Comics - Revival

„Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei.“ – Was für in Gedärm gepresstes Fleisch gilt, trifft in der Comic-Reihe „Revival“ auch auf die Existenzen einiger jüngst Verstorbener zu. Die Toten kommen zurück in ein zweites Leben. Zwar nicht als blutdurstige oder hirnhungrige Zombies, doch irgendwie verändert. Welche Gefahren gehen von ihnen aus? Wie geht man am besten mit ihnen um? Kann es ein friedliches Zusammenleben geben zwischen den ein- und den zweimal Lebenden? Das alles sind Fragen, die Texter Tim Seeley und Zeichner Mike Norton auch mit dem sechsten Sammelband „Deine treuen Söhne und Töchter“ noch zu bearbeiten haben.

Weiterlesen

Was ist zu tun, wenn die Toten wiederkehren, nicht als blutrünstige Zombies, sondern als „Erweckte“, die offensichtlich selbst nicht so recht begreifen, wie ihnen geschieht? Als Auferstandene, von denen manche sich besser mit den neuen „Lebensumständen“ arrangieren als andere. Und während man versucht, die Situation in den Griff zu bekommen und die Ursache zu klären, werden einige der Untoten zur Gefahr. So in der Comicreihe „Revival“ von Texter Tim Seeley und Zeichner Mike Norton, die mit dem Sammelband „Steigende Fluten“ in die fünfte Runde geht.

Weiterlesen

Wie lebt es sich mit Toten? In der Comic-Reihe „Revival“ von Texter Tim Seeley und Zeichner Mike Norton kehren Verstorbene wieder, verändert, verdorben, unberechenbar, gefährlich. Und die Lebenden müssen sehen, wie sie damit zurechtkommen. Mit dem Sammelband „Flucht nach Wisconsin“ geht die Reihe in die vierte Runde. Viele Sachverhalte sind noch ungeklärt, viele Rätsel ungelöst. Unbeantwortet auch diese Frage: Wie lange wird es der Reihe gelingen, die Spannung aufrechtzuerhalten, Enthüllungen und Geheimnisse gekonnt zu dosieren?

Weiterlesen

Ein Sprichwort sagt: „Besser schnell gestorben als langsam verdorben!“ Doch was, wenn die Toten verdorben zurückkehren? In der Comic-Reihe „Revival“ von Texter Tim Seeley und Zeichner Mike Norton geschieht genau das. Die Verstorbenen stehen auf vom Totenbett, kommen zurück zu ihren Angehörigen, zurück in die Gemeinde, nach Wausau im ländlichen Wisconsin. Dabei sind sie nicht mehr die Alten. Wie könnten sie auch? Für die Lebenden gibt es viele Fragen zu klären. Fragen, die sich auch der Leser stellt. Wie viele Antworten liefert der dritte, von Cross Cult herausgegebene Band der Serie?

Weiterlesen

Wie soll man damit umgehen, wenn die Toten nicht tot bleiben? Wenn die Verstorbenen wiederkehren, zurückkommen zu den Lebenden? Im Szenario der Comic-Reihe „Revival“ von Texter Tim Seeley und Zeichner Mike Norton wird das Gebiet, in dem das Unglaubliche, das eigentlich Unmögliche geschieht, zunächst einmal unter Quarantäne gestellt. Abgeriegelt, bis man sich einen Überblick verschafft, die ganze Situation erfasst und hoffentlich bald eine vernünftige Lösung gefunden hat. In der Zwischenzeit wollen einige der Eingeschlossenen entfliehen, während religiöse Eiferer, sensationshungrige Medienvertreter und Politiker auf Wählerstimmenfang Zugang begehren. Da hat die Polizei viel zu tun, auch im zweiten Serien-Band von Cross Cult.

Weiterlesen

Gibt es ein Leben nach dem Tod? Die Meinungen gehen auseinander. Im Szenario der Comic-Reihe „Revival“ von Texter Tim Seeley und Zeichner Mike Norton kehren die Toten wieder, kommen die Toten zu den Lebenden zurück. So neu ist diese Ausgangssituation nicht, kennt man sie doch aus unzähligen Zombie-Geschichten. Doch „Revival“ möchte mehr sein als ein weiterer Klon im Fahrwasser des jüngsten „The Walking Dead“-Erfolges. Die deutschen Übersetzungen der amerikanischen Originalausgaben von Image Comics erscheinen bei Cross Cult.

Weiterlesen