zweite Band?

Weiterlesen

Als im Jahr 1038 nach Bosparans Fall aventurienweit und darüber hinaus der Himmel glüht, Sternschnuppen in großer Menge zu sehen sind und Feuer vom Himmel fällt, ist es der Beginn einer neuen Heldenzeit. Ob Menschen, Elfen oder Orks, im hohen und kalten Norden, im schwülen Süden, auf den Gipfeln der höchsten Berge oder gar im Limbus, überall ist das Phänomen zu sehen und sind die Auswirkungen zu spüren.

Weiterlesen

Die „Eisernen Königreiche“ sind die reichhaltig ausgestaltete Hintergrundwelt der TableTop-Spiele „Warmachine“ und „Hordes“. Mittlerweile haben sich auch zwei Rollenspiele und Themenbrettspiele dieses Hintergrunds bedient. Mit den Kurzgeschichtenbänden „Geschichten aus den Eisernen Königreichen“ will Ulisses nun den Einstieg in diese bunte Welt einfacher machen.

Weiterlesen

Vom ganzen Gefolge im Lande Alden sind die Blutmeister am wertvollsten, denn sie können mit Magie Waffen schmieden, die von unschätzbarem Wert sind und welche die Soldaten wie Lady Alix Black zu einer unfehlbar tödlichen Waffe machen ...

Weiterlesen

Das Annurische Reich wird nach der Ermordung des Kaisers von innen und außen angegriffen. Der legitime Erbe und seine beiden Geschwister erleben in einer dramatischen Zeitenwende was es heißt, ein Reich zu beanspruchen, zu behalten und gegen jeden Widerstand zu verteidigen. Auch untereinander gibt es Differenzen, die in einer Schlacht, dem Finale dieses Buches, münden.

Weiterlesen

Der verrückte König Taikon überzieht das Reich mit Krieg. Die letzten Magier stemmen sich gegen ihn, aber kämpfen einen aussichtslos erscheinenden Kampf. Denn der Gegner verfügt auch über Magie. Doch die Unterwerfung der Welt wird vor allem vom Magier Balfruss nicht einfach billigend in Kauf genommen.

Weiterlesen

„Dachsverfickte Drecksscheiße!“, fluchte er und tat sich selbst ganz furchtbar leid. – Dabei sollte Dug schon aus dem Gröbsten raus sein, schließlich ist er ein gestandener Mann und Krieger, der seinen Zenit schon mehr als erreicht hat. Aber wahre Größe stellt sich nicht immer im richtigen Moment ein. So erlebt er eine Odyssee, die ihn das Leben in Britannien noch einmal vollkommen neu bewerten lässt.

Weiterlesen

Was geschieht normalerweise, wenn das letzte Kapitel eines Heldenepos geschrieben ist? „Blut aus Silber“ beginnt 20 Jahr später, rollt die Ereignisse auf und lässt die Königin von einst noch einmal ein letztes Abenteuer bestehen, welches so ganz anders ist, als gängige Heldensagen.

Weiterlesen

Chamsin, die Wettermagierin und ungeliebte Prinzessin von Sommergrund, findet im Eroberer Wynter Atrialan überraschenderweise einen Mann, der sie sowohl liebt, als auch menschlich kein Scheusal ist – ganz im Gegensatz zu ihrem eigenen Vater. Als ihr geliebter Bruder das Reich angreift, muss sie sich für eine Seite entscheiden.

Weiterlesen