Rollenspiele - Private Eye

Auf der diesjährigen SPIEL erschien – wie auch in den letzten Jahren – ein neuer Abenteuerband für das viktorianische Detektiv-Rollenspiel „Private Eye“. Der mittlerweile zehnte Abenteuerband enthält dabei gleich drei neue Fälle für kriminalistisch geschickte Detektive. Wie gelungen ist das Jubiläum?

Weiterlesen

Unlängst endete die SPIEL 2015. Traditionsgemäß hatte die Redaktion Phantastik wie in jedem Jahr einen neuen Abenteuerband für ihr Detektiv-Rollenspiel „Private Eye“ im Gepäck. Der mittlerweile neunte Abenteuerband trägt den langen Titel „Die 7 Abschiedsbriefe des Mr. Pomeroy“. Lohnt sich die Anschaffung?

Weiterlesen

Pünktlich zur Spielemesse erschien mit „Spur ins Dunkel“ der mittlerweile achte Abenteuerband für das Detektiv-Rollenspiel „Private Eye“. Gleich zwei Abenteuerszenarien hat die Redaktion Phantastik in ihrem neuesten Band vereint. Was erwartet die unerschrockenen Ermittler?

Weiterlesen

Jedes Jahr aufs neue erscheint mit schöner Regelmäßigkeit ein neuer Abenteuerband für das Detektiv-Rollenspiel „Private Eye“. Mit „Geister der Vergangenheit“ legt die Redaktion Phantastik mittlerweile den siebten Abenteuerband vor.

Weiterlesen

Der neuste, inzwischen schon sechste Abenteuerband für das Detektivrollenspiel „Private Eye“, welches in der „guten alten Sherlock-Holmes-Zeit“ spielt, heißt „Perfekte Verbrechen“ und beinhaltet zwei Fälle, die es zu lösen gilt.

Weiterlesen

Seit nunmehr vier Jahren erscheint jedes Jahr pünktlich zur Essener Spielmesse ein Abenteuerband zu dem Detektiv-Rollenspiel „Private Eye“. Der diesjährige Band „Der Millionencoup“ enthält eine überarbeitete Version des gleichnamigen Klassikers aus dem Jahre 1990 und den Schauplatz „Hyde Park“ mit einem Abenteuerszenario.

Weiterlesen

„Mr. Holmes? Haben Sie die Neuigkeit schon gehört?“ – Pünktlich zur Essener Spielemesse und zum 20-jährigen Jubiläum erscheint die 4. Auflage des Regelwerkes zu dem Detektivrollenspiel „Private Eye“. Ein Grund, sich die Neuauflage und das System einmal näher anzuschauen.

Weiterlesen

Im zweiten Abenteuerband „Der Schrecken von Randall Castle“ zum Rollenspiel „Private Eye“ sind gleich zwei Abenteuer versammelt. Zum einen gibt es das gleichnamige Abenteuer und zum zweiten findet sich darin die Umsetzung des Sherlock-Holmes-Romans „Eine Studie in Scharlachrot“ für „Private Eye“.

Weiterlesen

Mit „Tod und andere Unannehmlichkeiten“ ist endlich ein neues Abenteuer für „Private Eye“, eines der ältesten deutschsprachigen Rollenspiele, erschienen. Seit einiger Zeit sind bei der Redaktion Phantastik nicht nur das Rollenspiel, sondern auch die alten Abenteuer neu aufgelegt worden. Nun ist, wie gesagt, das erste richtig neue Abenteuer, das die Liebhaber von „Private Eye“ noch nicht kennen, erhältlich.

Weiterlesen

Nach über 10 Jahren ist mal wieder ein Produkt zu dem viktorianischen Detektivrollenspiel „Private Eye“ erschienen. Inhalt des ca. 50-seitigen Buches sind das Abenteuer „Eine tödliche Wette“ (28 Seiten) sowie eine Beschreibung der Chicagoer Weltausstellung im Jahre 1893 (12 Seiten) mit einem dazugehörigen Szenario (8 Seiten).

Weiterlesen