Romane

„Star Wars – The Clone Wars“ gilt mittlerweile seit Jahren als Einstiegsdroge für junge und ganz junge „Star Wars“-Fans. Das merkt man gar nicht so sehr an der aktuellen Animations-Serie, die von Staffel zu Staffel reifer wird, sondern vielmehr an den zahlreichen Begleitprodukten, die dazu gedacht sind, die kindliche Abenteuerlust anzuregen. Dazu passt auch das aktuelle „Lexikon der Helden, Schurken und Droiden“.

Weiterlesen

Im Grenzgebiet zwischen Nostria und Andergast entlang des Quellgebietes der Flüsse Rotklar und Ornib kommt es zu unerklärlichen Vorfällen. Dass Steuereintreiber überfallen werden, ließe sich noch mit Strauchdieben oder einer Räuberbande erklären, doch dass Zwerge ihr Gold und Geschmeide wegwerfen, weil es ihnen eine fremde Macht befohlen hat, und Holzfäller von einem baumähnlichen Wesen verfolgt werden, gibt den beiden Herrschern der Staaten zu denken. So entsenden sie Ritter Michal von Olesko mit einer gemischten Gruppe aus Andergaster und Nostrier Kämpfern, um diesen Vorkommnissen auf den Grund zu gehen, die man dem Schwarzmagier Borbarad zuschreibt.

Weiterlesen

In den dunklen Zeiten verfolgt man das Schicksal dreier unterschiedlicher Frauen, die in und für Bosparan ihre Bestimmung verfolgen. Die Patrizierin Sahina muss das Risiko eines tiefen Falls auf sich nehmen, um die Gunst des Horas zu erringen. Die Sklavin Puella versucht, einzig ihr Leben zu wahren, während sie in der Hand eines skrupellosen Mannes gefährliche und seltsame Aufträge vollbringen muss. Die Legionärin Eiria weilt schließlich weit außerhalb Bosparans in den Barbarenlanden in der umkämpften Provinz Garetia und droht zwischen den Intrigen der Mächtigen aufgerieben zu werden. Doch die Wege der Drei kreuzen sich und mögen das Schicksal eines ganzen Volkes beeinflussen.

Weiterlesen

„Star Wars: Lexikon der Helden, Schurken und Droiden – Mit über 200 Figuren des ‚Star Wars’-Universums“ – so lautet der volle Titel des bei Dorling Kindersley erschienenen Begleitbuchs zur vielleicht beliebtesten Science-Fiction-Saga aller Zeiten. Wer war eigentlich Saelt-Marae? Wie groß ist der Vizekönig der Handelsföderation Nute Gunray? Und wie sieht C-3POs Lebensweg aus? Wer solche oder andere Fragen hat, findet in diesem Buch einiges an Antworten.

Weiterlesen

Wenn es etwas gibt, das dem „Star Trek“-Franchise wichtig ist – neben seiner sehr vulkanischen Prämisse des UMUK, der „Unendlichen Mannigfaltigkeit in unendlicher Kombination“ –, dann ist es seine wissenschaftliche oder pseudowissenschaftliche Grundierung. Mir ist kein Science-Fiction-Universum bekannt, dass sich ein so kohärentes Vokabular an Tech-Babble zugelegt hätte und so genau die Funktionsweisen eigentlich unmöglicher Technologien beschrieben hat. Zahlreiche technische Handbücher zeugen von dieser Liebe zum Detail. Das neuste ist „Star Trek: U.S.S. Enterprise – Technisches Handbuch“.

Weiterlesen

Die Wehrsassen Beolf und Sidra werden auf die Burg ihres Lehnsherren eingeladen, als sie unterwegs einen grausamen Fund machen und schreckliche Geschichten der Dorfbewohner von umhergehenden zweibeinigen Werwölfen hören. Mehrere Dorfbewohner sind schon angefallen worden, und ihre Wunden wollen auch trotz der Heilkünste Sidras nicht heilen. Als Beolf im Auftrag des Freiherrn von Waldsteyn gegen die Baronie Aare ziehen muss, die angeblich von einer Hexe regiert wird, gerät Sidra in die Konfrontation mit einem Praiosgeweihten, der genau wie sie dem Geheimnis der Lykantrophie auf der Spur ist.

Weiterlesen

Palpatine, Senator von Naboo und später Imperator des Imperiums: Filme wie Bücher haben uns schon vor Augen geführt, wie er an die Macht kam und wozu er sie genutzt hat. Mit „Schleier der Täuschung“ werden die Ereignisse direkt vor „Episode I“ erzählt, welche zur Blockade von Naboo durch die Handelsföderation führen, und wie Palpatine viele verschiedene Parteien manipuliert, um letztendlich seine Wahl zum Obersten Kanzler in die Wege zu leiten.

Weiterlesen

München, in einem Hotel vor gut 150 Jahren. Corissande Jarrencourt ist auf Brautschau nach einem vermögenden Ehemann. Plötzlich hat sie eine Erscheinung und bricht zusammen. Nachdem ihr Zimmer gestürmt wird, erfährt sie alsbald auch von einem magischen Manuskript, welches in den falschen Händen das Ende der Welt heraufbeschwört. Diverse antagonistische Gruppen wollen dies für ihre Zwecke nutzen. Die Jagd beginnt.

Weiterlesen

Ein Schiff und sein letzter Besitzer, beides Legenden. Nach vielen gemeinsamen Jahren will Han Solo mehr über sein Schiff erfahren. Doch dafür muss er erneut die Galaxis durchstreifen. Ein anderer ehemaliger Besitzer ist ebenso auf der Suche nach dem Falken, auf der Suche nach einer verpassten Gelegenheit, seinem Leben und einer möglichen Zukunft.

Weiterlesen

Es gibt zahlreiche verschiedene Rollenspielsysteme, Quellenbücher, Abenteuer und Zubehör. Aber wirkliche Sekundärliteratur? Und dabei spreche ich nicht vom Rollenspiel-Prinzip an sich, sondern von der eigentlichen Industrie, die hinter allem steckt? Kurz gesagt: Von den „Machern“? Von Namen wie Gary Gygax, Dave Arneson Steve Jackson oder Ian Livingstone? Welche Geschichten verbergen sich hinter all den Namen? Und wo haben TSR, West End Games oder Chaosium ihre Wurzeln? All diese Fragen lassen sich in Shannon Appelclines Mammutwerk „Designer & Dragons – A History of the Roleplaying Game Industry“ finden.

Weiterlesen