Comics - Star Wars

Anfang der 1990er läutete Timothy Zahns Bestseller-Roman „Erben des Imperiums“ eine neue Zeit für „Star Wars“-Fans ein, denn erstmals sponn eine Geschichte im großen Stil die Saga nach „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ weiter. Der Roman ist zwar durch die neue Filmtrilogie hinfällig – beziehungsweise zur „Legende“ – geworden, dennoch gilt „Erben des Imperiums“ als Klassiker der „Star Wars“-Literatur, der von Dark Horse auch als Comic adaptiert wurde. Nachdem ältere Ausgaben nun Jahre zurückliegen, kommt die Geschichte im Rahmen der „Star Wars Comic-Kollektion“ zu neuen Ehren.

Weiterlesen

Der neue „Star Wars“-Film, lakonisch schlicht „Solo“ genannt, steht für Mai in den Startlöchern, und was läge zur Einstimmung näher als einen näheren Blick auf den Comic zu werfen, der – nicht viel gesprächiger – „Han Solo“ betitelt ist? „Ich werde Pilot – der beste in der Galaxis“, sagt Solo im Trailer zum Kinofilm. Dass er genau das geworden ist, kann er in der Comic-Geschichte unter Beweis stellen.

Weiterlesen

In Band 21 der äußerst erfolgreich laufenden „Star Wars Comic-Kollektion“ steht die Frau im Zentrum, deren Auftritt im „Krieg der Sterne“ eine ganze Generationen von Fans ins Schwärmen brachte: Prinzessin Leia Organa. In einem längeren und einem kürzeren Abenteuer stellt sie sowohl ihre Führungsqualitäten als auch ihre Empathie unter Beweis.

Weiterlesen

Der Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi und sein Padawan Anakin Skywalker müssen die Senatorin Padmé Amidala beschützen, auf deren Leben Anschläge verübt werden. Bei ihren Nachforschungen trennen sich jedoch ihre Wege und führen den Jedi-Meister auf die Spuren einer mächtigen Klon-Armee, während sein Schüler Anakin sich in die Senatorin verliebt. Gemeinsam treffen sie schließlich auf einen mächtigen Feind, einen dunklen Sith.

Weiterlesen

Die Rebellen konnten nach der Schlacht von Yavin und der Zerstörung des Todessterns mit ihren Raumschiffen der Vernichtung durch Darth Vader und die Flotte des Imperiums entgehen. Sie sind aber mittlerweile quer durch die Galaxis verstreut und auf sich allein gestellt. Als der große Kreuzer Rebel I mit Luke Skywalker und Prinzessin Leia Organa an Bord durch Zufall eine wichtige imperiale Basis erreicht, wird ein selbstmörderischer Plan geschmiedet.

Weiterlesen

Die „Star Wars Comic-Kollektion“, die alte Comics aus der Ära Dark Horse im schicken Sammlergewand erneut für den deutschen Markt aufbereitet, hat einen weiteren Meilenstein in Form der 20. Ausgabe erreicht. In selbiger wird die Comic-Adaption des „Star Wars“-Ereignisses geboten, das wohl wie kein anderes die Fangemeinde erregt hat: Es geht um „Episode I: Die dunkle Bedrohung“. Da stellt sich die Frage, die sich bei allen Romanen und Comics zu einem Film stellt: Hat die Adaption mehr zu bieten als eine bloße Nacherzählung der Bewegtbildhandlung?

Weiterlesen

Mit der Vollendung der „Star Wars“-Prequel-Trilogie im Jahr 2005 wurde es unter Autoren des Erweiterten Universums sehr beliebt, Verknüpfungspunkte zwischen dieser Zeit und jener der klassischen Trilogie zu suchen oder zu erzeugen. Ganz im Zeichen der Skywalkerschen Familiengeschichte steht daher der neunzehnte Band der „Star Wars Comic-Kollektion“, der mit „Im Schatten des Vaters“ ein Abenteuer aus dem Jahr 2005 präsentiert, das sowohl Luke Skywalker als auch Darth Vader auf den Planeten Jabiim führt.

Weiterlesen

In der 18. Ausgabe der „Star Wars Comic-Kollektion“ wird ein echter Sonderfall angeboten. Waren bislang alle Ausgaben – von den Comic-Adaptionen der Filme abgesehen – im nicht mehr aktuellen „Legends“-Kanon angesiedelt, erzählt „Darth Maul: Sohn Dathomirs“ eine brandaktuelle Geschichte aus dem Disneyverse. Sie schließt die Lücke zwischen dem letzten Auftritt von Darth Maul in „Star Wars: The Clone Wars“ (wo er wiederbelebt wurde) und seinem ersten Erscheinen in der Nachfolgeserie „Star Wars: Rebels“.

Weiterlesen

Wenn man, wie ich, die Entwicklung des „Star Wars“-Universums seit Jahrzehnten verfolgt, hat man einiges gesehen. Kurzgeschichten-Anthologien, die Filmkomparsen zu Hauptfiguren machen, Prequels, die das Fandom erregen, 19-bändige Epen um einen Krieg gegen intergalaktische Aggressoren, Parodien, Genre-Experimente und mehr. Im Herbst 2013 setzte der Comic-Verlag Dark Horse dem Ganzen die Krone auf. Mit dem Comic „The Star Wars – Die Urfassung“ wurde das Rough Draft von George Lucas aus dem Jahr 1974 in Szene gesetzt. In der 17. Ausgabe der „Star Wars Comic-Kollektion“ kann man erneut erfahren, wie „Star Wars“ wohl ausgesehen hätte, wenn jemand dem Regisseur dafür Geld gegeben hätte …

Weiterlesen

Als der Jedi-Meister K?Kruhk mit einem Schiff voller Jünglinge auf einem Planeten notlanden muss, stellt sich heraus, dass dieser stark unter den Klonkriegen zu leiden hatte. Verfolgt vom Imperium und den Bodentruppen des Planeten gilt es, nicht aufzufallen und sich irgendwie in Sicherheit zu bringen. Doch selbst in einem Flüchtlingslager lauern größere Gefahren als man denkt, und so ist die Flucht noch nicht zu Ende.

Weiterlesen