Rollenspiele - Pathfinder

Es sind gar schreckliche Zeiten für „Pathfinder“-Spieler: Der erfolgreich schwarmfinanzierte Abenteuerpfad „Was ewig liegt“ hat einige zusätzliche Bände im Schlepptau, um den wahren Horror an den Mann zu bringen. Mit dem „Almanach der Reiche des Grauens“ wagt der Ringbote einen ersten Blick auf diese gruseligen, neuen Inhalte.

Weiterlesen

Ein abgestürztes, außergolarisches Raumschiff brachte vor Jahrtausenden Unmengen unbekannter, geheimnisvoller technologischer Gegenstände in den Landstrich Numeria. Was Abenteurer hier alles entdecken können, davon berichtet der „Almanach der Technologie“.

Weiterlesen

Vor Jahrtausenden stürzte über dem heute als Numeria bekannten Landstrich ein außergolarisches Raumschiff ab und verteilte dutzende Kilometer weit Trümmer aus einer fremden Welt. Was es heute in Numeria alles zu Entdecken gibt, davon berichtet der „Almanach zu Numeria“.

Weiterlesen

Die „Pathfinder“-Welt Golarion ist riesig. Seit vielen Jahren wird sie durch Abenteuerpfade, Einzelabenteuer und Quellenbücher mit weiteren Details bereichert. Einige der Bücher sind bereits in Deutsch erschienen, und so ist es schön zu sehen, dass auch die Weltbeschreibung übersetzt wurde.

Weiterlesen

In „Ausbauregeln II: Kampf“ für „Pathfinder“ werden, neben neuen Klassen, auch wieder unter anderem veränderbare Entwicklungsoptionen für vorhandene Klassen (Archetypen) eingeführt, welche die Klassen gezielt aber genial auf Kampf trimmen.

Weiterlesen

„Scherben der Sünde“ von Greg A. Vaughan ist der erste Teil des Abenteuerpfades „Der zerbrochene Stern“, der 25. auf Deutsch erschienene Band der Reihe. In den Foren von Paizo als (Mega-)Dungeon-Abenteuerpfad diskutiert, setzt er auf den Ereignissen der ersten drei englischsprachigen Pfade auf und führt die Geschichte weiter. In Deutschland beginnt mit „Scherben der Sünde“ der 5. Abenteuerpfad.

Weiterlesen

Die „Pathfinder Expertenregeln“ werden, neben neuen Klassen, unter anderem auch vertiefte Entwicklungsoptionen für vorhandene Klassen und Wesenszüge (Traits) eingeführt, um Charakteren eine detailreichere Vergangenheit zu geben.

Weiterlesen

Das „Pathfinder“-Handbuch „Die Halblinge Golarions“ beschäftigt sich – wenig überraschend – mit den Halblingen, ihrer Geschichte, Kultur und Tradition. Es steht damit neben den anderen Bänden der Reihe, die die unterschiedlichen Völker näher beleuchtet und in erster Linie Spielern zusätzliches Material an die Hand geben soll.

Weiterlesen

Varisia – der erste und am besten ausgearbeitete Landstrich Golarions. Der kleine Küstenort Sandspitze war damals der Einstieg in den ersten Abenteuerpfad – und er ist wieder für die Jubiläumsausgabe des „Erwachens der Runenherrscher“. In Varisia spielen oder beginnen fünf Abenteuerpfade. Und da diese mit „Der Zerbrochene Stern“ nach Varisia zurückkehren, ist begleitend das „Pathfinder Handbuch: Varisia – Wiege der Legenden“ erschienen.

Weiterlesen

Der „Almanach des Fesselarchipels“ gehört zur Reihe der Spielleiterprodukte für das „Pathfinder“-Rollenspiel. Das dünne, vollfarbige Heft beschreibt die Inseln des Fesselarchipels der „Pathfinder“-Welt Golarion, wo sich ganze Heere von Piraten in Städten und Dörfern verschanzen. Es gibt eine Menge Inseln und so auch viel zu entdecken.

Weiterlesen