Rollenspiele - Pathfinder

Nachdem wir unlängst im „Handbuch: Schwarzmärkte“ bereits Gelegenheit erhielten, die eher zwielichtigere Gesellschaft Golarions und ihre Methoden etwas besser kennenzulernen, widmen Ulisses und Paizo ihrem bevorzugten Handwerkszeug – Giften und Tränken – nun ebenfalls ein eigenes Handbuch. Lohnt sich die Anschaffung?

Weiterlesen

Artefakte. Das sind nicht nur einfach magische Gegenstände, die ein wenig stärker und ein wenig seltener als das typische „Schwert +1“ sind. Artefakte sind mächtige Werkzeuge, so mächtig, dass ihnen nun ein eigener „Almanach“ gewidmet wurde. Aber bringt das Buch tatsächlich spielerischen Mehrwert, oder werden sich die Artefakte als zu unausgewogen erweisen? Riskieren wir einen Blick.

Weiterlesen

Abenteurern auf Golarion stehen nicht nur legale Möglichkeiten offen, um ihr magisches oder mundanes Arsenal aufzustocken. Welche Gelegenheiten es für Spieler gibt, sich mit eher zwielichtiger Gesellschaft zu beschäftigen, davon handelt das „Handbuch: Schwarzmärkte“.

Weiterlesen

Die Tiefen der Meere sind nicht nur auf unserer Erde kaum erforschtes Gebiet. Auch Golarion, das Setting des Erfolgsrollenspiels „Pathfinder“ hat in den lichtlosen Tiefen die eine oder andere Unbekannte zu bieten. Der „Almanach der Ozeane Golarions“ schickt sich an, einige dieser Geheimnisse zu lüften.

Weiterlesen

Gar fürchterlich ist es, im Schatten des Drachen zu wohnen. Diese Erfahrung müssen auch die Bewohner des kleinen Städtchens Schellacker machen, als sich ein grüner Drache in ihrer Nähe niederlässt. Doch zunächst gibt es für die Helden einige Widrigkeiten zu überstehen, bevor sie sich als Drachentöter versuchen können.

Weiterlesen

Es sind gar schreckliche Zeiten für „Pathfinder“-Spieler: Der erfolgreich schwarmfinanzierte Abenteuerpfad „Was ewig liegt“ hat einige zusätzliche Bände im Schlepptau, um den wahren Horror an den Mann zu bringen. Mit dem „Almanach der Reiche des Grauens“ wagt der Ringbote einen ersten Blick auf diese gruseligen, neuen Inhalte.

Weiterlesen

Ein abgestürztes, außergolarisches Raumschiff brachte vor Jahrtausenden Unmengen unbekannter, geheimnisvoller technologischer Gegenstände in den Landstrich Numeria. Was Abenteurer hier alles entdecken können, davon berichtet der „Almanach der Technologie“.

Weiterlesen

Vor Jahrtausenden stürzte über dem heute als Numeria bekannten Landstrich ein außergolarisches Raumschiff ab und verteilte dutzende Kilometer weit Trümmer aus einer fremden Welt. Was es heute in Numeria alles zu Entdecken gibt, davon berichtet der „Almanach zu Numeria“.

Weiterlesen

Golarion ist groß und es gibt für heldenhafte Charaktere reichlich zu entdecken. Diejenigen jedoch, die noch ein wenig mehr Abwechslung suchen, werden im Abenteuer „Spiel der Türme“ fündig. Wie gelungen ist der Ausflug abseits der ausgetretenen Pfade der „Pathfinder“-Kampagnenwelt?

Weiterlesen

In „Rasputin muss sterben!“ konnten die Helden das Gefängnis, in dem Baba Jaga ausharrt, für sich beanspruchen. Damit könnte alles gut sein – ist es aber nicht, weil das Gefängnis natürlich seine ganz eigenen Herausforderungen mit sich bringt. Bevor die Hexenkönigin also grausame Rache an den Verrätern nehmen kann, gilt es für die tapfere Heldengruppe, sich tief in das Gefängnis vorzuarbeiten und Baba Jaga zu befreien.

Weiterlesen