Brettspiele - Star Wars

Das finale Duell im Generatorenraum des Palasts von Theed auf Naboo, bei dem die Jedi-Ritter Obi-Wan Kenobi und Qui-Gon Jinn mit wirbelnden Lichtschwertern gegen den wilden Sith-Kämpfer Darth Maul antreten, gehört zu den Höhepunkten von „Star Wars – Episode I: Die dunkle Bedrohung“. Dieser „Kampf gegen Darth Maul“ lässt sich nun auch in einem kleinen, schnellen Brettspiel von Kosmos nacherleben.

Weiterlesen

Obwohl sie eher eine Nische im Merchandising-Masterplan von George Lucas einnehmen, haben „Star Wars“-Brettspiele eine lange Tradition: von dem Parker-Brettspiel „Die Flucht vom Todesstern“ aus dem Jahr 1977, über „Monopoly“- und „Risiko“-Varianten, bis hin zu rollenspielnahen „Adventure Boardgames“. Passend zur „Clone Wars“-TV-Serie hat Clementoni jüngst zwei neue Brettspiele herausgebracht. Eins davon heißt martialisch schlicht „Galaktische Schlachten“.

Weiterlesen

Dass „Star Wars“-Saga heute viel mehr ist, als nur sechs Filme, die etwa eine Zeitspanne von 40 Jahren umfassen, dürften selbst Freizeit-Rebellen und Gelegenheits-Imperiale mittlerweile wissen. In Comics, Romanen, Hör- und Computerspielen erstreckt sich die „Star Wars“-Historie inzwischen von etwa 4000 vor der Zerstörung des ersten Todessterns bis 130 Jahre danach. Die neue Erweiterung des „Star Wars Miniatures“-Spiels von Wizards of the Coast widmet sich vor allem den aktuellsten „Legacy“-Reihen, die im Roman- und Comic-Sektor erzählt werden.

Weiterlesen

Man kennt das aus Hollywood: zwei Studios – ein Gedanke. Auf diese Weise entstanden Filme wie „Ants“ und „Das große Krabbeln“ oder „Volcano“ und „Dante’s Peak“. Ähnliches war auf der letzten SPIEL in Essen zu beobachten. Während bei WizKids die „Battle of Hoth 30th Anniversary Collector’s Tin“ für deren „Star Wars PocketModels“ glänzte, konnte man in der Vitrine bei Wizards of the Coast das mächtige „Battle of Hoth Scenario Pack“ für ihr „Star Wars Miniature Game“ bestaunen. Wir haben eine der Boxen für euch ausgepackt.

Weiterlesen

Die Klonkriege sind vorbei und das Imperium konsolidiert seine Macht über die Galaxis. In dieser dunklen Zeit nimmt sich Darth Vader, selbst er vor wenigen Monaten zur Dunklen Seite der Macht konvertiert, im Geheimen einen Schüler, der ihm bei der Jagd auf die letzten Jedi behilflich sein soll. Gemeinsam entfesseln sie die Macht wie nie zuvor: in „The Force Unleashed“, dem neusten „Star Wars“-Multimediaprojekt, das uns im Frühjahr 2008 ins Haus steht. Zur Einstimmung gibt es jetzt schon mal die Miniaturen der Wizards of the Coast.

Weiterlesen

Das „Star Wars Miniatures“-Tabletop-Spiel ist keineswegs neu auf dem Markt: sieben reguläre Sets, zwei Action Packs, drei Ultimate Mission Books und die Weltraumerweiterung „Starship Battles“ halten seit 2004 die Fans bei Laune. Doch mancher Neuling mag vor der Fülle an Spielfiguren stehen, wie der Farmer von Tatooine vor dem Monument Plaza von Coruscant. So viel Auswahl, wo bloß beginnen? Für den kleinen Einstieg und den kleineren Geldbeutel bringen die Wizards of the Coast daher nun „Rebels and Imperials“, ein Einsteigerset, um neue Spieler zu begeistern.

Weiterlesen

Das „Star Wars Miniatures Game“ existiert schon seit Jahren und hat mit dem Set zum 30-jährigen „Star Wars“-Jubiläum, „Alliance & Empire“, soeben seine sechste reguläre Erweiterung erhalten. Letztes Jahr erschien dann ein Ableger zu dem abwechslungsreichen Figurenkampfspiel: „Starship Battles“ trägt die Konflikte hinauf ins All.

Weiterlesen

Sammelbare Figurenspiele sind „in“ – erfolgreiche Systeme wie „MageKnight“ oder „Mechwarrior DarkAge“ haben das bewiesen. Star Wars ist „in“ – das braucht man gar nicht weiter zu beweisen. Was läge also näher, als ein Gewinn versprechendes Konzept und ein Gewinn versprechendes Universum miteinander zu verschmelzen? Et voilà: „Star Wars Miniatures“ – das sammelbare Figurenspiel in einer Galaxis weit weit entfernt.

Weiterlesen