Kartenspiele - Munchkin

Auf der Suche nach neuen Genres, die man verulken könne, ging „Munchkin“ vor zwei Jahren zu den Superhelden über. Das Ergebnis war „Super Munchkin“. Jetzt kommt die erste Erweiterung „Coole Capes“. Eigentlich hätten die Autoren gewarnt sein müssen: Hatte nicht Designerin Edna aus dem Pixar-Film „Incredibles“ gesagt: „Keine Capes!“?

Weiterlesen

Das „Ur-Munchkin“ geht in die fünfte Runde. Was gibt es Neues? Gibt es etwas Neues? Wir stapeln unsere 648 Schatz- und Türkarten aus „Munchkin 1“ bis „Munchkin 5“ in der Tischmitte auf und versuchen, das zu ergründen.

Weiterlesen

Steve Jackson erfreut uns mit einer neuen Erweiterung seines ewig erweiterbaren Rollenspielerkartenspiels „Munchkin“. Highlight in diesem Set zur Weltraumblödelei, dessen Titel und Cover-Art nicht zufällig an ein galaktisches Großereignis eines bekannten Sci-Fi-Franchises erinnern, sind die „Räume“, eine durchaus sinnvolle Einrichtung, um gegen die grenzenlosen Weiten des Alls anzukommen.

Weiterlesen

Sie haben sich in Dungeons ausgetobt und in den Grüften von Vampiren und Werwölfen, der ewige Raum des Alls ist längst nicht mehr sicher vor ihnen… Endlich haben auch in Deutschland die Munchkins Superkräfte entwickelt und fliegen durch die Stadt, erledigen nach bester Munchkin-Manier Super-Schurken, hintergehen ihre eigenen Team-Mitglieder und zocken deren Gadgets.

Weiterlesen

„Rasende Rösser“ gibt uns das, was bisher jedem echten Munchkin noch gefehlt hat: Reittiere in Hülle und Fülle, die einen schnell in ein Dungeon rein und noch schneller wieder raus tragen. Und weil das arme Tier natürlich nicht überlastet werden darf, gibt es zusätzlich eine Unzahl von neuen Mietlingen, die einem helfend unter die Arme greifen. Im Vergleich zu den anderen Erweiterungen des „klassischen“ Munchkins bringt diese Erweiterung mal wieder ein paar echte Lacher ins Spiel! Aber nur, wenn es sehr viele Spieler sind.

Weiterlesen

Die Munchkins beissen wieder. Nach dem eher mäßigen „Munchkin beißt!“ lässt Pegasus Spiele die Gruftie-Variante des beliebten Kartenspiels in die zweite Runde gehen. Aber kann der zweite Teil die Lücken des Vorgängers wirklich schließen?

Weiterlesen

Der Siegeszug des von John Kovalic begnadet illustrierten Kartenspiels „Munchkin“ ist nicht aufzuhalten. Nach drei Editionen des „klassischen“ Sword-and-Sorcery-Munchkin und dem bisher nur auf Englisch vorliegendem „Munchkin Fu“, welches das Spielprinzip in ein Kung Fu’n‘Fantasy-Setting überträgt, erschien im Oktober vergangenen Jahres die „Welt der Dunkelheit“-Satire „Munchkin beisst!“. Jetzt liegt mit „Star Munchkin“ auch die deutsche Edition der Science-Fiction-Variante vor. Captain Kirk und Darth Vader aufgepasst! Im Weltraum hört euch niemand lachen.

Weiterlesen

„Munchkin“ ist wieder da. Die mittlerweile dritte Erweiterung von Steve Jacksons beliebtem Fun-Kartenspiels für Rollenspieler bietet 120 neue Karten, gezeichnet von John Kovalic und einer ganzen Reihe weiterer beliebter Gastzeichner. Außerdem gibt es exklusiv für die Deutsche Ausgabe fünf weitere Karten und eine Karte zu Ehren des Gewinners der deutschen „Munchkin“-Meisterschaft 2004.

Weiterlesen

Munchkin… Munchkin… und kein Ende. Neben der Erweiterung „Abartige Axt“, präsentierte Pegasus Press in diesem Jahr auf der Spielemesse in Essen außerdem noch „Munchkin beißt!“, passend zu Halloween bzw. der „dunklen“ Jahreszeit. Wer aber jetzt von wem gebissen wird, zeigt sich erst im Spiel…

Weiterlesen

„Munchkin“ ist zurück! Pünktlich zur Spielemesse in Essen präsentierte Pegasus dieses Jahr die erste Erweiterung zu dem wohl lustigsten „Hack, Metzel und Klau“-Kartenspiel des letzten Jahres. Doch ob die neuen Karten wirklich mehr Spielspaß versprechen?

Weiterlesen