Revival 7: Vorwärts!

Voltaire, französischer Philosoph der Aufklärung, soll sich zu Fragen der Wiedergeburt einmal folgendermaßen geäußert haben: „Zweimal geboren zu werden ist nicht erstaunlicher als einmal.“ Doch wie ist es, wenn man einfach unverändert zurückkehrt aus dem Reich der Toten, zumindest körperlich unverändert, unversehrt, untot? Eine Wiedergeburt, ein „Revival“, der besonderen Art. Das erleben einige Bewohner im ländlichen US-Bundesstaat Wisconsin im Szenario der entsprechend betitelten Comic-Reihe von Texter Tim Seeley und Zeichner Mike Norton. Wieso kehren sie wieder, was treibt sie um, und wie ist mit ihnen umzugehen? Alle diese Fragen sind auch in sechs Sammelbänden noch nicht abschließend beantwortet. Der siebte Band „Vorwärts!“ präsentiert die Kapitel 36 bis 40.

von Simon Ofenloch

Nachdem die Polizistin Dana Cypress ihre Schwester Martha, die „Em“ genannt wird und eine der Untoten ist, aus der Verwahrungsanstalt befreit hat, in der die Militärverwaltung unter Louise Gale alle „Erweckten“ und die rätselhaften Seelen-Geister aus den Wäldern gefangen halten und untersuchen möchte, werden die zwei Frauen nicht nur von der Polizei gejagt, sondern auch vom Militär. Und von einer außergewöhnlichen Auftragskillerin unter den Amish People, die Louise Gale zusätzlich auf die zwei Flüchtenden ansetzt. Doch dann ändern sich Loyalitäten, verschieben sich die Fronten. Während Familienangehörige und mehr oder weniger enge Bekannte ihre ganz eigenen Angelegenheiten verfolgen und sich manche Wege schicksalhaft kreuzen.  

Der siebte Sammelband bündelt die fortlaufenden Kapitel 36 bis 40 dieser eigenwilligen, faszinierenden Comic-Reihe über Zombies und Geisterwesen von Autor Tim Seeley und Zeichner Mike Norton. Alles gut, außer vielleicht die Sorgfalt beim deutschen Lettering, außer die orthografischen Fehler, die an manchen Stellen das Lesevergnügen stören. Ansonsten geht es munter weiter – „vorwärts“ möchte man sagen –, in gleichbleibender Qualität im Inhalt und in der Bildgestaltung. Doch gelegentlich fragt man sich: Wie weit soll es noch gehen, wie weit kann es noch gehen, ohne entscheidende neue Erkenntnisse, ohne echte Antworten auf die großen Rätsel des ganzen Szenarios und die wahren Motive mancher Beteiligten? Nebenfiguren erweitern, neues Personal einführen. Das kann man machen, aber es darf nicht nur zum Selbstzweck dienen, zur plumpen Selbsterhaltungsmaßnahme. Wenngleich eine Figur wie diese an eine Ninja-Kriegerin gemahnende Amish-Frau eine grandiose Geistesgeburt ist und ein großartiger inszenatorischer Coup. Man darf gespannt bleiben, ob im nächsten Sammelband die großen Enthüllungen anstehen.

Die Bilder, die Mike Norton in bewährter Unterstützung durch Kolorist Mark Englert gefertigt hat und die in einigen gewalttätigen Motiven und blutigen Details durchaus auch weiterhin den Magen strapazieren, präsentiert der Verlag Cross Cult in deutscher Veröffentlichung in hervorragender Druckqualität und erstklassiger Hardcover-Verarbeitung. In einem knappen Bonus-Bereich am Ende des Bandes finden sich einige interessante Skizzen, die Mike Norton auf Conventions angefertigt haben soll.  

Fazit: Mit dem siebten Band „Vorwärts!“ werden die großen Rätsel immer noch nicht gelöst. Die Suche geht weiter, mit dem Ausbau der Biographien einiger Haupt- und Nebenfiguren und der Einführung neuer Handlungsträger, die durchaus originell sind. Das alles in der gewohnten und lieb gewonnenen zeichnerischen Kunstfertigkeit.    

Revival 7: Vorwärts!
Comic
Tim Seeley, Mike Norton
Cross Cult 2017
ISBN: 978-3-95981-081-4
144 S., Hardcover, deutsch
Preis: EUR 20,00

bei amazon.de bestellen