Comics - Star Wars

Luke Skywalker, Prinzessin Leia, Han Solo und Chewbacca – „Star Wars“-Fans begleiten diese Helden nun schon seit bald vierzig Jahren auf ihren Abenteuern. Entsprechend kennen sie die vier Recken fast so gut wie alte Freunde. Man ist zusammen durch Höhen und Tiefen gegangen, ist gemeinsam um Jahre gealtert. Doch wie mögen die Helden der Rebellion auf neue Rekruten wirken, auf Leute, die vielleicht von ihnen gehört haben, ihnen aber noch nie begegnet sind? Dieser Frage widmet sich der Comic-Band „Auf die harte Tour“.

Weiterlesen

Die Abenteuer von Ania Solo, der Nachfahrin des legendären Schmugglers und Freiheitskämpfers Han Solo, gehen weiter. Nachdem sie den Heimatplaneten der Mon Calamari und Quarren befreit und den Sith Darth Luft besiegt hat, nimmt ihr Leben eine unerwartete Wende. Auf einmal wird sie steckbrieflich gesucht! Sie soll einen Imperialen Ritter getötet haben – und plötzlich wimmelt es um Ania herum nur so von Leuten, die ihr ans Leder wollen.

Weiterlesen

„Machtkrieg“ ist der dritte und abschließende Band der Comic-Trilogie „Dawn of the Jedi“, welche ca. 25.000 Jahre vor der Schlacht von Yavin spielt und über die Ereignisse erzählt, die zur Gründung des Jedi-Ordens geführt haben.

Weiterlesen

„Der Gefangene von Bogan“ ist der 2. Teil der Comic-Trilogie „Dawn of the Jedi“, welche ca. 25.000 Jahre vor der Schlacht von Yavin spielt und über die Ereignisse erzählt, die zur Gründung des Jedi-Ordens geführt haben.

Weiterlesen

Dass Klonkrieger mehr sind als bloß gezüchtete, leidenschaftslose Kampfmaschinen, ist schon seit Beginn der multimedialen Ära der Klonkriege ein Thema. Immer wieder wurden Individuen oder kleine Gruppen hervorgehoben und im Spannungsfeld freier Wille vs. Programmierung oder freies Leben vs. Pflichtdienst an der Waffe betrachtet. Auch „Verteidiger des verlorenen Tempels“, Band 15 der „The Clone Wars“-Reihe bei Panini Comics, widmet sich erneut dieser Sache, allerdings unter einem ungewöhnlichen Blickwinkel.

Weiterlesen

Die Reise von Ania Solo, der Nachfahrin des legendären Schmugglers und Freiheitskämpfers Han Solo, geht weiter. Nachdem sie die heimliche Machtergreifung von Darth Wredd im Carreras-System verhindert und diesen zur Flucht gezwungen hat, wartet ein angenehmes Leben auf Coruscant auf sie. Darth Wredd soll einstweilen nicht verfolgt werden, da er tatsächlich Sith tötet und somit der Republik Arbeit abnimmt. Doch der imperiale Ritter Jao Assam spürt große Gefahr nahen und da auch Ania nicht untätig bleiben will, ziehen die beiden los, den Finsterling zu jagen. Ihr Weg führt sie zur zerstörten Heimatwelt der Mon Calamari.

Weiterlesen

Wir befinden uns 138 Jahre nach der Schlacht um Yavin. Die Galaxis ist ein anderer Ort als noch zu Luke Skywalkers Zeiten. Nach einem langwierigen Krieg gegen die Sith unter Darth Krayt herrscht nun ein sogenanntes Galaktisches Triumvirat, dem unter anderem Imperatorin Marasiah Fel, eine Nachfahrin des berühmten imperialen Flieger-Asses Baron Soontir Fel, angehört. Als Teil der neuen Bemühungen, einen dauerhaften Frieden in der Galaxis zu gewährleisten, werden Randwelten durch ein Kommunikationsnetz verknüpft. Doch im Carreras-System kommt es dabei zu Problemen.

Weiterlesen

„The Clone Wars“ und kein Ende. Bereits zum vierzehnten Mal veröffentlicht Panini Comics einen Comic-Begleitband zur erfolgreichen TV-Serie, die mittlerweile abgeschlossen und bereits durch die Nachfolgeserie „Rebels“ ersetzt wurde. Einmal mehr liegt hier eine Anthologie vor, die Kurzgeschichten aus dem „The Clone Wars“-Magazine, ebenfalls von Panini, versammelt und für den „Star Wars“-Sammler in gut archivierbarem Zustand präsentiert.

Weiterlesen

Das Imperium hat sein Ziel erreicht und die Herrschaft über die Galaxis an sich gerissen. Durch die Order 66 wurden so gut wie alle Jedi ermordet und die wenigen, die überlebt haben, sind über die Galaxis verstreut. Dies ist der Zeitpunkt, auf den Darth Vader gewartet hat. Jetzt kann er sich seinem Ziel widmen, auch die letzten Jedi zu jagen und zu vernichten. Dabei geht es auf seinem Rachefeldzug vor allem um eins: Er will Obi-Wan Kenobi, der ihn auf Mustafar zum Sterben zurückließ, töten.

Weiterlesen

Darth Maul, der Schüler des finsteren Darth Sidious alias Palpatine, gehörte sicher zu den spannendsten Figuren, die uns „Episode 1“ damals beschert hat. Der rothäutige, tätowierte Krieger, der nicht viele Worte macht und stattdessen sein Doppellichtschwert sprechen lässt, war ein angenehm düsteres Element in der sonst sehr kindgerechten Geschichte; sein Tod – zweigeteilt durch das Lichtschwert Obi-Wan Kenobi – entsprechend brutal. Doch wie heißt es so schön: Ein Bösewicht ist erst tot, wenn der Held ihn tot vor sich liegen sieht (und selbst dann manchmal nicht). Maul überlebte als halber Mann – und jetzt ist er auf Rache aus.

Weiterlesen