Kartenspiele - Fantasy

2009 erschien bei Alderac Entertainment Group (AEG) das von Mike Elliot entwickelte Deckbau-Spiel „Thunderstone“, das sich als veritabler Spiele-Hit entpuppte und bereits mehr als zehn Erweiterungen erfahren hat (auf Deutsch auch alle bei Pegasus Spiele erschienen). Im Herbst 2012 startete Rollenspielbekanntheit Monte Cook auf Kickstarter ein neues Rollenspiel namens „Numenera“, für das er sich 20.000 Dollar erbat und über phänomenale 517.000 bekam. Nun haben beide Universen zusammengefunden: in „Thunderstone Advance: Numenera“.

Weiterlesen

In der neuesten Erweiterung zu „Herr der Ringe – Das Kartenspiel“ kann man den ersten Teil der Reise von Frodo und seinen Gefährten auf ihrer Mission zur Rettung von Mittelerde nachspielen und selbst dafür Sorge tragen, dass das Auenland und die übrigen freien Völker nicht auf ewig unterjocht werden. Zunächst gilt es hierbei, „Die schwarzen Reiter“ zu überleben ...

Weiterlesen

Welle um Welle donnern die Monsterhorden gegen die Wehrmauer des kleinen Städtchens. Verloren wären die Bewohner, gäbe es da nicht mutige Helden, die sich den Ungeheuern entgegenstellen.

Weiterlesen

Seit fast zwei Jahren gibt es nun schon „Der Herr der Ringe – Das Kartenspiel“, ein Living Card Game (LCG), das von Fantasy Flight Games ersonnen und auf Deutsch vom Heidelberger Spieleverlag herausgebracht wird. Mit „Der kleine Hobbit – Über den Berg und unter den Berg“ ist pünktlich zum Auftakt der „Hobbit“-Filme von Peter Jackson die erste sogenannte „Saga-Erweiterung“ erschienen. Spieler können nun gemeinsam mit Bilbo Beutlin in Richtung des Einsamen Bergs wandern. Was heißt das genau? Einfach weiterlesen.

Weiterlesen

Man könnte wirklich die Streitaxt in die Ecke pfeffern und sich frustriert auf einen Humpen Bier in die dunkelste Nische der nächsten Taverne zurückziehen. Da macht man sich die ganze Arbeit, rüstet sich aus, geht in einen Dungeon, riskiert sein Leben beim Kampf gegen finstere Monster und was gibt’s als Belohnung? Kein Gold, keine Juwelen und erst recht keine magischen Gegenstände. Die Erweiterung „Verfluchte Höhlen“ tritt an, diesen Schnitzer ihres Basisspiels „Thunderstone Advance – Die Türme des Verderbens“ wettzumachen.

Weiterlesen

Im Dungeon ist die Hölle los. Allerlei Gezücht treibt sich dort herum und versetzt die Menschen des nahegelegenen Dorfes in Angst und Schrecken. Hinter alledem stehen mächtige Monster, bekannt als Donnersteinträger. Doch zum Glück gibt es Heldengruppen, die mutig genug sind, dem Übel Einhalt zu gebieten.

Weiterlesen

Wenn sich Skaven mit Chaos-Kriegern um ein Football-Ei prügeln, ein Zwerg mit einer Todeswalze einen Ork niedermäht und der Schiedsrichter mal wieder kein Foul pfeift, dann befindet man sich beim Blood Bowl.

Weiterlesen

In den Sieben Königreichen ringen die Großen Häuser um die Macht von Westeros und auf den Eisernen Thron. Die Häuser Stark, Baratheon, Lannister und Targaryen kämpfen um Leben und Tod und versuchen, die Zukunft des Reiches zu bestimmen. Im Kartenspiel zur epischen Romanserie „Das Lied von Eis und Feuer“ von George R. R. Martin übernehmen die Spieler eines der großen Häuser, um den Eisenthron und damit den Sieg zu erringen.

Weiterlesen

Das Finale des Deckbauspiels „Thunderstone“. Die vierte kleine Erweiterung führt die Spieler zum Kampf gegen die Verdammnis selbst. Es geht um das Schicksal der Welt. Nicht mehr, nicht weniger. Danach kann nichts mehr kommen und dieses Kapitel wird geschlossen. – Hoffentlich von den erfolgreichen Helden.

Weiterlesen

Während man bei „Thunderstone“ bisher seine Helden gut ausgerüstet in den Dungeon schickte, um die Monster zu vertrimmen, wehren sich diese bei der „Belagerung von Thornwood“ und das nicht zu knapp. Jetzt haben die Heldentruppen richtig Stress, um im Dorf Thornwood überhaupt noch Unterstützung zu erlangen. Die finale Schlacht nähert sich.

Weiterlesen