Rollenspiele - Pathfinder

Neue Helden braucht Golarion – und hat sie mit den „Ausbauregeln VI: Klassen“ auch bekommen. Um den neuen Klassen mehr Auswahl zu geben und ihnen einen Platz in der Kampagnenwelt Golarion zu geben, widmet sich das „Pathfinder-Handbuch: Neue Helden Golarions“ den neuen Grundklassen.

Weiterlesen

Die „Pathfinder“-Kampagnenwelt Golarion besitzt eine Jahrtausende währende Geschichte. Kein Wunder, dass dieses große Land bereits viele Reiche hat kommen und gehen sehen. Der „Almanach der versunkenen Reiche“ stellt sechs dieser ehemaligen Imperien vor. Wie gelungen ist die Zusammenstellung?

Weiterlesen

Piraten sind in unseren Tagen wieder salonfähig. War das Genre zu Beginn unseres Jahrtausends noch totgesagt, so ist ihm dank Captain Jack Sparrows Auftritt in „Fluch der Karibik“ endlich wieder Leben eingehaucht worden. Kein Wunder also, dass auch Fantasy-Rollenspiele wie „Pathfinder“ ihren Spielern den Zugang in die Welt der Piraten ermöglichen möchten. Wie gelungen ist „Tödliche Gezeiten“?

Weiterlesen

Zu den elf Charakterklassen im Grundregelwerk von „Pathfinder“ haben sich im Laufe der Zeit in diversen Regelbüchern zehn weitere gesellt. Daneben gibt es durch unzählige Archetypen die Möglichkeit, die bestehenden Klassen auf vielfältige Art und Weise den eigenen Bedürfnissen anzupassen. Und wem das immer noch nicht reicht, der kann einen Blick in die jüngsten Ausbauregeln werden. Band 6 verspricht weitere neue Klassen.

Weiterlesen

Wer stundenlang durch finstere Höhlen und Verliese kriecht, sich garstigen Kreaturen im tödlichen Zweikampf stellt, wirre Ränke in höfischen Intrigen spinnt oder versucht, anhand kleiner Hinweise einen schrecklichen Mord aufzuklären, hat es auch verdient, mit Schätzen belohnt zu werden. Eine Sammlung hierzu enthält der „Almanach der verlorenen Schätze“.

Weiterlesen

Ein wiederkehrendes Thema in der Handbuch-Reihe sind die unterschiedlichen Völker Golarions. Dieses Mal werden die Tieflinge näher vorgestellt. Es überrascht mich, dass das so lange gedauert hat, denn die Mischlinge mit dem Blut der bösen Externa erfreuen sich doch einer großen Beliebtheit.

Weiterlesen

Jede Welt und jede Kultur birgt große Geheimnisse und Mythen über die Schöpfung oder die Götter. Oder sie trifft auf Rätsel vergangener Kulturen. Oder spinnt Verschwörungstheorien über das Verschwinden seltener Bücher. Golarion ist hier keine Ausnahme, und mit dem Almanach der okkulten Geheimnisse begeben sich Paizo und Ulisses auf den Weg, solche Geheimnisse zu lüften.

Weiterlesen

In dem Abenteuerpfad „Curse of the Crimson Throne“ tauchten zum ersten Mal die Turmkarten auf, golarionische Karten zur Deutung der Zukunft, denen magische Kräfte innewohnen sollen – also vergleichbar den irdischen Tarot-Karten. Die Turmkarten ziehen sich durch die Geschichte von „Pathfinder“ und jetzt liegt dazu auch ein eigenes Handbuch vor.

Weiterlesen

Alchemie führt in vielen Fantasy-Rollenspielen eher ein Schattendasein und bleibt hinter ihren Möglichkeiten zurück. Hier ein Heiltrank, der meist noch von Wirkern göttlicher Magie hergestellt wird, oder dort ein alchemistisches Feuer. Für mich darf es daher gerne immer mehr Alchemie geben. Und genau hier legen Paizo und Ulisses ihr Handbuch zur Alchemie Golarions vor.

Weiterlesen

Nach Ausflügen in die Hölle und zu den Dämonen des Abyss, nimmt uns der jüngste Band der losen Serie über die Orte des Bösen mit nach Abaddon, das Reich der Daimonen, um uns das pure Böse näher zu bringen, das nicht verderben oder unterwerfen, sondern nur alles Leben endgültig vernichten will. Gute Reise ...

Weiterlesen