Hörspiele - Gruselkabinett

In einer Hörspielreihe wie „Gruselkabinett“ von Titania Medien, die sich rühmt, die „Meisterwerke der Schauer-Romantik als atmosphärische Hörspiele“ zu versammeln, dürfen Werke des amerikanischen Autors Edgar Allan Poe nicht fehlen. Nicht zum ersten Mal dienen zwei Werke des literarischen Genies zur gemeinsamen Vorlage für eine „Gruselkabinett“-Adaption. Für Folge 127 der Reihe sind das die beiden Erzählungen „Die Fakten im Fall Valdemar“, auch bekannt als: „Die Tatsachen im Fall Waldemar“, und „Das verräterische Herz“.

Weiterlesen

Als dem jungen Anwalt Thomas Keston der wohlvertraute Duft eines ägyptischen Parfüms in die Nase steigt, ahnt er noch nicht, was in den nächsten Tagen und Wochen mit ihm geschehen wird. Die erfolgreiche „Gruselkabinett“-Reihe lädt uns in ihrer 103. Episode ein, seinem Geschick zu folgen.

Weiterlesen

Verfluchte Hotelzimmer sind ein Klassiker in der modernen Schauerliteratur. Ob aber das „Zimmer 13“ im Hotel „Goldener Löwe“ im dänischen Viborg das Zeug zum Klassiker hat, will das die bekannte Reihe des „Gruselkabinett“ beweisen.

Weiterlesen

Die Reihe „Gruselkabinett“ kann schon auf viele vertonte Klassiker zurückblicken. Da bleibt es nicht aus, dass auch die eine oder andere eher unbekannte Geschichte ebenfalls ihren Weg in die Reihe findet. Hat sich mit „Manor“ vielleicht eine Perle des Genres gefunden?

Weiterlesen

Edgar Allan Poe gilt zurecht als Vater der modernen Horrorliteratur. Seine Kurzgeschichte „Die Grube und das Pendel“ ist ein rechter Klassiker und hat zahlreiche Umsetzungen erfahren. Wie gelungen ist die „Gruselkabinett“-Version dieses Meisterwerks?

Weiterlesen

Wenn der Deich zu brechen droht, dann sieht der Schimmelreiter nach dem Rechten. Unbeeindruckt von Sturm, Wind und Springflut sprengt er auf seinem Pferd über den Deich. Was hat es mit diesem wackeren Recken auf sich? Und warum fürchten ihn die Einheimischen gar?

Weiterlesen

Howard Phillips Lovecraft schuf für seine Geschichten einen ganzen Landstrich in Neuengland, ganz in der Nähe von Salem und Boston. Hier liegt Arkham, eine auf den ersten Blick alte und ehrwürdige Universitätsstadt. Doch in ihren verwinkelten Gassen lauert das Grauen …

Weiterlesen

Ein weiteres Mal widmet sich die erfolgreiche Reihe des „Gruselkabinett“ den Werken des Altmeisters der modernen Horrorliteratur, Howard Phillips Lovecraft. Mit „Die Farbe aus dem All“ hat sich Marc Gruppe dieses Mal ein oft interpretiertes Werk Lovecrafts vorgenommen. Wie gelungen ist seine Umsetzung des Stoffes?

Weiterlesen

Der Zeitreisende ist verschwunden. Wohin, das weiß eigentlich niemand so genau. Doch dank der Erzählung „Die Zeitmaschine“, die nun im Rahmen der „Gruselkabinett“-Reihe verfügbar ist, können wir es zumindest erahnen.

Weiterlesen

Der Müßiggänger Caleb Thomas aus Boston stößt beim Stöbern in der Bibliothek auf alte Legenden aus den ungarischen Karpaten. Neugierig beschließt er, sich vor Ort ein Bild zu machen, und ahnt nicht, in welche Gefahr er sich begibt ...

Weiterlesen