Kartenspiele - Munchkin

YA(S)ME? Auf jeden Fall ist es gar nicht mehr so einfach den Überblick zu behalten. Genaugenommen könnte man wahrscheinlich einen halben Kleiderschrank voll mit „Munchkin“-Produkten belegen und jeden Abend mehrere Partien spielen, man hätte nach Jahren trotzdem noch nicht jede Karte auf der Hand gehabt. Mit anderen Worten: Die Vielfalt ist jetzt schon unglaublich. Ob „Star Munchkin 3 – Diplomatische Immunität“ diesem Blumenstrauß an Irrwitz noch eine besondere Note hinzufügen kann, muss wohl jeder selbst entscheiden. Eine kleine Entscheidungshilfe und die einfache Auflösung der Frage, was denn eigentlich YA(S)ME bedeuten soll, findet ihr in den kommenden Zeilen.

Weiterlesen

Mann, Mann, Mann, ist das schon wieder zwölf Jahre her, seit das ursprüngliche „Munchkin“ in Deutschland erschienen ist? Zwölf Jahre, seit meine Spielegruppe und ich uns in diese satirische Dungeoneering-Welt stürzten, um Monster zu bekämpfen, Schätze zu heben, immer mächtiger zu werden und unseren Gruppenmitgliedern in den Rücken zu fallen? Zeit, sich das Franchise mal wieder anzusehen.

Weiterlesen

Es gibt eine neue Bedrohung an den Kartenspieltischen zuhause und in den Geschäften: „Munchkin Pathfinder“. Bedrohung? Na ja, nicht so wirklich, es hat sich nur zugetragen, dass es nun auch eine „Pathfinder“-Version von „Munchkin“ gibt.

Weiterlesen

Dieses eigenständige „Munchkin“-Kartenspiel wird wohl nur zwei Arten von Reaktionen hervorrufen: entweder „Yeah! Cool!“ oder „Wie bitte? Was ist das?“

Weiterlesen

Das 13. eigenständige „Munchkin“-Set erreichte die Spieleläden Ende 2012. Und passend zum allgemeinen Thema der Zeit geht es um die Apokalypse. Moment, nicht um „die“ Apokalypse, sondern um alle. Gleichzeitig.

Weiterlesen

Die nächste „Munchkin“-Erweiterung hat nicht lange auf sich warten lassen: Als neue Rassen werden Echsenmenschen und Zentauren ins Spiel gebracht. Und gerade letztere lassen sich ideal mit den Rössern aus „Munchkin 4“ kombinieren. Dazu gibt es neue Rassen- und Klassenverstärker, sodass weiterem Spielspass nichts im Wege steht.

Weiterlesen

Der größte aller Abenteurer ist im „Munchkin“-Universum angekommen: Conan der Barbar! Keiner wie er steht für das Töten von Monstern, Besiegen von Armeen, Überwinden von Bösewichten und Verprassen von Schätzen, die es dann wieder zu erobern gilt.

Weiterlesen

Endlich alle ungefähr 257 verschiedenen Varianten von „Munchkin“ kombinieren und so „Super Munchkin Zombies Freibeuter Fu Cthulhu Immpossible“ spielen. Klingt verrückt? Ist es auch, soll aber einen Riesenspaß machen. Da kann man nur mit beiden Händen schummeln, um die verschiedenen Sets unter einen Deckel zu bekommen.

Weiterlesen

Die makaberste und neueste Version aus dem „Munchkin“-Universum ist erschienen. Die Munchkins sind tot und trachten als Zombies den Lebenden nach ihren Gehirnen. Die Monster, durch deren Türen es zu treten und die anzugreifen es gilt, sind die Menschen, manche hilflos, manche brandgefährlich. Doch die Zombies haben als Schutz skurrile Rüstungen wie die Autotür und Waffen wie das Schweinekotelett und torkeln auf der Suche nach Gehirnen durch die Räume.

Weiterlesen

In meiner Rezension von „Munchkin 5 – Wirre Waldläufer“ hatte ich mehr Neuerungen gefordert. Letztens kam nun „Munchkin 6 – Durchgeknallte Dungeons“ auf den Spieltisch. Sind die Dungeons die lang ersehnte Innovation?

Weiterlesen