Romane - Fantasy

Ein Krieger von Gottes Gnaden schien er zu sein, dieser Hadding. Seinem Leben, welches mehr an eine Sage erinnert, wird dieser Roman insofern gerecht, als dass es kein Denkmal ist, sondern denkwürdige Momente mit aller Klarheit wiedergibt, damit man sich selber ein Urteil bilden kann. Eine Biographie, ein paar hundert Jahre nach Haddings Leben verfasst.

Weiterlesen

Fitz Chivalric-Weitseher hat nach seinem Beitrag zur Rettung der Sechs Provinzen genug vom höfischen Intrigenspiel und wählt für sich und Nachtauge ein Leben fernab von alledem. Doch als Prinz Pflichtgetreu in einer unpassenden Situation verschwindet, ist wieder Not am Mann. Nachdem ihn alle seine alten Weggefährten mit der Notwendigkeit des Auftrages bearbeiten, willigt er schließlich ein, ein weiteres Mal in ein Abenteuer zu ziehen ...

Weiterlesen

Um eine alte Rechnung zu begleichen, ist es nie zu spät. Oder: Wie Gant, Shale, Mirisham, Kigan, Valdir, der Prinz, Moadd, Milu, Kheld, Digs, Ibsey, Elimar, Dithnir, Stixie, Sho, Harlain, Bresken, Bense, Achi und natürlich Kailen ihrem Schicksal nicht entgehen können. – Wer anstrengendes Gemetzel im Fantasy-Gewand liebt, der ist hier genau richtig.

Weiterlesen

Mit „Der Weltenfinder“ reist der deutsche Schriftsteller Bernd Perplies ein weiteres Mal in das Wolkenmeer, ein Land-, nein vielmehr ein Luftstrich voller Magie, fliegender Schiffe, gefährlicher Drachen und spannender Abenteuer.

Weiterlesen

Fitz konnte König Listenreich nicht retten, und sein Mentor Prinz Veritas scheint ebenfalls tot zu sein. Unterdessen hat sich seine Nemesis Prinz Edel zum Herrscher der Sechs Provinzen gekrönt und entzweit das Reich, während die Roten Korsaren weiterhin das Land überfallen. – So viel zur gesicherten Zukunft bei Hofe. Ein guter Zeitpunkt, um für das Unrecht Rache zu nehmen und Edel zu ermorden.

Weiterlesen

Vor mehr als 400 Jahren herrschten mächtige Drachen über die Jungen Königeiche. Doch ein Bund von Magiern trat ihnen entgegen und bezwang sie. Die überlebenden Magier wurden immer weniger, und heute sind noch sechs Zauberer geblieben, die den Orden der Stäbe bilden. Jeder von ihnen bildet einen Novizen aus, die zusammen ihre Ordensweihe erleben sollen, um zu vollwertigen Zauberern aufzusteigen. Doch stimmt das Geheimnis wirklich, dass ihre Meister sie töten wollen?

Weiterlesen

Knapp mit dem Leben davongekommen, gelangt der königliche Bastard Fitz Chivalric aus dem Bergreich zurück an den Königshof in Bocksburg. Durch seine Freunde wird er gesundgepflegt und sieht sich fortan noch stärker den Gängelungen von Prinz Edel ausgesetzt. Zudem will Fitz dessen Machtergreifung verhindern. Es kommt zum offenen Konflikt und Fitz muss sich entscheiden: sein Leben, seine Liebe oder sein König.

Weiterlesen

Wie schnell doch 30 Jahre vergehen können. Der alt gewordene König Seoman nimmt Abschied von Isgrimnur an dessen Sterbebett. Unterdessen sind die Nornen dabei, den nächsten Krieg zu beginnen. Ob er dieses Mal von Erfolg gekrönt sein wird, hängt zum Teil von einer Reliquie namens „Hexenholzkrone“ ab, worüber die Sterblichen nichts wissen. Entsprechend stolpern sie ihrem Untergang womöglich blindlings entgegen. Es ist Zeit für neue und alte Helden, Osten Ard davor zu bewahren.

Weiterlesen

Passend zur Besprechung der Neuauflage ihres großen Fantasy-Werks "Die Chronik der Weitseher" konnte der Ringbote die Autorin Robin Hobb für ein Interview gewinnen. Das Interview wurde auf Englisch geführt und auch so belassen.

Weiterlesen

Als Bastard an den Königshof verfrachtet, lebt der nur als „Junge“ bekannte Fitz Chivalric seine Kindheit im Schatten der Mächtigen und ein geduldetes Leben. Als er jedoch vom König in die Pflicht genommen wird, scheint sich sein Leben zum Besseren zu wenden. Denn noch ahnt er nicht einmal, was alles von ihm verlangt werden wird. Die ihm angeborene Gabe ist dabei auch nur ein kleiner Trost, als er sich gegen die Widrigkeiten des Lebens und sein Gewissen stellen muss.

Weiterlesen