Comics - Star Wars

Eine Verschwörung gegen Darth Vader und den Imperator. Kann ein Putsch von Großmoffs und Sturmtruppen gelingen, um die Herrschaft über die Galaxis zu übernehmen? Vader wird auf eine Mission geschickt, um ihn getrennt von seinem Meister zu halten. So will man beide beseitigen, denn durch die Auslöschung der Jedi benötigt man die beiden nicht mehr. Doch Verrat gelingt nicht immer, vor allem nicht gegen den Imperator, den Meister der Intrigen ...

Weiterlesen

Ein Notruf hat den Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi und seinen Padawan Anakin Skywalker auf die weit abgelegene Welt Carnelion IV geführt. Vor vielen Jahren hat sich die Bevölkerung in Kriegen selbst ausgelöscht, sodass es kein Leben mehr geben sollte. Doch dies ist ein Trugschluss, wie sich schnell zeigt. Und so geraten die beiden zwischen die Fronten verfeindeter Parteien und müssen erst einmal um ihr Leben kämpfen, ehe sie sich dem mysteriösen Notruf widmen können.

Weiterlesen

„Star Wars“ hat viele Facetten. In „Crimson Empire“, dem 33. Band aus der „Star Wars Comic Kollektion“, steht die Rote Garde, die persönliche Leibwache des Imperators, im Mittelpunkt der Geschichte.

Weiterlesen

Mit ihrer chromglänzenden Rüstung, dem auffälligen Mantel und der No-Nonsense-Einstellung schien Captain Phasma in „Episode VII – Das Erwachen der Macht“ die Nachfolge von Boba Fett antreten zu wollen (wenn nicht visuell, dann zumindest vom Typ her). Und genau wie ihm war ihr ein rasches, unwürdiges Ende nach viel zu wenig Screentime beschieden. In „Episode VIII“ aber war sie plötzlich wieder da! Der Comic füllt die Lücke dazwischen.

Weiterlesen

Anfang der 1990er läutete Timothy Zahns Bestseller-Roman „Erben des Imperiums“ eine neue Zeit für „Star Wars“-Fans ein, denn erstmals sponn eine Geschichte im großen Stil die Saga nach „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ weiter. Der Roman ist zwar durch die neue Filmtrilogie hinfällig – beziehungsweise zur „Legende“ – geworden, dennoch gilt „Erben des Imperiums“ als Klassiker der „Star Wars“-Literatur, der von Dark Horse auch als Comic adaptiert wurde. Nachdem ältere Ausgaben nun Jahre zurückliegen, kommt die Geschichte im Rahmen der „Star Wars Comic-Kollektion“ zu neuen Ehren.

Weiterlesen

Der neue „Star Wars“-Film, lakonisch schlicht „Solo“ genannt, steht für Mai in den Startlöchern, und was läge zur Einstimmung näher als einen näheren Blick auf den Comic zu werfen, der – nicht viel gesprächiger – „Han Solo“ betitelt ist? „Ich werde Pilot – der beste in der Galaxis“, sagt Solo im Trailer zum Kinofilm. Dass er genau das geworden ist, kann er in der Comic-Geschichte unter Beweis stellen.

Weiterlesen

In Band 21 der äußerst erfolgreich laufenden „Star Wars Comic-Kollektion“ steht die Frau im Zentrum, deren Auftritt im „Krieg der Sterne“ eine ganze Generationen von Fans ins Schwärmen brachte: Prinzessin Leia Organa. In einem längeren und einem kürzeren Abenteuer stellt sie sowohl ihre Führungsqualitäten als auch ihre Empathie unter Beweis.

Weiterlesen

Der Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi und sein Padawan Anakin Skywalker müssen die Senatorin Padmé Amidala beschützen, auf deren Leben Anschläge verübt werden. Bei ihren Nachforschungen trennen sich jedoch ihre Wege und führen den Jedi-Meister auf die Spuren einer mächtigen Klon-Armee, während sein Schüler Anakin sich in die Senatorin verliebt. Gemeinsam treffen sie schließlich auf einen mächtigen Feind, einen dunklen Sith.

Weiterlesen

Die Rebellen konnten nach der Schlacht von Yavin und der Zerstörung des Todessterns mit ihren Raumschiffen der Vernichtung durch Darth Vader und die Flotte des Imperiums entgehen. Sie sind aber mittlerweile quer durch die Galaxis verstreut und auf sich allein gestellt. Als der große Kreuzer Rebel I mit Luke Skywalker und Prinzessin Leia Organa an Bord durch Zufall eine wichtige imperiale Basis erreicht, wird ein selbstmörderischer Plan geschmiedet.

Weiterlesen

Die „Star Wars Comic-Kollektion“, die alte Comics aus der Ära Dark Horse im schicken Sammlergewand erneut für den deutschen Markt aufbereitet, hat einen weiteren Meilenstein in Form der 20. Ausgabe erreicht. In selbiger wird die Comic-Adaption des „Star Wars“-Ereignisses geboten, das wohl wie kein anderes die Fangemeinde erregt hat: Es geht um „Episode I: Die dunkle Bedrohung“. Da stellt sich die Frage, die sich bei allen Romanen und Comics zu einem Film stellt: Hat die Adaption mehr zu bieten als eine bloße Nacherzählung der Bewegtbildhandlung?

Weiterlesen