Brettspiele - Science-Fiction-Spiele

Die Zeit der Erde geht langsam zu Ende und die Menschheit will sich vor der unausweichlichen Apokalypse retten. Das rettende Ziel im All ist der Planet Eurybia. Doch um einen neuen Planeten zu kolonisieren, benötigt es genügend Vorplanung.

Weiterlesen

Versuchte Gebiete, marodierende Gruppen, die um ihren Vorteil kämpfen, mutierte Tiere und Menschen, die alles angreifen, was nicht schnell genug flieht. Und du bist mittendrin und versuchst, deinen Platz zu finden und zu überleben. Erweitere deine Überlebensstrategien, durchsuche verlassene Orte nach Ausrüstung und gehe deinen Weg.

Weiterlesen

Als 1993 das Videospiel „Doom“ auf den Markt kam, galt der 3D-Ego-Shooter sowohl in technischer Hinsicht als auch aufgrund seiner inhaltlichen Intensität als bahnbrechend. Der ultrabrutale Kampf von Marines gegen eine Dämonenbrut auf dem Mars (und später auch in Höllenleveln) entwickelte sich zum (zeitweise in Deutschland indizierten) Hit und zog mehrere Fortsetzungen nach sich. Digitale Ableger, Romane und sogar ein Kinofilm adaptierten und erweiterten die Handlung. 2004 veröffentlichte Fantasy Flight Games ein erstes Brettspiel zu „Doom 3“. 2016 wurde eine neue Version – begleitend zu „Doom“ (2016) – auf den Markt gebracht. Jetzt liegt sie auf Deutsch vor.

Weiterlesen

Die Firewall der Titan Transnational Bank ist ausgefallen, und der Zugang zu den Servern steht sperrangelweit offen. Ein gefundenes Fressen für Hacker, die sich wie Aasgeier auf die brachliegenden Daten stürzen. Aber welcher Runner kann in der kurzen zur Verfügung stehenden Zeit die meisten Daten abgrasen?

Weiterlesen

Lange hat es gedauert, bis „Roll for the Galaxy“ auf Deutsch erscheinen sollte. Zum Glück hatte Pegasus ein Einsehen mit den Fans und nur sechs Monate später sollte schon die Erweiterung „Der Große Traum“ herauskommen.

Weiterlesen

Ein uraltes Raumschiff einer untergegangenen Raumfahrer-Zivilisation treibt leblos im All, randvoll mit geheimnisvollen Relikten überlegener Technologie. Anstelle der längst verschwundenen Menschheit streiten die im Galaktischen Ältestenrat vertretenen Völker um die alten Technologien, die den entscheidenden Vorteil in einem schwelenden Konflikt bedeuten könnten. Zwei bis vier Spieler übernehmen in diesem Mehrheiten-Spiel die Kontrolle über eines der Völker, die das Raumschiff-Wrack erforschen und die Relikte bergen wollen.

Weiterlesen

Der Mars ist immer eine Reise wert, insbesondere nachdem unbemannte Sonden unermessliche Rohstoffvorkommen unter der Oberfläche des roten Planeten entdeckt haben. Jetzt können wir uns selbst dorthin auf dem Weg machen: In der viktorianischen Steampunk-Welt von „Aufbruch zum roten Planeten“ starten zahlreiche Raketen, um Astronauten auf dem Mars abzusetzen, die im Auftrag der von den Spielern geleiteten Bergbaugesellschaften die Rohstoffe erschließen sollen.

Weiterlesen

„Space: the final frontier. These are the voyages of the starship Enterprise. Its five-year mission: to explore strange new worlds, to seek out new life and new civilizations, to boldly go where no man has gone before.“ So einige unter uns sind mit diesen Worten oder der deutschen Übersetzung in die Welt der Science Fiction gelangt und bis heute an sie gebunden. Neue Welten und mächtige Technologien, die uralte Völker schon vor Jahrtausenden entwickelten gilt es zu entdecken. Sei es in Romanen, Filmen, Serien oder auch Brettspielen. „Roll for the Galaxy“ ist ein Vertreter dieses Genres, den man mit Sicherheit als Meilenstein in diesem Bereich bezeichnen kann.

Weiterlesen

Wir schreiben das 41. Jahrtausend. Die Großmächte der Galaxis ringen um die Vorherrschaft im All. Gewaltige Raumflotten und Legionen von Soldaten ziehen aus, um neue Territorien zu erobern. Eines davon ist der Herakon-Cluster, der lange hinter Warpstürmen verborgen war, nun aber in den Fokus der Aufmerksamkeit rückt. Und so ziehen das Imperium der Menschheit, das Weltenschiff der Eldar, die Horden des Chaos und die wilden Orks los, um die Planeten des Clusters für sich zu beanspruchen. Es wird ein Kampf, bei dem es nur einen Sieger geben kann …

Weiterlesen

Vor 21 Jahren war es das erste Mal soweit. Wir mussten am Computerbildschirm in rundenbasierten Kämpfen Aliens besiegen und in einer Simulation unsere Station ausbauen, damit unsere Soldaten bessere Ausrüstung erhalten konnten und wir eine Chance hatte. Das ganze war „Ufo: Enemy Unknown“ und gehört heute zu den Klassikern in der Computerspielgeschichte und zu einem der beliebtesten rundenbasierten Taktikshootern. Mit „XCOM“ erschien 2012 eine modernisierte Neuauflage des Spiels und jetzt gibt es auch das dazu passende Brettspiel mit „XCOM – Das Brettspiel“.

Weiterlesen